Frage von Klara2468, 311

HILFE sie will nicht von mir angefasst werden?

Ich(bi, weiblich, 17 jahre) bin scho seit fast einem halben jahr mit meiner besten freundin (weiblich 17 jahre) zusammen. Wir beide sind zum ersten mal mit einer frau zusammen. Sie behaupten sie sei nicht lesbisch und würde nur auf männer stehen aber sie ist trotzdem mit mir zusammen und sagt das sie mich liebt. Sie würde es zulassen das sie sex mit einem man hat aber er dürfte bei ihr auch nicht hand anlegen. Ich verstehe sie nicht denn sie hat kein traumatisches erlebnis erlebt. Ich bin in dieser hinsicht ganz anders sie darf mich anfassen und alles bei mir machen aber wenn ich sie befriedigen möchte will sie es nicht weil sie wie sie sagt es "ecklig" findet. Sie sagt für sie ist es in ordung das wir es weiterhin so machen das sie mich befriedigt und das wars. Ich liebe sie aber ich will doch so etwas mit ihr teilen aber sie will es einfach nicht. Ich will nicht schluss machen da ich einerseits angst habe das wir danach keine freunde mehr sind und andereseit weil ich sie liebe aber ich weiß nicht was ich tun soll. Ich habe schon mit ihr darüber gesprochen ob wir schluss machen sollen aber das wollen wir beide nicht. Sie sagt sie wird es niemals zulassen das ich sie befriedige. Sie fast sich selber auch nicht an weil sie es wiederlich findet. Ich weiß nicht was ich machen soll.

Hoffe ihr habt ein paar gute Ratschläge für mich :-( Und danke im voraus ;-)

Antwort
von couldntholdyou, 125

Ich gehe mal davon aus, dass es rein gar nichts mit dir zutun hat. Da sie sich weder von dir befriedigen lassen möchte, noch sich selbst anfasst, wird sie es vermutlich auch bei sonst niemandem zulassen.

Das kann verschiedene Gründe haben. 

Zum Einen ein möglicherweise traumatisches Erlebnis, was ihr nun nicht gestattet, sich fallen lassen und so etwas geniessen zu können - sprich sie eventuell mal darauf an. 

Zum Anderen fühlt sie sich eventuell nicht wohl in ihrem Körper und kann deshalb nicht aus sich rausgehen, traut sich nicht, sich vollkommen für dich hinzugeben; möglicherweise ist auch das Vertrauen nicht komplett gegeben.

Und ein weiterer Grund, der mir einfallen würde, wäre, dass sie möglicherweise einfach asexuell ist. Das bedeutet, dass sie keinerlei Interesse an jeglichen sexuellen Handlungen hat, in ihrem Fall weder mit anderen, noch mit sich selbst.

Bau doch einfach nochmal ein Gespräch mit ihr auf und frage, ob und was sie bedrückt. Welche Gründe sie dafür hat, dass sie es "eklig" findet.

Antwort
von 2AlexH2, 136

Lass ihr Zeit, rechne damit dass sie nicht wirklich auf Frauen steht. 

Im übrigen fang doch einfach mit streicheln und küssen an, ganz unschudig so wie sies noch mag und dann immer bitzli mehr. Respektiere aber ihre Grenzen.

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung, 62

Bevor ich dir einen Tipp gebe, wie du sie dazu bringen kannst Sex mit dir zu haben (und im ernst wenn es das nicht tut, dan tut es garnichts.) möchte ich gerne meine eigene Meinung dazu abgeben. Wenn ihr ansonsten echt gut zusammen passt, ähnliche Interesse, Freundeskreis, Hobbys die ihr auch zusammen habt usw. Währe es meiner Meinung nach ein Grund etwas für die Bezihung zu tun, denn eine Frau wo wirklich extrem viele Dinge zusammen passen, mit der der man sich wirklich stundenlang unterhalten kann und das Gefühl hat die Zeit würde wie im Flug vergehen mit der du wirklich die beste Zeit deines Lebens hast und die dein Leben wirklich bereichert anstatt dich nach unten ziht ist sehr schwer zu finden. Wenn du aber einen ehrlichen Blick auf eure Bezihung machst und fest stellen musst, das du garnicht wirklich weißt warum du mit ihr zusammen bist, würde ich an deine Stelle ihr einfach sagen was dich stört EGAL was es ist und entweder sie ist dabei oder sie lässt es und eine andere tut es. Denn die stärkste Verhandlungsposition die du haben kannst, ist diejenige sagen zu können, das du Deal nicht brauchst, jederzeit aufstehen und gehen zu können und es auch genau so zu meinen.

Sie will kein Sex

Eine Sache die du Unbedingt verstehen solltest ist, das das Gefühl und das Verlangen nach Sex mit dir eine völlig EMOTIONALE Entscheidung ist. Du kannst nicht mit ihr LOGISCH argumentieren und sie LOGISCH zum Sex überreden :D am besten ist es, wenn du Sexuele Spannung aufbaust und den Spieß (Spielerisch) einfach völlig auf den Kopfstellst wo sie diejenige ist die unbedingt mit dir Sex haben will. Wenn sie z.b. etwas fallen lässt und sich danach bücken muss, sage einfach zu ihr "omg das ist der älteste Trick der Welt! Du lässt etwas fallen damit ich dir auf den Hintern starre aber nicht mit mir! Also ehrlich schatz! Ich bin mehr als nur 20 cm und einen Kilo Fleisch." :D oft wird sie beginnen zu lachen und sagen "nein quatsch so war das nicht gemeind." und egal was sie sagt, sie kommt aus der Nummer nicht mehr raus weil du das ganze so hinstellst als ob alles was sie jetzt sagt, es nur sagt um sich rechtzuvertigen und sich aus zu reden damit du sie nicht dabei erwischt wie sie versucht dich geil zu machen :D und dann nimmst du sie einfach kurz in den Arm und sagst einfach "ach ist schon gut du musst dich nicht rechtvertigen." :D solange du sie aber nicht zu ernst nimmst und es dir EGAL sein lässt ob ihr jetzt Sex hast oder nicht, kommt es oft irre spielerisch rübba und Frauen lieben das. Sie ist sich nicht ganz sicher ob sie dich haben kann und genau das baut Sexuele Spannung auf. Etwas was auch sehr stark Sexuele Spannung aufbaut sind barieren die überwunden werden müssen damit ihr hemmungslosen Sex haben könnt. Wenn ihr z.b. zusammen mit ein paar Freunden die ihr eingeladen habt etwas unternimmt, könntest du z.b. sagen, was du mit ihr am liebsten Anstellen möchtest aber es nicht tust, weil eure Freunde noch dabei sind what ever. Oder ihr in der Stadt seid und du sagst zu ihr ebenfals was du gerne versautes mit ihr anstellen würdest wenn ihr jetzt zuhause wärt. Danach wechselst du einfach das Thema so als ob nichts währe :D

etwas was auch sehr wichtig ist, Frauen haben angst davor, als billig abgestempelt zu werden. Frauen würden lieber einen Mann gehen lassen und nichts mit ihm haben als ihren eigenen Sozialen ruf zu geferden. Wenn du es also schaffst ihr das GEFÜHL zu geben das du sie nicht verurteilst nur weil sie versauten hemmungslosen Sex mit dir will, wird sie sich 100 mal schneller fallen lassen können.

Antwort
von Mignon4, 80

Du kannst nichts machen und sie zu nichts zwingen. Akzeptiere sie so, wie sie ist. Sie akzeptiert dich auch so, wie du bist. Menschen sind halt verschieden. Möglicherweise ist sie gar nicht lesbisch oder bisexuell und will es dir nur nicht sagen, um dich nicht zu verletzen.

Wenn du damit nicht leben kannst, mußt du über eine Trennung nachdenken.

Antwort
von Wuestenamazone, 67

Dann ist sie nicht lesbisch. Oder asexuell. Denn wenn sie sich nicht selbst befriedigt weil das eklig ist dann stimmt da was nicht.

Wie reagiert sie denn auf Jungs? Das sollte sie mal testen. Normal ist das Verhalten jedenfalls nicht.

Kommentar von MSsleepwalking ,

Was heisst schon "normal"? Ausserdem warum kann sie nicht asuexuel sein?

Kommentar von MSsleepwalking ,

*asexuel

Antwort
von sashasivertson, 88

Dann ist dieswe beziehung nicht das richtige für Sie. Sie sollte sich im klaren sein was Sie will ansonsten bringt es nichts. 

Antwort
von Seefuchs, 95

Sie soll sich als erstes mal mit sich selber beschäftigen und darüber klar werden wie sie aufgebaut ist und das da nichts ekeliges ist.

Und sie muss sich auch klar werden was sie nun ist wenn sie mit einer Frau zusammen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten