Frage von Anonym0us999, 52

Sie will nichts mehr von mir; was soll ich machen?

Zuerst einmal muss ich erwähnen, dass ich sie schon seit einiger Zeit kenne, und dass wir viel miteinander geschrieben haben. Wir haben uns wirklich gut verstanden und wir fanden uns sympathisch. Ich habe mich mit ihr getroffen, aber das Treffen war nicht so gut. Es war miserabel. Seit dem Treffen verhält sie sich komisch mir gegenüber und ignoriert mich seit ein paar Tagen durchgehend. Das resultierende Problem, was ich jetzt habe, ist dass ich sie nicht erreichen kann, um ihr zu sagen, was ich empfinde. Sie will erst einmal Ruhe vor mir, schrieb sie indirekt. Ich habe sie danach gefragt. Wie es aussieht, will sie momentan gar nichts mehr von mir, da sie weder zurückschreibt, noch irgendwie Interesse an mir zeigt. Soll ich ihr Zeit lassen? Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 30

Schreibe ihr noch einmal warum das Treffen (in deinen Augen) schief ging, entschuldige dich (falls du es musst/willst), bitte um eine zweite Chance und dass du ihr Zeit zum Nachdenken gibst. Dann kannst du leider nur abwarten..  

Kommentar von Anonym0us999 ,

Das habe ich ihr schon geschrieben, aber sie antwortet nicht. Ich denke du hast Recht. Ich sollte ihr Zeit zum Nachdenken geben.

Kommentar von pingu72 ,

Ja lass ihr Zeit, eine andere Wahl hast du leider sowieso nicht... Viel Glück!

Antwort
von ganzschnell00, 37

Was genau lief denn bei euerem Treffen schief? Vielleicht bildest du dir bloß ein, dass es so "miserabel" war und sie hat das gar nicht so empfunden. Und was hat sie "indirekt" geschrieben, was dich darauf schließen lässt, dass sie ihre Ruhe möchte!?

Kommentar von Anonym0us999 ,

Wir beide waren ziemlich nervös und vor allem ich war nervös. Dementsprechend kam es nicht zu einem guten Gespräch. Sie schrieb genervt. Ich weiß, wie sie normalerweise schreibt, aber seit dem Treffen schreibt sie komisch und ist genervt. 

Kommentar von ganzschnell00 ,

Nervösität ist doch normal beim ersten Treffen. Vor allem wenn es von beiden Seiten ausging ja erstmal kein Grund zur Sorge. Was genau hat sie denn geschrieben, was dich dazu veranleitet, dass du denkst, sie möchte ihre Ruhe haben!? Gib vielleicht mal ein Beispiel. Und ich hoffe du hast sie nicht übermäßig zugetextet, das kann nämlich ganz schnell in die falsche Richtung losgehen.

Kommentar von Anonym0us999 ,

Ich habe ihr ein paar Fragen gestellt.(Privatleben) Sie hat mit "ja, egal" oder "schon gut" geantwortet. Als wäre sie genervt. Vielleicht irre ich mich auch einfach.

Kommentar von ganzschnell00 ,

Okay. Ja, also ich würde Textnachrichten erstmal nicht überbewerten und einfach mal 1-2 Tage verstreichen lassen, ohne dass du ihr schreibst. Den meisten Mädels gefällt es nicht, wenn man ihnen zu sehr hintendrein läuft. Du solltest zwar wissen, was du willst, aber weder zu aufdringlich noch zu unbeschäftigt sein. Wenn du immer innerhalb von max einer Stunde ihre Textnachrichten beantwortest, kann es dem Mädel schnell zu viel werden. Ich behaupte nicht das du das machst. Aber einfach so als generelle Dinge, die du beachten solltest. Ansonsten geb nicht auf. Viel Erfolg und Glück :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten