Frage von EinMartin, 104

Sie will keine Beziehung, kennen uns aber seit einem Tag?

Hallo,

ich hab ein wirklich nettes Mädchen kennengelernt. Wir kennen uns eigentlich vom Sehen her aus dem Bus, hatten bisher aber noch nie miteinander gesprochen. Auf jeden Fall habe ich ihre Nummer gekriegt, wir haben uns zum Spazieren gehen verabredet und ich muss ehrlich sagen: Wir haben so vieles gemeinsam und das freut mich extrem, dass ich jemanden in meiner Nähe habe, mit dem ich viele Sachen machen kann, der ihr auch gefallen. Bei solchen ersten Treffen kann es bei mir schon sein, dass ich leicht schüchtern bin, aber ich hatte komischerweise überhaupt gar keine Probleme und es hat mir sogar Spaß gemacht, so viel mit einem Mädchen zu reden, was eigentlich nicht so der Fall ist.

Naja, heute morgen kam eine lange Nachricht, mit dem Inhalt, dass sie beziehungsmäßig nichts von mir will, Freundschaft ist aber okay. Sie hat mich gefragt, ob ich was von ihr will, aber ich meinte nur zu ihr, dass wir uns gerade einmal einen Tag kennen, wir noch nicht wirklich was gemacht haben und es erstmal abwarten sollen.

Sie ist zwar schon ein verdammt hübsches Mädchen, aber direkt den Gedanken "Ich muss sie mir unbedingt angeln" habe ich jetzt (noch) nicht. Ist ja auch völlig normal. In meinen Augen ist sie ja jetzt auch noch eine ganz normale Freundin.

Jetzt ist meine Frage an euch: Meint ihr, sie will es auch nicht in der Zukunft versuchen? Weil meiner Meinung nach, kann man nicht nach einem Tag entscheiden, ob man mit der anderen Person zusammengehen möchte. Ich weiß es ja schließlich auch nicht, ob ich sie mir jetzt "holen" sollte oder nicht, dafür kenne ich sie nicht lang' genug.

MFG

Antwort
von Toxic38, 5

Hey EinMartin, 

anscheinend fordert deine Situation viel Geduld, die du aufbringen solltest, wenn du an diesem Mädchen interessiert bist. Denn ohne Geduld wirst du in dieser Lage nicht kommen. 

Du solltest dir jedoch vor Augen halten, dass es für dieses Mädchen momentan nicht vorstellbar ist, eine Beziehung mit dir einzugehen. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass sich das nicht ändern könnte. Denn möglich ist alles - auch eine Beziehung mit ihr. Nur, dass das Mädchen aktuell keine Beziehung mit dir möchte, musst du trotzdem akzeptieren. Du solltest nur nicht den Fehler machen und dir denken oder einreden, dass du der Grund bist, weshalb sie keine Beziehung mit dir möchte. Denn wenn ein Mädchen oder eine Frau keine Beziehung möchte, muss es nicht immer an irgendwelchen Gründen liegen. Es existiert schließlich immer noch der Grund "einfach nicht interessiert" und Punkt. 

Dass sie sich momentan nicht auf eine Beziehung mit dir einlassen möchte, könnte aber tatsächlich mehr an einem bestimmten Grund liegen:

da sie dich kennengelernt und auch gesehen hat, dass man mit dir Spaß haben kann, sie sich das auch für die Zukunft wünschen könnte, könnte sie nun denken, dass sie nicht bereit ist, das wegen einer Beziehung zu riskieren, weshalb sie dir auch mitgeteilt hat, dass sie momentan keine Beziehung mit dir eingehen möchte. Mit anderen Worten kann man sagen, dass ihr das freundschaftliche Verhältnis zu dir gut tut; dass sie das anscheinend genießt, mit dir freundschaftlich verbunden zu sein. 

Aber es ist trotz dessen von Vorteil, wenn du geduldig bist. Denn ob sich noch etwas aus euch entwickelt, oder nicht kann dir keiner beantworten. Du kannst es lediglich herausfinden, indem du weiterhin mit ihr im engen Kontakt bleibst, sofern das Mädchen das ebenfalls möchte. 

Du solltest aber nicht vergessen, dass immer noch die Möglichkeit existiert, dass sie sich auch zu späterer Zeit nicht auf eine Beziehung mit dir einlassen möchte: dass sie es auch dann bevorzugt, mit dir befreundet zu bleiben. Ob du das dann allerdings zulassen kannst, ob dir das genügt und ob du mit einer Freundschaft zurecht kommst, bleibt dahingestellt. 

Was du nun tun kannst, ist nicht viel. Denn du kannst lediglich abwarten, was sich im Laufe der Zeit entwickeln wird. 

LG, Toxic38 

Antwort
von Zanora, 40

Abwarten.... Es ist schon oft aus einer Freundschaft eine Beziehung geworfen. Nur viele haben sich in einer Beziehung geändert. Wenn die Beziehung zu ende gehen sollte war auch die Freundschaft hinüber. Ist aber nicht immer der Fall, aber zu 90%.
Sagen kann man des nie "unverhofft kommt oft" ;-)

Antwort
von offeltoffel, 16

Das klingt für mich jetzt erst mal nach einer Abwehrreaktion von ihr. Vielleicht hat sie schlechte Erfahrung mit aufdringlichen Kerlen gemacht, die bei Kleinigkeiten gleich denken, dass was läuft.

Wenn du selbst es nicht eilig hast, dann sehe ich überhaupt kein Problem. Ihr seid euch beide gerne Gesellschaft und das zählt momentan. Trefft euch, redet, habt Spaß. Und wenn sich bei einem von euch mehr entwickelt, könnt ihr immer noch sehen, ob der/die andere bereit ist, den Schritt mitzugehen.

Antwort
von Linda616, 34

Das wird dir hier keiner beantworten können. Was mal kommt weißt niemand, ob sie sich verliebt, wenn ihr gemeinsam mehr unternehmt und dann eines Tages doch mehr möchte. Oder wie sich deine Gefühle zu ihr entwickeln - das weiß hier auch keiner.

Das bringt die Zeit.

Antwort
von An0nYmOuS10, 18

Bleib auf jedenfall dran! Bleib in Kontakt mit ihr, achte immer auf das was sie schreibt, nämlich ob sie anzeichen auf etwas ernsteres macht oder so etwas in der Art.
Ich zb habe meine heutige Freundin auch nur einmal gesehen und habe am zweiten Tag danach um eine Beziehung gefragt, und siehe da, heute sind wir 8 Monate zusammen...
Wen du länger mit ihr in Kontakt bist, ich sag mal 2 wochen, dann frag sie doch einfach mal, ob sie sich was ersteres mut dir vorstellen könnte, und danach siehst du ob sie interessiert ist oder nicht...
Aber ganz wichtig wenn du sie für die Zukunft weiterhin haben willst, sei kein Arsch, sondern behandle sie mit Respekt. Ignorier sie bloß nicht, sonder zeig Interesse!

LG. Anonymous10

Antwort
von ScharldeGohl, 50

Vielleicht ist sie auch ein wenig erschrocken, wie gut ihr euch verstanden habt und hat jetzt Angst, einen unüberlegten Schritt zu tun. Gleichzeitig will sie dich aber nicht verlieren und horcht jetzt deshalb vor, wie du zu der ganzen Sache stehst. Deine Reaktion finde ich sehr gut, denn man sollte sich von den Erfahrungen eines einzigen Tages nicht blenden lassen. Gebt euch selber Zeit, das ganze macht einen sehr guten Eindruck.

Antwort
von xLife94x, 33

Ich denke, wenn ein Mädchen es so schreibt, hatte sie Angst, dass so eine Nachricht von dir kommt und sie dich so abblocken wollte. Wenn sie KEIN Interesse hätte, hätte sie dich nicht gefragt, ob du was "von ihr willst". Ich denke, sie ist schon sehr an dir interessiert.

Antwort
von mrbigget94, 23

Wenn sie Freundschaft nur mag dann würde ich es direkt mit einer anderen versuchen an deiner Stelle, wobei es auch anderst laufen kann.

Es kann auch durchaus eine sehr innige Freundschaft werden und oft wird daraus dann auch eine Beziehung.

War bei mir bisher auch so bei meiner Freundin.

Viel Glück

Antwort
von InnoVa7ioN, 13

Abwarten und Tee trinken

Antwort
von N3kr0One, 22

Lass dich davon nicht unter kriegen.
Ich weiß zwar nicht warum sie dir diesen Text geschrieben hat, aber Frauen ticken eh immer ein bisschen anders und kompliziert.
Du wärst aber nicht der Erste, der aus einer Freundschaft eine Beziehung machen würde, wenn du dran bleibst.
Also gib einfach nichts darauf, behandle sie gut, sei nett, aber auch nicht ergeben und dann kommt das vielleicht sogar mit der Zeit.

Antwort
von Perrierle, 26

"heute morgen kam eine lange Nachricht, mit dem Inhalt, dass sie beziehungsmäßig nichts von mir will,"

"Ich weiß es ja schließlich auch nicht, ob ich sie mir jetzt "holen" sollte oder nicht"

Sie will dich momentan nicht ---> Punkt. 

Alles andere entspringt  deiner Fantasie ;) 

Antwort
von AntwortMarkus, 20

Sie will überhaupt nichts von dir. Weil sie dich nicht kränken will hat sie die Floskel mit der Freundschaft vom Stapel gelassen.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten