Frage von Schassel, 182

Sie weiß nicht was sie will was tun?

Hallo liebe Community... Ich bin gerade wirklich an verzweifeln. Meine ex hat mich vor 2 Monaten verlassen weil sie meinte sie könne nicht ner und habe keine Gefühle mehr für gar nichts. Daraufhin hat sie sich gleich in eine neue Beziehung gestürzt von der sie aber immer nur behauptet hat sie würde ihren Schmerz betäuben und täte ihr gut weil der neue Partner alles für sie macht. Nach einem Monat hat sie sich wieder bei mir gemeldet und meinte sie würde das ganze beenden weil sie sich eine Zukunft mit mir wünscht und der andere ihr zu jung sei und sie gespürt hätte das es nicht das gleiche sei. Man muss dazu sagen, dass sie seit einigen Monaten extrem depressiv ist und mit ihrem Leben nicht mehr zurecht kommt. Ich hab mich wieder mit ihr getroffen, 2 mal mit ihr geschlafen bis sie die andere Beziehung beendet hat. Danach hatten wir noch eine schöne Zeit sie hat mir oft ihre Liebe verkündigt bis es nach ein paar Tagen zum Streit kam. Danach stellte sie wieder alles infrage und nahm den Kontakt zu dem anderen wieder auf. Das ganze ging hin und her bis sie nun endlich in eine Klinik ist. Sie sagte abschließend, dass sie nicht mehr wisse was sie fühle weil sie leer ist und sie Angst hat, dass sie am Ende doch den anderen liebt (häh????) sie wolle mich nicht weiter verletzen und ich hätte etwas besseres verdient ich solle aber wissen, dass ich ihre große Liebe war. Nun haben wir nurnoch wenig Kontakt aber ich weiß dass der andere sie häufig in der Klinik besucht.... Was soll ich davon halten? Sie meint das täte ihr gut weil sie mit ihm keine bösen Erinnerungen verbindet und mit mir schon... Haben uns nach 1 Jahr Beziehung getrennt weil sie nicht mehr konnte. Nutzt sie den anderen nur aus oder will sie wirklich was ernstes? Der ist doch so naiv das ganze kann für sie doch kein ernsthaftes Fundament für eine Beziehung mit dem sein? Zumal ich selber an Depressionen litt und sie absolut verstehe und ihr dauernd mit Rat und tat zur Seite stehe.

Antwort
von pingu72, 108

Dir sollte egal sein was sie von dem anderen will, er ist genau so ein Opfer wie du es warst... Wichtiger ist doch, dass du sie vergisst! 

Mal hat sie Gefühle mal nicht, mal für dich dann für den anderen. Dann ist sie mit dem anderen zusammen und schläft mit dir, treu sein kann sie also auch nicht... Entweder ist sie noch sehr jung bzw naiv, oder sie ist einfach nur berechnend... zumindest hat ihr Verhalten nichts mit Liebe zu tun! Du meintest der andere wäre naiv, sorry aber das bist du auch wenn du weiter an ihr fest hältst. Lass dich doch nicht weiter ausnutzen und lebe dein Leben!

Antwort
von DontHaveAName, 83

Nutzt sie den anderen nur aus oder will sie wirklich was ernstes?

Wer weiß das schon.. Vielleicht tut ihr der andere Typ ja ganz gut und es wird tatsächlich was ernstes. 

Der ist doch so naiv das ganze kann für sie doch kein ernsthaftes Fundament für eine Beziehung mit dem sein?

Natürlich kann das ein ernsthaftes Fundament für eine Beziehung sein. Schließlich geht er sie ja auch ständig besuchen und gibt ihr das Gefühl nicht allein zu sein.

Niemand hier kann dir sagen wie es letztendlich ausgehen wird. Das wird die Zeit zeigen. 

Kommentar von Schassel ,

Du hast recht damit, dass es nur die Zeit zeigen wird aber ich bin genauso für sie da... Mich wundert bloß wieso sie dann mir so viel negatives über den anderen berichtet hat unter anderem, dass er sie nerve bzw. sie gespürt hat, dass das nicht an uns heranreicht.

Kommentar von DontHaveAName ,

Naja, auf sowas ist es immer schwer eine Antwort zu geben.

Die Sache ist, ihr wart relativ lange zusammen, also ist sie einiges gewohnt. Wahrscheinlich sind die negativen Dinge die, die sich zwischen der Beziehung mit dir und der Beziehung mit dem anderen Typen unterscheiden.

Es ist immer schwer nach so einer langen Zeit los zulassen (wenn sie das denn will).

Vielleicht ist sie ja ein Mensch, dem Veränderungen schwer fallen, daher nervt sie einiges.

Man kann da leider von außen nichts konkretes sagen. Sie ist momentan in einer schwierigen Lage, wir kennen sie nicht und und und.

Es könnte wirklich einiges sein, was sie damit bezwecken will. Was es aber genau ist, kann ich dir nicht sagen. 

Kommentar von Schassel ,

Ich könnte auch wesentlich besser mit der Situation umgehen wenn Sie mir nicht immer wieder Hoffnungen machen würde... Sie sagt sie sieht uns in der Zukunft, dass ich alles war was sie immer wollte... Sie hat immer gesagt sie wolle Kinder mit mir und mich heiraten und nun sagt sie, dass sie mich nicht loslassen kann weil sie nicht weiß ob sie mich noch liebt. Wenn der andere so wichtig für sie wäre hätte sie ja nicht mit ihm Schluss machen müssen das ergibt doch alles keinen Sinn.

Kommentar von DontHaveAName ,

Wenn der andere so wichtig für sie wäre hätte sie ja nicht mit ihm Schluss machen müssen das ergibt doch alles keinen Sinn.

Du hast doch selbst gesagt das sie depressiv ist und du auch selbst weißt wie das ist. Vielleicht kannst du dir also darauf den Sinn entziehen.

Die Frage ist doch zudem, wie du das alles siehst. 

Du hast effektiv zwei Möglichkeiten. Entferne dich von ihr und breche den Kontakt ab, oder warte in voller Zweifel darauf, das sie vielleicht wieder zu dir zurück kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community