Frage von lolofant, 42

Sie oder ich? Freundschaft?

Hallo zusammen,
ich (21, weiblich) habe vor 2 Monaten einen Mann (26) kennengelernt und seither haben wir uns in der Woche 1-3 getroffen so wie es eben die Zeit zu ließ. Es ist immer sehr vertraut mit ihm und fühlt sich gut an. Er ist sehr zuvorkommend und zeigt mir, dass ich ein wertvoller Mensch bin. Allerdings hat er eine Freundin und ich einen Freund (mit dem es nicht mehr klappt und das weiß er auch) Keine Panik: wir haben uns noch nie geküsst!! ;)  Wenn wir uns sehen umarmen wir uns immer sehr lange und er drückt mich auch immer stark an sich. Seit 2 Wochen fühlt es sich allerdings mehr als Freundschaft an.. Seine Gesten und Schreibweisen sind einfach nur süß und zum verlieben 😍 z.b Wenn wir irgendwo laufen bleibt er einfach stehen und nimmt mich in den Arm und will mich nicht mehr los lassen. ☺️ Nun weiß ich nicht, ob ich ihn darauf ansprechen soll, da er ja noch eine Beziehung hat und ich ihn nicht verlieren will.. Vielleicht interpretiere ich ja auch zu viel rein?

Antwort
von Shinjischneider, 22

Sprich ihn darauf an.

Sag ihm, dass Dich die Situation etwas verwirrt. Eventuell läuft es bei Ihm in der Beziehung aktuell auch nicht wirklich so wie es sollte. Eventuell geht er so einfach mit guten Freunden um. Wichtig ist jedoch, dass Ihr das kommuniziert.

Der andere Punkt ist dein jetziger Freund. Wenn Du selber zugibst, dass es nicht mehr funktioniert. Mach Schluss. Es macht die ganze Angelegenheit nur unnötig komplizierter wenn Du Dir schon bewusst bist, dass die Beziehung keinen Sinn mehr macht.

Und falls dein "Kumpel" in seiner Beziehung glücklich ist und einfach so gern mit dir kuschelt, lass das Kuscheln bleiben. Du wirst Dir sonst nur dauernd Hoffnung machen und Dinge in sein Verhalten interpretieren. Freundschaft ist möglich, aber dauernde körperliche Nähe ist ungesund wenn nur einer von beiden etwas empfindet.

Antwort
von PicaPica, 42

Ein Gespräch ist immer hilfreich und zeigt, wie seine Ansichten bezüglich Zukunft sind, denn wenn es mehr als Freundschaft sein soll, muss er sich für eine bestimmte Person entscheiden und vielleicht läuft es bei ihm mit seiner bisherigen Beziehung so wie bei dir und er traut sich nicht, das bei dir anzusprechen, auch dann hilft ein ehrliches Gespräch auf Augenhöhe, viel Glück.

Antwort
von NSchuder, 17

Vielleicht interpretiere ich ja auch zu viel rein?

Wenn Du das schon nicht weißt, wo Du diesen Menschen persönlich gegenüber stehst, wie sollen wir das denn dann entscheiden?

Das Verhalten Deines "neuen" Freundes einfach stehen zu bleiben und Dich in den Arm zu nehmen, finde ich schon süß und ich denke dass er das nicht tun würde, wenn er nicht "irgendwas" für Dich empfinden würde.

Wichtig finde ich aber bevor Ihr über alles weitere nachdenkt, klare Positionen zu schaffen. Damit meine ich:

Allerdings hat er eine Freundin und ich einen Freund 

Egal, ob es nun mit Deinem aktuellen Freund nicht mehr klappt, oder doch noch klappt... bevor Du Dich auf etwas neues einlässt solltest Du mit Deinem aktuellen Freund abschließen. Warum seid Ihr noch zusammen wenn es nicht mehr klappt? Nur aus Gewohnheit? Aus wirtschaftlichen Interessen? Weil es "so schlimm" dann auch wieder nicht ist? In der Hoffnung dass es wieder besser wird? 

Und genau dasselbe gilt für Deinen neuen Freund auch. Bevor er sich Gedanken über eine Beziehung zu Dir macht, sollte er erst einmal mit seiner aktuellen Beziehung abschließen - wenn er das denn überhaupt vor hat.

Ich finde dass es nichts schlimmeres gibt, als zweigleisig zu fahren - egal ob Mann oder Frau.

Du kannst natürlich auch mal mit dem "neuen"  Freund reden...vielleicht mal nachdem er Dich so gedrückt hat... wo Ihr jetzt eigentlich steht und wo die Reise hingehen soll, ob er ernsthafte Absichten hat, wie man so schön sagt oder das Ganze nur als Freundschaft oder Affäre sieht.

Die Entscheidung im Bezug auf den "alten" Freund solltest Du davon aber unabhängig treffen. Wenn Du sagst dass es nicht mehr geht, dann solltest Du es auch beenden. Und wenn Du ihm bzw. Euch noch eine Chance geben willst, dann solltest Du das mit dem "neuen" Freund beenden, denn so oder so ist das dem anderen gegenüber nie fair und wenn schon "letzte Chance", dann auch richtig und nicht mit einer "Backup-Lösung" im Hintergrund.

Kommentar von lolofant ,

Ich weiß nicht, wie ich es meinem Freund beibringen soll, weil er ein sehr uneinsichtiger Typ ist und mir dann an die Gurgel geht...

Kommentar von NSchuder ,

Verstehe. Ja, solche Typen gibt es. manche davon werden dann sogar zu Stalkern. Das ist keine einfache Situation für Dich.

Trotzdem wirst Du ihm das irgendwie beibringen müssen und dann mit seiner Reaktion leben müssen wenn das mit dem "Neuen" überhaupt irgendwie eine Zukunft haben soll.

Einerseits wäre es nicht fair das heimlich weiter zu führen, schon gar nicht wenn im Laufe der Zeit mehr daraus wird, und andererseits wird Dein aktueller Freund erst recht austicken wenn er es irgendwann herausfindet oder aus 3. Hand erfährt.

Wenn Du Angst hast, dass er Dir an die Gurgel geht, dann wäre es vielleicht eine Idee ihm das irgendwo zu sagen, wo er nicht ausrasten kann und die Trennung dann auch schnell und konsequent zu vollziehen.

Kommentar von Shinjischneider ,

Ein Grund mehr die Beziehung zu beenden. Und zwar schnellstmöglichst

Antwort
von conelke, 22

Ihr seid Beide in einer Beziehung und trefft Euch somit heimlich. Ich denke, da wäre ein Gespräch zwischen Euch zweien mehr als angebracht. Alleine die Frage: "Wie soll es mit uns beiden weitergehen?" wäre ein Aufhänger für ein Gespräch. Jedoch solltet Ihr Euch auch Eurer Gefühle im Klaren werden. Eine Beziehung zu halten, obwohl man die Fühler nach einer anderen Person ausstreckt, ist da natürlich mehr als hinderlich. Vielleicht sollte man hinter sich erst einmal aufräumen, bevor man neue Unordung schafft???

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 9

Hallo, 

bevor du dich komplett in die Sache verrennst, solltest du mit ihm darüber sprechen. Du musst ihm ja nicht gleich auf dem Silbertablett servieren, dass du dich in ihn verschossen hast. Vielmehr könntest du ihm sagen, dass es dir unglaublich gut tut, wenn er dich in den Arm nimmt und du seine Nachrichten schön findest, du aber Angst hast, dass du verletzt wirst. So könntest du eventuell herausfinden, ob er das aus Freundschaft heraus macht oder ob mehr dahinter steckt. 

Es einfach so geschehen zu lassen, ohne Klarheit zu haben, kann dir ziemlich weh tun, wenn du zu viel in die Sache hinein interpretiert hast. 

Sprich mit ihm. Dann hast du Gewissheit. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von KnusperPudding, 29

Schon mal positiv dass ihr eure Partner nicht betrügt. - Zumindest nicht außerhalb eurer Fantasie. Allerdings solltet ihr beide fair genug sein, und euch beide von euren aktuellen Partnern trennen um einen Neuanfang machen zu können. 

Antwort
von AmandaF, 16

Sprich es an, auch wenn du eure Freundschaft riskierst. Dieses ganze umeinander schleichen bringt euch keine Klarheit. Und trenne dich von deinem jetzigen Freund, denn du scheinst ja offen für eine neue Beziehung zu sein.

Antwort
von Annabell2014, 35

Du musst ihn natürlich ansprechen. Du entwickelst Gefühle für ihn und auch wenn er dich nicht will, dann hast du Klarheit! Vor allem solltest du dich erstmal von deinem Freund trennen! 

Antwort
von MrAmore, 20

Niemand kann in den Kopf eines Mannes blicken. Laut deiner Schilderungen klingt es allerdings so, als ob er an dir Interesse hat. Rede doch mal mit ihm, eventuell ist seine Beziehung auch nicht mehr das was es einmal war. Durch fragen, wirst du ihn sicherlich nicht verlieren, eher sogar gewinnen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community