Frage von TheT123, 72

Sie macht es mir noch schwerer als es schon ist...?

Danke, dass ihr euch Zeit nimmt, diesen Text zu lesen :)

Hallo Leute,

Ich schreibe euch hier, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß und es mir sehr schlecht geht damit.

Ich habe eine Freundin, mit der ich seit fast 2 Jahren zusammen bin. Jedoch möchte ich nicht mehr mit ihr zusammen sein, ich möchte etwas neues erleben, flirten usw. Jedoch habe ich ihr das nicht gesagt, ich habe es nur anders ausgedrückt und gesagt dass ich etwas erleben will, Spannung in meinem Leben haben will. Ich wollte mit ihr Schluss machen, ich sagte ihr, dass wir zwei ganz sicher Menschen finden werden, die zu uns passen und wir noch jung sind (ich 18, sie 16), aber sie brach in Tränen aus und sagte "was soll ich ohne dich machen? ich kann ohne dich nicht leben." Ich sagte ihr, dass das nicht für immer so sein wird und man das immer sagt, aber jetzt habe ich ein bisschen Angst, dass sie sich etwas tut. Ich kann einfach nicht sehen, wenn sie so sehr leidet, wenn ich Schluss machen will. Wir haben dann ein Weilchen geredet und sie sagte mir, dass sie sich ändern wird (weniger schüchtern) und sagte mir, dass sie wirklich alles für mich tun würde. ich gab mich irgendwie zufrieden damit, weil ich da viel geweint habe und mir eine last von den Schultern gefallen ist. Jedes Mal, wenn ich Schluss machen will, weint sie und bricht zusammen und in diesem Moment möchte ich sie eigentlich einfach nur umarmen. Ich kann mir eigentlich garnicht vorstellen, dass sie mit jemand anderem zusammenkommt aber das würde dann wahrscheinlich vergehen. Ich denke es ist das beste, wenn ich Schluss mache aber ich bring es nicht übers Herz :'( Bitte hilft mir..

MfG

TheT123

Antwort
von Hannybunny95, 19

Aus so einem Grund solltest du nicht Schluss machen. Man kommt bei jeder Beziehung an den Punkt, dass das verliebt sein aufhört und man von liebe reden kann. Du wirst es mit Sicherheit bereuen...
Jetzt hast du das Gefühl, das du etwas verpasst und willst noch paar andere Frauen klären, aber ich wette mit dir, dass du früher oder später merkst, dass diese Flirts kein Vergleich zu deiner momentanen, gut laufenden Beziehung sind. Anscheinend liegt dir sehr viel an deiner Freundin, sonst hättest du nicht so ein Problem Schluss zu machen. Versuch einfach bisschen pepp in die Beziehung zu bringen und du wirst sehen: sie blüht nochmal richtig auf. Verliebt sein kann jeder, aber lieben ist nochmal eine ganz andere liga, bei der viele aufgeben

Antwort
von Buddhishi, 21

Hallo,

was hast Du denn erwartet, wenn Du Dich von ihr trennen möchtest? Dass sie sich bedankt ;-) Sorry, für meinen Zynismus. Aber: Klar heult sie dann. Wenn sie es nicht täte, hätte sie sich doch schon längst von Dir getrennt, oder?

Also, Rücken gerade, tief durchatmen und aussprechen. Und GEHEN!

Sollte sie sich wirklich was antun wollen, was ich ehrlich gesagt (aber ich kenne sie ja nicht) nicht glaube (mein Gott, sie ist 16 J. hat ihr ganzes Leben vor sich!), informierst Du ihre Eltern. Falls das nicht möglich ist, rufst Du die Tel.-Nr. 112 an.

Dann wird sie sich das, denke ich, schnellstens überlegen, und noch schneller könnte sie sauer werden ;-)

Alles Gute

Antwort
von sanniloveinas, 12

Hm.. ist schwierig. Auf der einen seite möchtest du nicht mehr ihr fester freund sein, auf der andren seite möchtest du sie nicht verletzen. 

Aber im grunde bringt es doch nichts, wenn du nur aus mitleid bei ihr bleibst. Irgendwann wird auch sie merken, dass du etwas neues möchtest und frei sein willst. Ich finde es sehr gut, dass du die Beziehung erst beenden willst und dann wieder flirten. Viele machen es, obwohl sie vergeben sind. Red mit ihr, dass du ihr nichts vormachen willst/sie nicht betrügen willst und daher Schluss machen musst/willst. 

Aber: sei dir sicher, was du willst. Sonst sind am ende beide herzen verletzt.. wenn du ihr einmal das herz brichst, brauchst du dich nicht wundern, wenn sie dich bei einem weiterem mal abblitzen lÄsst. 

Alles Gute:)

Antwort
von Schleit, 18

Du musst dich für die rote oder blaue Pille entscheiden, aber es gibt kein Zurück!

Antwort
von voruebergehend, 24

Wieso willst du denn jetzt plötzlich mit dem flirten etc. anfangen?

Kommentar von TheT123 ,

Weil ich nach Abwechslung suche.

Kommentar von voruebergehend ,

Hm okay, kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Du solltest dann aber mal Nägel mit Köpfen machen und gucken, WAS du willst und WIE du es bekommen kannst. Liebst du sie noch und willst Aufregung? Das kannst du dann auch mit ihr haben. In einer Beziehung kann man den Alltagstrott leicht als "die Liebe ist weg" interpretieren, obwohl man an sich eigentlich keine andere Person will. ODER liebst du sie NICHT mehr, dann mach aber auch endlich richtig Schluss. Durch dein Hin und Her bindet sie sich emotional noch mehr an dich.

Antwort
von bbbrigitte, 29

mach Schluß jedes Ende ist ein neuer Anfang

Kommentar von TheT123 ,

Danke für deine Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten