Frage von Ajmosso, 41

Sie liebt mich nicht und ich bin verzweifelt was nun..?

Hey Leute erstmal bin männlich und 16. ich habe mich in eine Klassenkameradin verliebt und dass schon seit 7 Monaten.. Ich habe es ihr vor 2 Monaten gestanden, sie hatte aber gemeint sie hat keine Gefühle für mich und liebt noch zu sehr ihren ex. Mittlerweile ist ihr ex und sie wieder zusammen und das macht mich auch fertig wenn ich überlege das er sie begehren kann... Ich sehe sie jeden Tag in der Schule mir geht's echt dreckig ich kann sie einfach nicht entleiben oder vergessen jedesmal wenn es anfängt mir besser zu gehen krieg ich einen heftigen Rückschlag und versinke in meiner Verzweiflung. Wir haben kein Kontakt mehr wir ignorieren uns richtig bis jetzt auf paar Ausnahmen aber ansonsten reden wir kaum noch.. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll ich habe schon vor paar Wochen losgelassen dennoch fällt es mir immernoch schwer besser gesagt unmöglich ich liebe sie einfach zu sehr.. :( sie hatte gemeint sie wird niemals Gefühle für mich haben,denkt ihr das ist wirklich so? Was kann ich oder soll ich tun Leute bin echt verzweifelt...

Antwort
von Gastnr007, 29

Versuch dich mit einem spannendem Hobby oder deinen sonstigen Freunden von ihr abzulenken

Kommentar von Ajmosso ,

Mach ich schon die ganze Zeit...

Kommentar von Gastnr007 ,

Super, dann musst du sie nur noch schaffen abzuschreiben (dir klar zu werden, dass sie nicht will) und dann bist du auf dem besten Weg, dass du wieder klare Gedanken fassen kannst, ohne alle 5min an sie denken zu müssen

Antwort
von toastbaum, 25

Ich war auch mal in deiner situation und ich muss sagen dass es mit der zeit besser wird mach viel sport hat mir sehr geholfen wenn sie die richtige wäre dann hätte sie dass nicht getan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community