Frage von IllbeBack, 90

Sie liebt mich, hat interesse an meinem Leben und zieht trotz allem aus?

Wir sind jetzt seit ca. 4,5 Jahren zusammen und leben seit 2,5 Jahren in einer Wohnung. Die Beziehung hatte typische probleme. Die Liebe ist noch sehr stark. Sexuell lief es nicht mehr so gut, wegen Alltag, langeweile, veränderungen und unerfüllte Wünsche! Nach zirka zwei Monaten durstsrecke (mitdabei neue Pille, starke Blutungen) ging ich in das Bordell. Nach einnahme mit der alten Pille, wollte sie mit mir wieder schlafen, da wir es dringend benötigten. Es kam raus (Bordellbesuche)und seitdem ist sie jetzt zirka ein bis zwei Monate weg und hat die Beziehung beendet. Inzwischen folgten mehrere treffen, wir kamen nicht weiter. Beim letzten treffen, waren wir kurz vorm küssen, hatten eine sehr innige und lange umarmung. Sie nahm meine Hand und sie wollte nicht mehr loslassen - sagte sie auch! Heute versuchte ich gegen die Regeln zu verstoßen und fuhr zur ihr. Sie (28), bittete ihre Mum, mich (30) zu verjagen! Trotz allem, versucht sie, meine Mutter zu manipulieren, dass ich schuld bin und ich lüge. Sie zeigt Interesse an meinem Leben ... ! Was soll ich tun?

Antwort
von Sternschnuppe40, 64

Kannst ihr ja nicht verdenken das sie ausgezogen ist nachdem du ein Bordell besucht hast.Sie ist gekränkt,enttäuscht wird kein Vertrauen mehr haben.Lass ihr mal Zeit ob sie von alleine wieder sich meldet.

Kommentar von IllbeBack ,

Bitte, was? Befindest du dich in einer Beziehung bzw. hattest schon welche? Hast du keine bedürfnisse?

Bevor du urteilst, lese den Text sorgfältig durch, bevor du antwortest!

Sie hatte selbst keine Lust auf sexuellen Kontakt mit mir. Die Gründe sind langeweile, veränderungen, Alltag und unerfüllte Wünsche. Da sind wir uns einig. Mit der Beziehung und Liebe zueinander hat das nichts zu tun. Denn die ist genug vorhanden.

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

Kritik kannste wohl nicht ab meinst kriegst Applaus dafür.Jeder hat Bedürfnisse aber gleich in den Puff zu gehen ,siehst ja jetzt was davon hast

Antwort
von egray, 64

Ich kann deine Freundin aufjedenfall verstehen, schließlich basiert eine Beziehung aus Vertrauen und dies kann Sie nicht da du ins Bordell gegangen bist..sowas kann ihr wirklich sehr weh tun und Sie verletzten. Nur weil die Zeit nicht einfach war, sollte man nicht den einfacheren Weg einschlagen und sich austoben! Warum Sie deiner Mutter sowas erzählt? Vielleicht gerade weil Sie so verletzt ist. Du solltest Sie in Ruhe lassen, wenn du dir nicht zu 100 % eingestehen kannst ihr "treu" zu bleiben auch wenn die Zeiten manchmal schwer sein können, denn das würde ihr wahrscheinlich nochmal richtig weh tun...Sei ehrlich zu dir selbst und lass Sie einen Neuanfang starten, wenn du nicht treu bleiben kannst.

Antwort
von IllbeBack, 48

Ich vermute mal ihr seit Frauen, sehr gut. Denn genau mit dem habe ich gehofft und hoffe auch Männer in dieser Diskussion zu gewinnen!

Nun liebe Damen, vertrauensmissbrauch? Hallo? Also als fehler und vertrauensmissbrauch sehe ich das nicht! Es waren keine Gefühle dabei und meine Freundin hätte es mit Oralverkehr und auch mal Hand anlegen verhindern können! Es gab Tage, da wollte ich mit ihr sexuellen Kontakt austauschen, warum auch immer, sie hat es nicht zugelassen!

Antwort
von IllbeBack, 44

Liebe Community,

Nach meiner Ansicht nach, hat SIE mir längst den Fehler verziehen!

Beim letzten treffen hielt sie meine Hände gefühlte eine Stunde lang, hatten eine sehr innige, lange umarmung zirka 30min. lang und es war kurz vor einem Kuss! Daraufhin wären wir im Bett gelandet... doch soweit kam es nicht.

Doch, warum kommt sie nicht zurück?

Ich stehe zur meiner Tat. Als fehler würde ich es nicht bezeichnen. Es ist nun mal so, dass ich sexuelle bedürfnisse habe, die gestillt werden müssen/sollten. Ich bin nun mal keine Maschine, sondern ein Mensch.

Wer ist schon Perfekt? Sind die Erwartungen einer Beziehung nicht zu hoch?

Kommentar von problemsss ,

Also wenn du findest, dass die Erwartung treu zu sein, zu hoch ist, dann lass es mit der Beziehung bevor du sie noch öfter betrügst und verletzt. Selber schuld, sorry.

Antwort
von IllbeBack, 51

Sexuell lief es nicht mehr so gut, wegen Alltag, langeweile, veränderungen und unerfüllte Wünsche! 

Nun liebe Damen, irgendwann reicht die eigene Hand nicht mehr aus! Wie hätte es verhindern werden können????

Meine Antwort habe ich bereits preisgegeben, wie SIE es verhindern hätte können und zur INFO, ich bin "TREU" und ehrlich.

Antwort
von IllbeBack, 45

Liebe Sternschnuppe40, das Kommentar war an problemsss gerichtet und nicht an dich. Doch mein Smartphone bringt Chaos rein und es funktioniert nichts, wie ich es möchte.

Ich verkrafte Kritik, auf die wartete ich schon die ganze Zeit. Doch die bleibt aus und wenn jemand etwas beitragen möchte, dann soll der/diejenige den/die Text/e sorgfältig lesen, bevor er darüber urteilt! Mehr verlange ich nicht.

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

Schön gesagt du frecher Kerl😝

Antwort
von IllbeBack, 48

Ich habe mich nicht ausgetobt und bin auch kein regelmäßiger Bordellbesucher. Das habe ich nicht nötig!

Für Frauen gibt es kein Etablissment, weil es keine nutzen und diese den sexuellen Trieb nicht so stark wie Männer spüren oder empfinden.

Ich würde mich genauso fühlen, wenn sie es gemacht hätte! Doch so wie es bei uns lief, hätte es mich nicht gewundert, wenn sie sich, eine weit aus schlimmere Affäre gesucht hätte!

Antwort
von IllbeBack, 47

Wo bleibt meine erhoffte Diskussion? Von Frauen erwartete ich, dass sie voll gegen mich abfahren. In dem sie mir vermitteln wollen, wieso Männer so etwas machen können!

Von Männern erhoffte ich verständnis und rückhalt!

Doch es bleibt aus, irgendwie habe ich das Gefühl verstanden zu werden.

Antwort
von IllbeBack, 50

Ich würde genauso

Kommentar von IllbeBack ,

Wie löscht man das wieder???? *fluch*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten