Frage von gerngeschehen1, 53

Sie lässt mich sich streicheln (richtiger Satz)?

Angenommen eine Katze lässt mich sie streicheln.

Sie lässt mich sich streicheln.

Ist das korrekt? Gibt es weitere Beispielssätze mit sich?

Es hört sich schräg und unkorrekt an.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 11

Sie lässt sich streicheln.
OK.

Aber wenn sie zulässt, sie zu streicheln, muss es m.E. auch im verkürzten Nebensatz heißen:
sie lässt mich sie streicheln.

Das Reflexivum hätte keinen echten Rückbezug vom Prädikat zum Subjekt mehr, weil es über das Akkusativobjekt "mich" weggeleitet wäre.

Ich stelle das mal zur Diskussion, denn im Duden und auch anderen Werken habe ich nichts dazu gefunden.

Antwort
von RudolfFischer, 3

"Sie lässt mich sie streicheln"

ist korrekt, aber ungewöhnlich. Wie auch andere antworten, ist "Sie lässt sich von mir streicheln" üblich und zu empfehlen.

Warum ist "Sie lässt mich sich streicheln" falsch?

Nach "lassen" kann ein neuer Teilsatz mit einem Verb in Infinitivform folgen. (Ich setze diesen Teilsatz in Klammern.)
"Sie lässt mich (<?> streicheln)."

<?> ist auf jeden Fall Objekt zu "streicheln". Wäre es ein Reflexivum, müsste es sich auf das Agens zu "streicheln" zurückbeziehen. Das wird aber nicht genannt, ist implizit "ich" (zu schließen aus "mich" im übergeordneten Satzteil). Es muss also das nichtreflexive Objekt "sie" verwendet werden.

Einige andere Satzvarianten machen das deutlich:

Mit korrektem Reflexivum: "Die Katze lässt mich (mich streicheln)." (Die Katze hat nichts dagegen, dass ich mich selbst streichele.)

Allgemein (mit Reflexivum): "Die Katze lässt den Jungen (sich streicheln)." (Der Junge streichelt sich selbst.)

Ohne (auch nur implizit) genanntes Agens zu "streicheln":

"Die Katze lässt sich (streicheln)."

Hier ist "sich" kein Objekt von "streicheln", sondern von "lässt" und damit reflexiv. Mit Objekt wäre zum Beispiel:

"Die Katze lässt sich (das Essen geben)."

"Die Katze lässt sich (von mir streicheln)."

Das Ganze ist also eine Besonderheit von Sätzen mit einem Prädikat des Verbs "lassen".

Antwort
von DreiBesen, 20

Klingt in der Tat etwas schräg, scheint aber korrekt. 

Alternativ ginge Sie lässt sich von mir streicheln. 

Antwort
von Zumverzweifeln, 16

Der alte Mann spricht nur noch mit sich (selbst).

Antwort
von Katzenpfote73, 21

der erste Satz mit "sie" ist falsch. Das andere richtig

Antwort
von Piadora, 13

Sie lässt sich von mir streicheln. 

Man kann sich auch irren. 

Wenn sich jemand schämen sollte, dann er. 

Sich regen bringt Segen. 

Antwort
von Viktoria15rus, 20

Sie lässt sich von mit streicheln.

Kommentar von Viktoria15rus ,

*mir statt mit

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 7


Angenommen eine Katze lässt mich sie streicheln.

Das bedeutet, dass dir deine Katze erlaubt, ihre Spielzeugmaus zu streicheln. :-)

Sie lässt mich sich streicheln. ... Es hört sich schräg und unkorrekt an.

In der Tat - das geht auch nicht.
Da kannst du nur sagen:
Sie lässt sich von mir streicheln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community