Frage von apeturesience, 104

Sie ist nicht gut in englisch - bin ich gemein?

Also mein squad ist absolut pro englisch mit 3 davon rede ich sogar ausschließlich englisch, das führt dazu das meine fließende Sprache irgendwie halb halb ist. Jedoch eine von meinen Freundinnen kann nur schlecht (gut in Verhältnissen versteht uns nur nicht in fließendem englisch) englisch, gestört hat uns das nicht wirklich, haben einfach versucht mehr deutsch (ish) zu reden (auch wenn wir alle uns irgendwie weniger gut ausdrücken können) nur jetzt will sie plötzlich aus dem nichts ein auslandjahr in Amerika machen und da wundere ich mich warum ich mir so viel Mühe gebe mit ihr 100% deutsch zu reden? Wenn sie mich nicht versteht wie dann amerikaner? Ich würde mit ihr gerne mein dinglish halb halb reden aber ist das fies wenn sie mich schlecht versteht?? Oder ist das nur Vorbereitung auf amerika?

Antwort
von rotreginak02, 43

Ob dein Englisch wirklich so gut ist, dass sie dich nicht versteht, wage ich zu bezweifeln. Es kann ja auch sein, dass sie dich deshalb nicht versteht, weil es eben nicht der Fall ist. Denglisch ist übrigens keine Alternative, dabei verlernt man eher die eigene Sprache.

Aus einem deiner Kommentare entnehme ich, dass du selber gerne ein Auslandsjahr machen würdest, diese Möglichkeit aber nicht hast. Ich vermute eher etwas Neid bei dir...denn sie wird spätestens dort sehr gut Englisch lernen. (zumindest American English).

Antwort
von KittyCat992000, 96

Frag sie doch einfach mal, ob du ihr ein wenig mit ihrem Englisch helfen kannst. Außerdem kannst du ja vielleicht etwas langsamer mit ihr reden, damit sie mehr versteht.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch, Sprache, deutsch, 32

Könntest du bitte mal mit Punkt und Komma, ohne "halb halb" und für alle besser verständlich dein Anliegen schildern?

Redest du immer so? Oder hast du was geschluckt?

Kommentar von Pokentier ,

Danke sehr. Meine Kommentaren wurden ja leider gelöscht.

Antwort
von Hardware02, 33

Dein Deusch ist grauenhaft. Und wenn du Sprachen vermischt, kannst du keine Sprache richtig. Wir verwenden z.B. im Deutschen die Nachsilbe "ish" grundsätzlich nicht.

Antwort
von junigloeckchen, 30

Englisch lernen ist wohl der Sinn eines Auslandsjahrs, du :D

Antwort
von FuehledasMeer, 89

Nein, das ist nicht fies.... denn nur durch Übung kann man etwas vertiefen und wird besser darin. Sollte deine Freundin auch mal versuchen...

Antwort
von SchmiddiS, 80

Sag doch einfach, ihr könnt ja üben!

Antwort
von Syyntax, 38

Ich wuerde ja jetzt gerne eine Antwort schreiben, aber mir faellt dazu nichts mehr ein. Ich glaube nicht, dass du perfekt Englisch kannst wenn du noch nie in einem englischsprachigen Land warst. Das weiss ich natuerlich nicht.

Ich mag Englisch  zwar auch sehr, jedoch komme ich mir doof vor mit anderen Deutschen komplett Englisch zu sprechen. Wenn ich Englisch spreche oder schreibe, dann tue ich das nur mit meinen Freunden in Amerika. Und fliege selbst naechstes Jahr dorthin, Und ich glaube auch, dass deine Freundin dort besser Englisch lernen wird als du es derzeit kannst.

Kommentar von apeturesience ,

das denke ich eigentlich auch um ehrluch zu sein aber es geht ja um jetzt und nicht danach. Und mein English ist natürlich nicht PERFEKT hahaha aber dafür gucke ich ausschließlich filme, Bücher, hörbucher und YouTube Videos auf englisch schon seit ca 3 Jahren, ist für mich besser als jeder unterricht. und eine meiner besten Freundinnen ist auch original Australierin also das hilft sehr

Kommentar von apeturesience ,

da fällt mir ein glaubst du das es einen Weg gibt wie ich tatsächlich auch ohne nach Amerika usw zu reisen mein englisch verbessern könnte? meine Eltern verbieten mir sowas zu machen bis ich 18 bin und dann habe ich sicherlich nicht genug Geld für sowas, wird wohl noch ein wenig dauern bis ich es nach Amerika schaffe, der internationale WhatsApp Chat muss solange ausreichen hahaha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community