Frage von Tobias221188, 86

Sie ist nicht bereit für neue Beziehung, was tun?

Ich habe vor ca. 5 Monaten eine total interessante Frau im Verein kennengelernt. Sie 25 , ich 27. Damals war sie mit ihrem Freund zusammen und wir haben uns einmal im Monat getroffen um diverses im Verein zu besprechen. Seit ungefähr 4 Wochen hat sich unser Kontakt verstärkt. Seit 2 Wochen ist sie wieder Singel. Sie war 3 Jahre mit ihrem Freund zusammen. Wir finden uns beide total toll , können stundenlang zusammen reden, lachen ,haben ähnliche Interessen , Hobbys und das Gefühl wir kennen uns schon ewig.

Dummerweise habe ich mir irgendwann angefangen mehr davon zu erhoffen , sprich eine Partnerschaft. Als sie mal betrunken war hat sie zwar gemeint sie könnte sich schon vorstellen zu einem späteren Zeitpunkt mal ein Date mit mit zu haben, Sie hat mir aber nun auch schon zwei mal per WhatsApp sehr deutlich zu verstehen gegeben das Sie momentan so mit ihrer alten Beziehung beschäftigt ist und auch keinen Fall eine neue will momentan obwohl sie mich echt auch toll findet. Sie kann sich aber momentan nicht mehr als Freundschaft vorstellen.

Ich versteh das auch total. Würde auch überhaupt nicht gut gehen wenn man noch nicht mit dem alten abgeschlossen hat.

Was macht man aber nun in so einer Situation. Diese Bekanntschaft zu Freundschaft werden lassen und hoffen das es später mal mehr entwickelt oder es lieber von vorn erein ganz bleiben lassen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 34

In diesem Fall, wo diese Frau welche Du kennengelernt hast ganz offensichtlich noch nicht über ihre vor nicht so langer Zeit den Bach runter gegangene Beziehung hinweg ist, da wird dir letztendlich auch nichts anderes übrig bleiben, als dich eben noch in Geduld und möglicherweise auch in sehr viel Geduld zu üben. Ergo diese momentane Bekanntschaft weiterhin auf der sozusagen vielleicht etwas erweiterten Ebene der Freundschaft laufen zu lassen, das wäre eine durchaus praktikable Methode, allerdings natürlich wie so vieles eben auch ohne Garantie.


Kommentar von Tobias221188 ,

Das trifft es wohl sehr gut. Eine Garantie das sich diese Geduld jemals "auszahlen" wird hat man leider nicht.Da Geld nicht meine allergrößte Stärke ist wird man sehen wie sich das weiterentwickelt :)

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von AphroditeL, 39

Geb ihr noch etwas Zeit, 2 Wochen Trennung ist keine lange Spanne und ganz lassen würde ich es sowieso nicht wenn du dich gut mit ihr verstehst. Ich finde es eh nicht gut wenn man von einer Beziehung direkt in die nächste geht also von daher einfach mal abwarten mit der Zeit ergibt sich vielleicht etwas und wenn nicht hast du eine gute Freundin gewonnen:)

Antwort
von hammerjena, 22

Also es ist klar, dass sie erstmal abschließen muss mit ihrer vergangenen Beziehung und dann wird ein wenig Zeit in Anspruch nehmen.

ich wirde an deiner Stelle die Treffen weiterhin fortführen, aber sie nicht bedrängen. Wenn sie dir dann evtl selber erzählt, dass sie abgeschlossen hat und so kannst du dich ja ein wenig mehr ins Zeug legen, aber vergiss nicht dass man auch immer die Freundschaft dabei aufs Spiel setzt.

Antwort
von otdn62, 29

Lass dir zeit..
Sei für sie da vorallem weil sie mit ihrem Freund Schluss hat kannst du "plus" Punkte sammeln indem du für sie da bist..

Du könntest ihr auch sagen das du Gefühle für sie hast... das kommt alles von allein

Aber wenn es wirklich so aussieht das die ihr freund will dann lass sie beide glücklich leben

Antwort
von Unbekannt2411, 25

Ihre Trennung ist ja gerade erst 2 Wochen her und das muss sie erstmal verarbeiten. Aus Freundschaft kann immer Liebe werden und wenn sie dir wirklich sehr gefällt und du sie sehr magst, dann würde ich es an deiner Stelle nicht sein lassen. :) 

Antwort
von stellamia12love, 24

Bleib bei ihr 

Außer wenn sie klipp und klar sagt das sie dich nicht braucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community