Frage von Snap1,

Sie hats auch getan

Ich habe meiner freundin gesagt das ich einen one night stand hatte. Das komische ist sie fand es nicht schlimm und musste mir dann auch etwas sagen. Sie hat mich betrogen, ich komme aber nicht so gut damit zurecht wie sie was soll ich tun trennen? Ich liebe sie doch.

Antwort von Welfensammler,
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das muss die Liebe eures Lebens sein...

Kommentar von Vianne88,

uhahaha, wie genial xD *DH

Kommentar von sunshinekessy,

super antwort! seh ich auch so...

Kommentar von Saahira,

lol...DH für den Lacher

Antwort von Firemozzi,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

du darfst sie betrügen aber sie dich nicht?

Diese Beziehung kann nicht funktionieren, wenn ihr euch beide gegenseitig betrügt, spielt euch nichts vor...

Kommentar von Saahira,

DH

Antwort von Undsonstso,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

"gleiches recht für alle"

gegenfrage:

mit welchem betrug hast du mehr schwierigkeiten,

mit deinem oder ihrem...?

mißt du etwa mit zweierlei maß ?

Kommentar von Saahira,

DH DH DH

Kommentar von Snap1,

Also ich habe mit beiden ein problem ich fühle mich schlecht nach dem ich sie betrogen hab und deswegen hab ich es ihr ja auch gesagt. Aber ich weiß nicht ob sie mir es gesagt hätte wenn ich es nicht zu erst gesagt hätte.

Antwort von Copymy,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

haha Fail

was du nicht willst was man dir tu, das füg auch keinem anderen zu

Red mal mit ihr drüber; wenn ihr euch gegenseitig betrogen habt ist entweder alles gut oder du machst einfach schluss

Antwort von Katja1976,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wenn ihr beide diese Art von Beziehung wollt is euch doch von "außen" nicht zu helfen! ihr sollte schon in er Lage sein, Sex und LIebe zu trennen, ansonsten sollte man keine ONS haben...ENDE

Kommentar von Saahira,

DH

Antwort von Saahira,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Na klasse...DU erlaubst es dir ...aber kommst nicht mit klar wenn SIE dasselbe macht...prima...kotz...wenn ich sowas lese wird mir übel. Sowas an Messen mit zweierleid Maß...und wie fast immer in solchen Fällen von Seiten des Mannes.

Typisch mieser Macho......diese Beziehung ist (Göttin sei Dank) so gut wie gelaufen und ich hoffe für deine Freundin das sie das nächstemal was Besseres findet als Dich.

Kommentar von kleimber,

Die Frauen sind immer unschuldig... Ist klar... Mit Sicherheit, hatte sein One Night stand auch nen Partner...

Kommentar von Saahira,

Wer lesen kann (du kannst es definiv nicht) ist klar im Vorteil... Die Partnerin hat ihn auch betrogen und ER kann obwohl ER sie EBENFALLS betrogen hat NICHT mit IHREM Betrug umgehen. Du bist wirklich ....(selbst Zensur)

Antwort von Phoenix29,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Selber Schuld, trenn Dich oder nicht.

Antwort von Kleinelli,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du bist ja ein Herzchen. Du hast sie betrogen, aber weil sie das gleiche getan hast, bist du entrüstet bzw. tief verletzt und mußt dich gleich trennen. Ich würde mal sagen ihr habt einander verdient. Es ist sicher nicht schön daß sie fremd gegangen ist, aber denkst du es ist für sie schön, daß du fremdgegangen bist? Noch ein Tipp für euch beide aus meiner Lebenserfahrung. Wenn es nur ein Ausrutscher war sollte man es besser gar nicht sagen. Dann kann man es hinter sich lassen und der andere braucht sich nicht aufzuregen. Ist aber keine Lösung wenn es ständig passiert, dann würde ich sagen ihr seid für eine feste Beziehung einfach nicht reif.

Kommentar von Saahira,

DH

Kommentar von Kleinelli,

Danke, manchmal wundere ich mich was so geschrieben wird.

Antwort von xxxKASIxxx,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Liebe und Fremdgehen? Da stimmt etwas nicht...

Antwort von CoraBarth,

Es wäre schön,wenn Du Dir die Mühe machst und das Buch "Glücksregeln für die Liebe " Von Pierre Frankh liest.Ich hatet essogar aus der Bibliothek ausleihen können,aber es ist auch die Investition eiens Kuafes wert. Da steht ganz viel Wichtiges,warum man es erst gar nicht dazu kommen lassen sollte,aber auch Entscheidungshilfen , wie man damit umgehen kann und ob weiterführen oder nicht usw. Das wäre doch viel zu lang für hier. Da gibt es auch viele andere Bücher wie von Peter Lauster zB.,doch das erstere wird Euch glaube ich am meißten helfen. Du schreibst hier nur von Deinen Gefühlen.Weßt Du überhaupt,ob es stimmt was sie sagt,oder nur eine Schutzbehauptung für ihre Seele ist? Wenn sie es so leicht nimmt,kann sein,daß sie auch Sex und Liebe perfekt trennt,wie viele Männer eben.Bloß hat die Sache einen Haken.Selbst wenn man es sich nicht beichtet,wird der beziehung damit geschadet.warum das so ist,wird auch dort gut erklärt. Man verhält sich anderes ,entzieht dem anderen etwas und außerdem kann man sich nicht mehr so öffnen gegenüber.Der Sex ist eien Sache,aber der Vertrauensbruch an sich ist das Schlimmste. Es istso schade,daß die weningsten wissen,daß man eigentzlich duch so einen Ausrutscher mehr verliert als man dadurch an Lustgewinn hatte.Viele denken,sie würden was verpassen,wenn sie nicht mal alles ausprobieren,doch darauf versichten ist einfacher als die nachfolgenden Veränderungen zu verarbeiten. Bei Sex ohne Liebe bleibt doch eh nur Leere und ein schlechtes Gefühl zurück,was den Spaß bestimmt nicht aufwiegt.Aber gut,daß hielft Dir jetzt nicht weiter.Bloß vielleicht fürs nächste Mal.Es gibt auch einen (sehr langatmigen ) Film mit Nicole Kidman und Tom Cruez (ich kann den Tietel nicht schreiben mangels Kenntnisse der Schreibweise).Jedenfalls wird dort gezeigt,wie leicht eienm überall versucheun gen begegnen und aus welchen Gründen man versucht ist,das auszuprobieren.Fazit dort ist aber,daß beide froh sind,nochmal davon gekommen su sein,ohne es getan zu haeb. Sprich mit Deiner Freundin.Es werden sicher viele Gespräche nötig sein. Nich Vorwürfe,sondern jeder soll seine Gefühle und Ansichten schilden. Entweder ihr vertieft dadurch Eure Beziehung,oder ihr schafft es ,euch zu lösen auf leichtere Art,weil ihr Euch vielelicht schon ehr innerlich losgelassen habt,als ihr jetzt glaubt. Man kanns ich trotzdem lieben ,auch wenn manchmal Loslassen unabdingbar istum diese Liebe nicht zu zerstören,.Wenn ihr Euch gegenseitig einsperrt ,wird irgendwann aus Llieeb Hass. Liebe entsetht jeden Tag aufs neue aus freiwilligen Stücken. Natürlich muß man sich irgendwann auch für eine Entscheiden ,denn es gibt immer links und rechts vom Weg welceh ,die mit scheinbaren vorzügen locken,die aber an anderen Stellen Minuspunkte haben. Erst dei bewußte Entscheidung zu einem zu stehen ,läßt tiefes Vertrauen entstehe,was wiederum nötig ist für lange Glücklphasen. Du frage Dich trutzdem zuerst nochmal, warum Du der Versuchung erlegen bist,wenn Du doch angeblich die andere liebst. Müßte nicht der Respekt und die Achtung vor den Gefühlen der anderen Betiligten Personen zuvor eine Notbremse auslösen? Sie solte sich das natürlich genauso fragen. Bitte redet miteinander!

Antwort von Liselottchen,

Ihr habt euch gegenseitig betrogen. Spricht mal miteinander darüber über eure Beziehung, Ängste und Gefühle

Antwort von Boeing1125,

Yeeeeeeear :D Was für eine tolle Beziehung xD Weiter so das wird euch nur schaden ;)

Antwort von cinderella666,

naja überdenken sollte man diese Beziehung schon. Du hast es ihr zumindest gebeichtet, find ich schon mal positiv. Allerdings frag ich mich, ob sie es Dir überhaupt gesagt hätte. Also entweder ihr einigt Euch drauf, das ihr nun quitt seit, oder ihr trennt Euch

Antwort von kleimber,

Ich hatte mal so ungefähr das selbe. Ich konnte da dann auch nicht so gut mit umgehen...wir Männer haben da ein sehr komisches Ego...;-) Du musst dir im klaren sein,dass wenn du die Beziehung weiter führen willst,dass das vertrauen erstmal weg ist.(wenn sie mal alleine weg geht etc.) So war es bei mir anfangs auch, und sie hatte mir auch nicht mehr vertraut. Das kann ganz schön anatrengend werden! Das ist nun 2 Jahre her,und wir sind noch zusammen. Mittlerweile ist da vertrauen wieder da, (auch wenn man ab und an drüber nachdenkt)

Vielleicht hat sie dich aber auch nicht betrogen, sondern sagt es um dich auch fertig zu machen. (hatte n Kumpel mal mit seiner Freundin) Mit hatte sie dann mal gesagt sie hat es nur erfunden, da sie sehr verletzt war, un ihn auch verletzt sehen wollte.

Also, du musst dich nicht unbedingt trennen, aber sei dir im klaren, dass es nicht so leicht wird, dass vertrauen wieder aufzubauen. Und wichtig ist, dass ihr beide die Beziehung noch wollt. Redet miteinander und klärt,ob ihr das beide für sinnvoll haltet. Viel glück!

Antwort von amigo06,

Warum sagst du nicht auch, das du sie betrogen hast. Ist deine Tat etwas anderes ? Du kannst von ihr nicht mehr verlangen, als du selbst geben kannst.

Antwort von Schneeflocke88,

na ja, also wenn du sie betrügst dann muss sie das auch dürfen, aber wenn du damit nicht klar kommst hat es keinen sinn, ihr habt nur drei möglichkeiten, ihr trennt euch, ihr verzeiht euch und sowas kommt nicht wieder vor, ihr verzeiht euch und jeder kann nebenher tun was er / sie will...

Antwort von steini1,

Mit einer Beziehung wird das nie was.Wie kann man als Mann so etwas gestehen? Was dabei rauskommt hast du ja gesehen.Für dich wäre es besser gewesen so zu tun wie (Was ich nicht weiss macht mich nicht heiss).Du wirst jetzt immer misstrauisch sein.

Kommentar von Snap1,

Ich liebe sie über alles und ich hab mich so schlecht gefühlt ich musste es ihr einfach sagen.

Kommentar von Kleinelli,

Du liebst sie über alles und hast einen One-Night Stand? Das kann für mich nicht stimmen. Auch weil du ja Trennungsgedanken hast. Das alles hättest du nicht wenn du sie lieben würdest.

Kommentar von Saahira,

@Kleineli DH DH DH

Antwort von schwede2010,

wenn du deine Freundinn betrügst dann stimmt doch schon etwas nicht in der Beziehung ! Jetzt weißt du aber , wie sich der andere Partner fühlt wenn er betrogen wird.......Redet miteinander darüber warum ihr Fremdgegangen seid um die Gründe zu finden um die vielleicht zu ändern falls du die Beziehung retten möchtest ....

Antwort von lokita,

vielleicht braucht sie das und ist dir nicht auch nicht wirklich bös, weil ihr es schlussendlich beide getan habt und für sie dieses thema somit "abgeschlossen" ist.

red mit ihr und klär das problem!

Antwort von Rheinflip,

Könntet ihr euch euinfach nicht gegenseitug verzeihen und den "Jetzt-ist-alles-vergessen-Schalter" benutzen? Noch 6 Wochen mit Kondom und dann zum Test, nicht vergessen.

Antwort von ITDAU,

Wenn ihr beide damit klar kommt, Sex und Liebe zu trennen. O.k. Wenn nicht, dann passt es eben nicht. Trennung dann unvermeidlich.

Antwort von schneefwitchen,

Ach da hat jeder eine andere Sicht was diese Dinge angeht ...

ein Kumpel von mir der führt eine offene Beziehung womit vielleicht auch nicht jeder klar kommen würde Trotzdem macht er und seine Freundin das und bei dennen ist alles schick.

Wenn du sie betrogen hast kannst du nicht verlangen das sie es einsehen muss das sie misst gemacht hat weil sie dich betrügt.

Was eigentlich auch logisch is ;o) Sie könnte sich genauso Trennen wie du es vor hast.

Das beste ihr setzt euch beide am Tisch und redet über die Sache und redet darüber was noch kommen soll oder wird ... und ihr werdet eine Lösung finden ... denke nicht nur an dich sondern auch an dein "schatz" ihr beide wollt etwas und ihr beide wollt etwas nicht...

also reden reden reden ..

lg

Antwort von FeldKobold,

Wenn du selbst etwas tust, was du deiner Freundin nicht verzeihen kannst, dann solltest du eure Beziehung auf jeden Fall mal gründlich überdenken....

Antwort von diesammlerin123,

mit einer anderen sex haben und dann der freundin liebe schwören ?? ein absolutes !geht garnicht!

Antwort von GermanMassaka,

Jeder verdient eine 2te Chance !

Antwort von xXT23TXx,

ich glaube dass deine freundin in sachen treue nich viel weis und sie des lockerer sieht als du hmm ich würde mit ihr reden ich würde sagen das du sie liebst und dass du nicht willst dass sie mit anderen schläft und du es auch nich mehr machen wirst hmm naja hoffentlich konnt ich dir helfen viel glück;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community