Frage von yahoo23, 51

Eroberung notwendig?

Sie hat mir die kalte Schulter gezeigt. Dann war ich 2 Monate nicht da. Danach hat sie mit mir oft Augenkontakt gehalten. Wollte sie erobert  werden oder was?

Antwort
von freezyderfrosch, 8

Kommt darauf an, was du mit Eroberung meinst. In der Kommunikation zwischen Mann und Frau kann eine Grundanziehung entstehen, die durch bestimmte Handlungen gesteigert werden kann. 

Hier wird dir geraten dass du freundlich und nett sein musst - freundlich und nett sind kein allein entscheidender Grundbaustein für sexuelle Anziehung. Höfliche nette Männer die sich darauf verlassen aufgrund ihrer Nettigkeit auserwählt zu werden, verhalten sich grundlegend sehr passiv und das führt oft dazu, dass die Frau den Mann nur als guten Freund oder netten Kerl ansieht. Frauen brauchen zwar Vertrauen und Sicherheit, aber auch sie sind sexuelle Wesen die begehrt und berührt werden wollen, wenn eben die nötige Anziehungs- und Vertrauensphase angelaufen ist. 

Hier wird dir zudem auch noch geraten, dass du sie vergöttern sollst. Vergötterung im Sinne von Begehren und "anziehend finden" ja, aber damit ist nicht Unterwerfung gemeint - eine Frau auf den Sockel zu stellen und anzubeten ist eher konkraproduktiv - denn auch sie reagieren meist viel freundlicher, wenn beide auf einer gleichen Augenhöhe kommunizieren - und nicht aus der Haltung heraus "sein letztes Hemd geben zu wollen". Das ist nicht effektiv und wirkt unmännlich und unattraktiv. Wenn mich jemand fragt, wie man erfolgreicher mit Frauen wird, dann sag ich immer, man sollte erstmal an seinem Selbstwert arbeiten. Dazu gehören sicher nicht oft uns als romantisch verkaufte Sätze wie "Ohne dich bin ich nichts" oder "Du vervollständigst mich". Das ist aus einer Haltung heraus, die suggeriert, dass man ohne die Frau weniger wäre - und dass man ihre Anerkennung braucht um sich wertvoll zu fühlen - das ist Abhängigkeit und wirkt bedürftig und ist somit unattraktiv. Eine Frau sucht nach Männern, die mit sich im Reinen sind - auch funktionieren solche Beziehungen auch wesentlich besser - wenn sich beide selbst (also ohne den Partner) als liebenswert ansehen. 

Ich würde frühzeitige Komplimente und Geschenke weglassen. Das klingt für den ein und anderen vielleicht untypisch - aber eine Blume und ein Kompliment sind das was sie sind. Es sind Gesten. Man kann sich dadurch keine Goldmedaille erhoffen. Es sind Bereiche, in denen keine sexuelle Anziehung aufkommt - Blumen sind "schön" und "süß" aber eben nicht sexy. Sexy ist, wenn ihr beiden ab einer gewissen anlaufenden Vertrauensphase Körperkontakt zueinander habt - dabei wird das Bindungshormon Oxytocin ausgestoßen. Zudem sind in dieser Phase auch eher Komplimente angebracht. Das Problem an Komplimenten und Geschenken ist, dass sie nach hinten losgehen können. Manche Männer erwarten dafür eine Gegenleistung - die Frau denkt bewusst oder unterbewusst vielleicht dass sie ihm durch die Geste etwas schuldig ist - es kann ein Druck aufgebaut werden, wo man nur noch überlegt, wie man darauf möglichst positiv reagieren soll. Das ist zu unentspannt. Das selbe Spiel gilt beim Getränke ausgeben oder Türen aufhalten. Sie wird "Danke" sagen und einen Hofknicks machen - aber dann ist das Match aus. Die Effektivität dieser Methoden ist zwar von Frau zu Frau verschieden - aber genau deswegen umstritten. Mir hat die Rittersporttafel und der Blumenstrauß noch nie was gebracht. Erst andere Handlungen wie Augenkontakt, Körperkontakt, sexuelles Selbstbewusstsein, männliche positive Dominanz haben mir überdurchschnittlich viele positive Reaktionen eingebracht. 

Ich spreche hier aus Erfahrung. Es sind praxiserbrobte Bereiche , wo der Mann in der Ritterrüstung der unter ihrem Fenster Gitarre spielt einfach nichts bringt. 

Antwort
von Garriba, 26

Also, wenn eine Frau mit Dir Augenkontakt hält, ist es höchste Zeit, ihr einen Heiratsantrag zu machen....

Kommentar von yahoo23 ,

Bist du ernst?

Antwort
von imehl47, 24

Ja, sie wollte erobert werden. Alle Frauen wollen erobert werden.

Aber bitte schreib ihr keinen Brief und keine SMS, kein Whatsapp,  sag es ihr einfach, dass du sie vergötterst, sag es ihr - oder zeig es ihr mit Blumen und/oder Freundlichkeit und Höflichkeit.

Kommentar von yahoo23 ,

Warum kein schreiben ?

Kommentar von imehl47 ,

Diese Frage habe ich befürchtet....Wahrscheinlich lernst du noch Deutsch, aber deine Rechtschreibung und Grammatik sind furchtbar. Deine Freundin würde dir dann nicht nur eine kalte Schulter zeigen, sie würde dich für immer verlassen oder dich zwingen, einen zusätzlichen Deutschkurs zu belegen.

Kommentar von yahoo23 ,

Korrigiere es :D

Kommentar von yahoo23 ,

Ich bin gespannt , meine Fehler zu sehen.

Kommentar von imehl47 ,

guckst du...

Kommentar von yahoo23 ,

Gezeigt fehler war wegen keyboard und eiligkeit nicht kenntnisse :D aber danke auf jeden fall .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten