Frage von NejiGaaraPain, 59

Sidecut zum Emocut?

Ich mache es kurz Ich habe seit zwei Jahren einen Sidecut mit glatten/platten Haaren, jeder mag den. Manchmak färbe ich mit Directions Strähnen. Meine feste Freundin und ich mögen Emofrisuren. Meine Mutter hat da nichts gegen. Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich meinen Sidecut aufgeben sollte... Was für eine Frisur würde sich eignen, kann man Sidecut und Emocut mischen? Wie schneidet man den am besten? Wie lang sollten die Haare sein (die nicht rasierten sind kinnlang)? Danke für Vorschläge!

Antwort
von Jappo, 36

Also den Emo und sidecut zu mischen wird schwer da bei den meisten Emo Frisuren die Haare von der Seite leicht ins Gesicht gehen/leicht das Gesicht bedecken. Beim sidecut fehlt dafür die Seite. Du kannst natürlich versuchen die andere Seite leicht in Richtung Gesicht zu bringen, was ich für schwer halte da viele Menschen auf einer Seite mehr Volumen haben. Auch wenn du es igwie mit dem glätteisen so hinbekommst das die Haare doch wie beim emohairstyle leicht ins Gesicht gehen fehlt dir auf der anderen Seite immer noch was. Entweder warten bis die Haare einigermaßen lang genug sind um igwelche exstensions rein zu machen. Oder du lässt den Emo look erstmals bei Seite und glättest deine Haare auf die Seite mit dem sidecut und färbst sie dir mit einer schön auffallenden Farbe (müssen nicht die komplett gefärbt sein).

Geh einfach mal mit der bürste durch die Haare und guckmal wie was aussehen würde. Vlt denkst du noch ein bisl weiter als ich und kriegst noch was anderes raus 

 

Kommentar von NejiGaaraPain ,

vielen vielen Dank!

Kommentar von Jappo ,

Kein Problem 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community