Sicherung meiner gesamten Daten auf USB-Stick oder doch externe Festplatte, was ist besser?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Festplatte ist immer noch das zuverlässigste Speichermedium.

Eine Platte in der Größe um 200 GB solltest du für wenig Geld gebraucht kriegen - ist natürlich auch Vertrauenssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Günstiger ist ne Festplatte, weil größer fürs gleiche Geld. Normalerweise auch zuverlässiger als Billig-USB-Sticks, die oft auch gefälscht sind (steht mehr drauf als drin ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuliaW0202
25.05.2016, 20:53

Da ich wie beschrieben die günstigste Festplatte nehmen würde, die wohl eher No name ist, denke ich dass die Qualität eines USB Sticks schon besser wäre.... und außerdem habe ich ja geschrieben dass ich kaum Speicher brauche ("nur" 100GB) keine TB oder so.

0

ich find eine festplatte sinnvoller. schließlich bekommst du für rund 50-60€ 1TB statt 100GB für vlt 30-40€ (was auch immer der stick kosten mag)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuliaW0202
25.05.2016, 20:54

so viel Geld möchte ich für beides nicht ausgeben, da ich das auch nur benötige weil mein Laptop langsam schlapp macht und ich dann auch einen neuen brauchen werde = teuer....

0

USB Stick ist finde ich besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung