Frage von RudolfKlaus, 42

Sicherung fliegt bei Betätigung des Kippschalters der Steckdosenleiste?

Hallo,

mein Problem läuft wie folgt ab: Rechner an --> Wird abgeschaltet, alles lief super --> Ich lege den Kippschalter der Steckerleiste um --> Kein Strom mehr, wie gewünscht. --> Nun passiert es aber manchmal, dass sobald ich den Power-Button am PC betätige mir die Sicherung (!nicht der FI!) fliegt. Den Bildschirm, welcher an der gleichen Leiste hängt kann ich problemlos an und ausschalten. Manchmal fliegt die Sicherung auch nur wenn ich den Kippschalter am Netzteil umlege. (Also von kein Strom auf Strom) Am PC hängt eine 2,5" externe Festplatte, das Netzteil ist ein Be quiet mit 500 Watt. Die Wohnung in welcher ich lebe stammt aus den 60ern, kann das an den Leitungen liegen?

Danke

Antwort
von Branko1000, 23

Das wird wahrscheinlich daran liegen, wenn du alle Geräte auf einmal einschaltest, dass diese in diesem Moment zu viel Strom verbrauchen und deswegen deine Sicherung auslöst.

Auch kann es an einem Defekt eines Gerätes liegen, aber dies ist wohl nicht der Fall, aber um dies auszuschalten, solltest du jedes Gerät nach einander einstecken und einschalten, wenn keine Sicherung auslöst, dann sind jedenfalls die Geräte in Ordnung.

Du solltest die Geräte nacheinander einschalten, also erst den Computer und diesen hochfahren lassen, dann die Monitore und ggf. andere elektronische Geräte.

Antwort
von flaglich, 20

Jein. Wenn du zuviele Geräte gleichzeitig einschaltest fließt ein zu großer Strom für die Sicherung und sie fliegt raus. Das wird dir auch mit neuen Leitungen und Sicherungen passieren. Lösung wie Antonions vorschlägt, Geräte nach und nach einschalten oder Einschaltstrombegrenzer.

Antwort
von RudolfKlaus, 17

Ok, klasse, danke! Ich dachte mir schon, dass es eher die Leitungen sind, denn am neuen Netzteil kann es ja eigentlich nicht liegen. Schließlich läuft das Netzteil selbst problemlos.

Antwort
von Antonions, 26

Das hängt mit Deinen Leitungen im Haus zusammen. Ich hatte das Problem früher auch und habe es mit einer "Master/Slave-Steckdosenleiste" gelöst.

Kommentar von Antonions ,

Bitte schön!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community