Frage von Gym80951996, 89

Sicherheitsschuhe bei Zeitarbeitsfirma?

Hallo
ich bin für den Übergang bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt und hatte am Mittwoch (bin seit Donnerstag krank) meinen ersten Tag in einer neuen Kundenfirma. Leider hatte ich meine Sicherheitsschuhe zuhause vergessen und der Vorarbeiter meinte, er würde mir dort ein Paar besorgen und die Rechnung zur Leihfirma schicken. Diese hat sich gerade bei mir gemeldet und meinte, der Betrag von 35€ sei ja viel zu hoch und ich müsste die Kosten selber übernehmen, was ich nicht einsehe. Auf meine Frage, wieviel diese normalerweise kosten würden, konnte die Frau keine richtige Antwort geben und meinte, ich solle am Montag ins Büro kommen um das zu besprechen. Gibt es jetzt einen Weg die Kosten nicht zu bezahlen? Die haben mich letztens schon um 1 Tag Urlaub gebracht und ich komme mir ver****** vor. Was soll ich tun? Lieber kündigen und was neues suchen? Habe sowieso eine Vollzeitstelle ohne Leiharbeit in Aussicht...

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 63

Dein Arbeitgeber (also die Leihfirma) ist dafür verantwortlich, dass du mit sicherheitsrelevanter Ausrüstung ausgestattet wirst.

Die Entleihfirma darf dich ohne Sicherheitsschuhe gar nicht beschäftigen. Sie müsste dich eigentlich wieder nach Hause schicken.

Kommentar von Gym80951996 ,

Kann ich den Kosten jetzt irgendwie aus dem Weg gehen?

Kommentar von Gym80951996 ,

Die Schuhe sind auch neuwertig und nur 1 mal von mir getragen worden.

Kommentar von DerHans ,

Wenn die Schuhe nur einmal getragen wurden, kannst du sie ja bei der Entleihfirma, die sie zur Verfügung gestellt hat, zurück geben.

Aber dass du die Schuhe vergessen hast, ist natürlich dein Problem.

Antwort
von superK, 48

Wo gibts den für 35€ GUTE Sicherheitsschuhe?!
Meine haben 115€ gekostet -50€ die der Chef zusteuert bzw mehr auch der AG auch nicht zahlen wollte was ich okay finde...
Aber den Rest von kopf bis Fuß solltest du vom AG bekommen, sogar müssen wen es sicherheitsrelevanten dinge sind...
Da die Zeitarbeitsfirma dein AG ist muss sie das übernehmen...
Wen du allerdings vorab ausgemacht hast das du deine eigenen mitbringst und sie dann vergisst dann weis ich auch nicht...

Antwort
von Zidane47, 64

Leiharbeits Mafia da, die Firmen sind zu 80% für die Tonne, richtige Sklaventreiber. Such dir aber erst was neues und kündige dann. 

Kommentar von Maximilian112 ,

Wenn ich das richtig verstanden habe hat die Leihfirma Schuhe gestellt, er hat sie vergessen und der Entleiher hat welche besorgt. 

Was hat das hier mit Sklaventreiberei und Mafia zu tun?

Kommentar von Zidane47 ,

Was für eine frage ist das, was leiharbeit mit sklaventreiberei zu tun hat. Das ist wie als wenn du fragst was hatte Pablo Escobar mit Drogen zu tun!

Kommentar von Gym80951996 ,

Sie haben keine gestellt. Ich hatte eigene und die zuhause vergessen und die waren eh schon sehr ausgelatscht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community