Frage von face7777, 13

Sicherheitskopien von DVD,s erstellen?

Hallo. Ein Freund von mir möchte Sicheheitskopien seiner DVD,s erstellen. Welches Programm eignet sich dafür am besten?

Antwort
von LiemaeuLP, 7

Keka zB
Oder, wenns ne DVD mit nem Film drauf ist zB Handbrake

Antwort
von Lazarius, 7

Früher konnte man mit DVD Shrink DVD Sicherheitskopien erstellen.
Damit konnte man alle DVDs, auch kopiergeschützte auf einen normalen DVD-Rohling kopieren. Dabei konnte man die bestmögliche Qualität mit 720 x 576 einstellen bzw. das der Automatik überlassen.
Es war möglich gleich eine DVD brennen zu lassen oder einen Ordner auf der Festplatte zu erstellen, der die Video-Dateien enthielt.

Inwieweit Shrink heute auf modernen Betriebssystemen läuft, muss man ausprobieren.
Das Programm kopiert aber nur noch nicht kopiergeschützte DVDs.

LG Lazarius

Kommentar von Etter ,

Vorallem ist es mWn illegal, da es den Kopierschutz entfernt.

Kommentar von Lazarius ,

Nein ist es nicht. Die Version, die man heute aus dem Netz ziehen kann, kann den Kopierschutz nicht mehr umgehen.

Kommentar von Etter ,

*Die Version, welche in Deutschland zulässig ist

Kommentar von 18Wheeler ,

Wer über Chip runterlädt braucht noch ein bischen Ad/Malware... :)

Hersteller Seite: http://dvdshrink.org/

Kommentar von Lazarius ,

Das ist wohl deiner schlechten Firewall geschuldet. Lade von Chip »Manuelle Installation«, dann hast du auch keine Probleme mit Schad-Software. Es kommt immer auf das WIE an. Die Downloads von Chip sind virengeprüft.

Kommentar von Etter ,

"Das ist wohl deiner schlechten Firewall geschuldet."

Was auch immer die Firewall damit zu tun hat. Und warum verweist man nicht einfach auf die Seite des Herstellers?

Btw. warum verlinkst du überhaupt darauf?

Kommentar von 18Wheeler ,

Was hat das mit der Firewall zu tun, wenn man zu blöd ist, um zu prüfen, was da mit installiert wird???? Eben: Garüberhauptgar NIX!

Gerade AD- oder Malware blocken die wenigsten "normalen" Anti-Viren-Programme und eine Firewall schon garnicht.

Das Chip Forum ist voll mit Threads von Usern, die sich AD- und/oder Malware eingefangen haben!

Soviel zum Thema: Die Downloads von Chip sind Virengeprüft...

Die Downloads sind sauber, kloar, denn die Schadsoftware installiert sich der unvorsichtige User selbst ( Chip weist aber auch meistens darauf hin )! Alles Englisch z.B.? Wird schon stimmen und alles schön auf C: installiert. 

Auf Chip macht man sich "schlau", aber downloaden tut man von der Seite des Programm Herstellers. Aber selbst da ist man von Ad-/Malware nicht gefeit.

Freewareprogramme sind ja nicht umsonst kostenlos. Die wollen ja was verdienen und das geht am einfachsten über Werbung, supertolle Startseiten, megageile Suchmaschinen, Toolbars und so´n Rotz. Für jede Installation kriegen die nämlich Bares, mal ganz abgesehen von den Daten, die Malware ausspioniert und weiterleitet...

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für PC, 5

Früher ( graue Vorzeit vor 10 Jahren ) gab es mal CloneCD ... keine Ahnung ob es noch heute funktioniert ...

Antwort
von Etter, 6

WAS für DVDs?

Spiele, Filme, Audio?

Kommentar von face7777 ,

Filme und Serien

Kommentar von Etter ,

Die werden vmtl. alle Kopierschutz haben, ergo ist ein Kopieren legal nicht möglich.

Antwort
von 18Wheeler, 13

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten