Frage von mostrob, 5.985

Sicherheitshinweis ploppt die ganze zeit sehr oft auf dem Desktop auf?

Die Identität dieser Website oderr die Integrität dieser Verbingung kann nciht überprüft werden. (grüner hacken) Das Sicherheitszertifikat stammt von einer vertrauenswürdigen situation. (grüner hacken) Das datum des Sicherheitszertkakates ist gültig. (gelbes ausrufezeichen) Der auf dem Sicherheitszertifikat angegebene Name ist ungültig oder simmt nciht mit dem Namen der Site überein Möchten sie den Vorgang fortsetzen? Ja Nein Zertifikat anzeigen -> Zertifkat anzeigen: Ausgestellt für: *.optimatic.com Ausgestellt von: Symatec Class 3 Secure Server CA - G4 Gültig ab 30.03.2016 bis 01.04.2019 Zertifikat installieren... oder Ausstellerklärung Bei dem zertifizierungspfad hängt es von VeriSign an

Antwort
von PlayerN, 5.336

Zeig uns doch mal ein Bild von der Meldung. 

Antwort
von Helfenderuser, 5.193

Welches Antivirenprogramm hast du? Deinstalliere es, siehst ja wie es nur nervt.

Kommentar von AnonYmus19941 ,

"Ja klar, Sicherheit wird total überbewertet, das braucht kein Mensch. Lieber gebe ich irgendeinem Typen die Zugangdaten zu meinem Account als mich von einer Warnmeldung nerven zu lassen ..."

Interessanter Ansatz ...

Kommentar von Helfenderuser ,

Wenn man nicht allzu dumm ist, kann man seinen PC auch manuell gut genug schützen. Ist wohl klar, dass man nicht jede EXE, die man irgendwo im Internet findet, sofort ausführen sollte.

Erfahrungsgemäß fangen meine Antivirenprogramme urplötzlich an die ganze Festplatte zu durchsuchen und den PC für die nächsten 10 Minuten unbrauchbar zu machen oder blockieren meine wichtigen Dateien und Programme mit ihrem Echtzeitscan, welche auch definitiv kein Virus bzw. selbstgeschrieben sind.

Da ich seit Jahren mobil sein muss und daher keinen NASA-Rechner bei mir haben kann, bin ich oft dazu gezwungen auf Tablets/Convertibles zu arbeiten. Da geht sowas wie ein Antivirenprogramm schon mal nicht, da es die eh schon eingeschränkte Leistung nochmal viel weiter einschränkt. Bei 2 oder 4 GB Arbeitsspeicher muss nicht unbedingt noch ein Teil von sowas genutzt werden.

Übrigens schützen Antivirenprogramme bei richtigen Bedrohungen auch nicht mehr, wir haben erst vor ein paar Monaten verschiedene Antivirensoftware in der VM bestimmte Cryptotrojaner/Ransomeware ausgesetzt, einen Virus erkannt haben dabei nur erschreckend wenige.
Wenn du einen gut geschützten PC haben willst, schau mal bei SemperVideo auf YouTube vorbei, da wurde das Ganze mehrfach gut erklärt. Als Windows-Nutzer bist du im Bezug auf Sicherheit aber sowieso schon weit daneben.

Kommentar von mostrob ,

Hää was soll AVAST damit zu tun haben ? dieser Sicherheitshinweis kommt von Windows denke ich aber das ist ncih von meinem Virenprogramm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community