Frage von Aktexyfan, 27

Sicherheitsglas im Banken und Juwelieren ?

Ich frage mich immer wenn Akte XY läuft wie es Täter schaffen in kurzer Zeit eine Sicherheitstür bzw eine geschützte Vitrine auf zu brechen mit einem normalen Hammer . Das kann doch nicht irgendwie sein das man so was ganz leicht auf kriegt und ich mein die haben ja keine spezialen Werkzeuge sondern stinknormale Hammer ,oder irre ich mich da . Wöfür eine kleine Vitrine für 2000 Euro die nach einer halben Minute zerbricht .

Antwort
von wollyuno, 18

das einzige glas ist makralon von plexi das sowas aushält(hammerschläge),dafür kannst es wiederrum mit einer stichsäge schneiden was den tätern bestimmt zu lang dauert.die beste kombination ich sicherheitsglas außen und innen plexi da geben sie auf

Antwort
von transatlantik93, 27

Glaube kaum das die jede vitrine aus panzerglas habe, das würde enorme kosten mit sich ziehen, die meisten haben panzerglas als schauglas, also das glas das den laden von der strasse trennt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community