Sicherheit der Überweisung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde zur Sicherheit erst den Mietvertrag von beiden Parteien unterzeichnen lassen bevor ich das Geld überweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also max 20% Anzahlung würd ich machen und wenn er nicht auffordert zum zahlen, erstmal gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teile mit, dass du erst zahlst bei Übergabe des Schlafplatzes mit schftl. Vertrag. Geht der Vermieter nicht drauf ein, lass die Finger davon. Er will dich über den Tisch ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf welchem Wege hast Du gemietet? Zahlung vor schriftlichem Vertrag ist oft unseriöses bis betrügerisches Internet"geschäft".

Grundsätzlich empfehle ich: erst Vertrag, dann Zahlung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag dich mal welche Sicherheit du hast, das es diesen "Schlafplatz" tatsächlich gibt?

Es ist eine bekannte Masche in Internet Wohnungen, Ferienhäuser oder -wohnungen zu vermieten und diese stehen nicht im Besitz der angeblichen Vermieter.

Potentieller Mieter zahlt (Anzahlung/Kaution) und bekommt nichts dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?