Frage von lalidaa, 20

Sicherheit der Pille danach bei rechtzeitiger knnahme?

Also ich hatte am 7. Zyklustag sex, das Kondom ist gerissen, aber er war noch nicht gekommen, können aber halt lusttropfen sein, ca. 1h später habe ich dann die Pille danach genommen und habe sie auch vertragen.. harte am 12. 13. Und 15. Zyklustag Blutungen, es waren aber nicht meine tage.. habe jetzt oft gelesen, dass das ein Zeichen ist, dass die Pille danach gewirkt hat, aber manche sagen auch, dass sie dann nicht gewirkt hat.. mache mir jetzt ziemlich viel stress, meine tage hätte ich vor 6 Tagen bekommen sollen und habe angst schwanger zu sein, aber wie wahrscheinlich ist das? Muss ich mir sorgen machen? Weil eigentlich überleben ja Spermien nur 3-5 Tage und damit maximal bis zu meinem 12. Zyklustag, meine Periode hatte immer mindestens 27 Tage, wenn sie unregelmäßig war, was lange nicht mehr war, mehr tage.. dann habe ich noch die Pille danach genommen, die bei rechtzeitiger Einnahme zuverlässig sein soll und dann eben die schmierblutungen.. aber bekomme halt meine tage nicht.. in der fruchtbaren Phase hat man auch viel zervixschleim, das hatte ich erst am 27. 28 Zyklustag viel und ist jetzt weniger geworden, teilweise klumpig.. momentan bin ich im Urlaub also geht nichts mit test oderarzt.. ich würde gerne eure Meinung wissen.. bin sehr beunruhigt...

Antwort
von Mineclasher, 3

Bleib auf jeden Fall ganz cool und ruhig. Das du nach der schnellen( sehr schnellen) Einnahme der Pille danach eine Blutung hattest ist sehr gut da, sollte das/ein Ei befruchtet worden sein es hinausgespült wurde. Durch die Einnahme der Pille für danach kann es zu Störungen in der Regelblutung kommen. Um ganz sicher zu gehen suche bitte einen Frauen Artz auf und lasse dich von ihm Berate.( Er unterliegt der ärtzlichen Schweigepflicht somit muss es dir nicht Peinlich sein. Es wird ja niemand Erfahren).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten