Frage von Cansu26, 115

Sich weigern mit Psychotherapeuten zu sprechen?

Hey :) ich (w15) muss zu einer Psychotherapeutin. Jedenfalls will ich das nicht. Wenn ich total abblocke und nicht rede, dann wird man mich in Ruhe lassen oder? Oder wenn ich mich ganz normal verhalte und sage mir geht's gut und so :)

Antwort
von Tragosso, 34

Tja, das was du vorhast ist reine Trotzreaktion. Man bietet dir Hilfe an und du weigerst dich. Sicher, man wird dich in Ruhe lassen, schließlich kann dich keiner dazu bringen etwas gegen deinen Willen zu sagen. Dennoch solltest du mal besser darüber nachdenken, weshalb du diesen Termin dort hast.

Dumm sind Therapeuten übrigens in der Regel nicht, die wissen, dass du denen was vormachst. Aber es ist dein Problem, du entscheidest ob du weiter damit herumlaufen willst oder nicht...Ich hoffe nur, dass du dann nicht irgendwann darüber jammerst wie schlecht es dir doch geht. Für solche Leute habe ich absolut kein Verständnis.

Antwort
von Gingerale3, 44

Wenn du keinen Bock hast, sag es der Therapeutin am besten direkt. "Ich will das ja gar nicht, aber XY sagt ich soll, und weil ich unter 18 bin muss ich halt." Kein Therapeut wird einen Sinn darin sehen, dich gegen deinen Willen zu behandeln, zumal gerade in der Gesprächstherapie ja auch viel von der Mitarbeit des Patienten abhängt. Sei also ehrlich, und sie wird gleich sagen, das hat keinen Sinn. Und das kommt besser als wennn du sie eine ganze Stunde lang anzickst oder anschweigst.

Antwort
von JaniXfX, 10

Hallo Cansua,

das ist etwas, was Du für Dich beantworten musst. Und dabei solltest Du sehr ehrlich zu Dir sein. Vor einiger Zeit hast Du hier gefragt, wo Du eine eigene Geschichte von Bulimie, Ritzen und Depressionen veröffentlichen kannst. Das wirkt, als wenn bei Dir eben nicht alles normal ist. Auch dass Du so heftig reagierst und blockieren willst, zeugt davon.

Warum probierst Du nicht mal, ob Dich ein Therapeut weiter bringt? Wieso willst Du das ganze blockieren?

Antwort
von Ciara1995, 22

Der erste Schritt ist die Einsicht, dass man Hilfe braucht. Du hast diese anscheinend noch nicht gehabt, deshalb macht es wirklich wenig Sinn schon zu Schritt 2 zu gehen.

Antwort
von EmilyJojo, 31

Gibt doch nen Grund das du da hin gehts. Glaub mir wenn du dich jetzt verschließt wirst du dich irgendwann ärgern dich nicht früher geöffnet zu haben. Außerdem als Therapeut würde ich weiter machen. Dich in Ruhe zulassen würde ja bedeuten das du psychisch gewinnst und er sich dadurch belohnt. Die Leute da sind nicht dumm die merken wenn du was verheimlichst xD das ist deren Job. Jeder hat seine Probleme und ich finde es gar nicht schlimm zu solchen Ärzten zu gehen.

Antwort
von vikodin, 26

ich empfehle ganz normal zu reden... wenn er was wissen will was du nicht sagen möchtest dann sagst du dass du darüber nicht reden willst... die leute haben nicht umsonst diesen beruf... die meisten tricks haben die sofort durchschaut... 

Antwort
von Derjuve, 25

Ich bin auch 15 und glaub mir es hilft mit denen zu reden und es gibt sicher einen Grund

Antwort
von MatthiasHerz, 48

Warum willst Du das nicht?

Ein/e Therapeut/in ist dazu da, Dich einzuschätzen und Dein Verhalten zu beurteilen. Wenn Du auf stur schaltest, ohne dafür einen besonderen Grund zu haben, kann das für Dich nur negative Folgen haben.

Verhalte Dich ganz normal und lass das Gespräch über Dich ergehen. Vielleicht kommt ja sogar eine Unterhaltung dabei heraus, die Dir Spaß macht.

Antwort
von Mikey86, 33

Hi

Aus einem Grund wirst du ja den termin bekommen haben, oder?

Der Therapeutin etwas vormachen, wird dir nicht sonderlich viel bringen. Sie will dir ja im endeffekt nur helfen.

Darfst mir auch gerne Privat schreiben wenn du magst.

Alles gute

Antwort
von kokomi, 35

es hat einen grund, dass du dahin musst, du kannst ihr nichts vormachen

Antwort
von me2312la, 31

anscheinend hat es einen grund, dass man dir einen termin mit einem psychotherapeuten empfiehlt... warum dann dort nicht mal alles ansprechen, was einen belastet? 

danach geht es dir besser-vertrau mir

Antwort
von aleah, 12

Sich dagegen zu wehren und alles zu verweigern zieht das Ganze nur in die Länge.

Antwort
von Hexe121967, 27

wieso musst du denn zu einer therapeutin?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten