Frage von eninaJ, 46

Sich vor Ausbildungsbeginn nochmal beim Betrieb melden?

Also, am 1.8. beginnt meine Ausbildung. Allerdings habe ich über den ersten Arbeitstag dort noch überhaupt keine Informationen. Ich beginne als Kauffrau für Büromanagement , daher ist die Frage wie das mit Arbeitskleidung aussieht und auch, wann ich überhaupt dort erscheinen muss. Nun habe ich überlegt nächste Woche dort anzurufen, aber ich weiß nicht so recht wie ich mich ausdrücken soll. Erstmal fragen ob ich den Chef sprechen kann? Oder die Frau, die ran geht das direkt fragen? Oder meldet sich der Betrieb nochmal von selbst? Wie war das bei euch so, vor dem ersten Arbeitstag? Danke im voraus!

Antwort
von ShinyShadow, 24

Naja, du musst ja nen Ansprechpartner (zur Not nen Ausbilder?!) haben...

Wenn Unklarheiten bestehen, rufst du diesen an und fragst nach.

"Arbeitskleidung" wirds in dem Fall keine geben, das ist im Büro auch nicht üblich. Einfach sauber und ordentlich erscheinen :) Wenn du dir unsicher bist, lieber mal etwas "schicker" kommen. (Damit meine ich keinen Hosenanzug, sondern eher einfach ne schöne Bluse o.Ä.)

Falls es ein Firmenshirt o.Ä. gibt, das manche bei der Arbeit tragen, wirst du dieses irgendwann schon noch bekommen :)

Wenn das mit der Kleidung die einzige Frage ist, würd ich nicht nachfragen.

Wenn du allerdings noch andere Fragen hast (Um wie viel Uhr gehts los und bei wem sollst du dich melden und so) dann ruf deinen Ansprechpartner an (Zur Not den, der den Vertrag unterschrieben hat) und frag nach :)

Kommentar von eninaJ ,

Danke für die Antwort! :) Naja ich arbeite in einem Autohaus, daher gehe ich schon davon aus, dass ich zumindest eine passende Bluse oder so bekomme. Okay dann werde ich das so machen :)

Antwort
von troublemaker200, 10

anrufen ist eine gute Idee. Sprech mit demjenigen der auch das Bewerbungsgespräch geführt hat. Frag einfach nach um wieviel Uhr es losgeht, was man so trägt, wie die Arbeitszeiten sind etc. Das ist für den Betrieb genaz normal das sich zukünftige Azubis danach erkundigen. Mach Dir keinen Kopp, ruf an und gut. Sei nett und freundlich und alles ist OK!

Antwort
von blackforestlady, 16

In Deinem Beruf ist selbstständiges arbeiten Voraussetzung, daher wirst Du es doch wohl alleine schaffen die notwendigen Informationen zu bekommen. Wenn Du keinen gesonderten Brief erhalten hast, wo Deine Arbeitszeiten und so weiter enthalten waren, solltest Du Dich einfach darum kümmern und anrufen. Das ist schon mal ein Übung, denn das wird nicht das letzte Mal sein, dass Du irgend etwas erledigen musst.

Kommentar von eninaJ ,

Ich glaube nicht das ich erwähnt habe, sowas nicht hinzubekommen, zudem kannst du dir kein Urteil darüber erlauben^^ Es war lediglich eine Frage, ob sich der Betrieb vielleicht noch melden könnte und natürlich möchte man nichts falsch machen und einen guten Eindruck hinterlassen. Also bitte nicht so patzig, dann lieber einfach nicht antworten, danke ;)

Antwort
von FrauJessica, 25

Sollte sich der Betrieb nicht melden dann definitiv anrufen.

Frag nach der Person mit der du das Vorstellungsgespräch hattest.

Und dann sag:

"Guten Tag mein Name ist XXX ich habe bis dato keine Informationen über meinen ersten Ausbildungstag bei Ihnen erhalten."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten