Frage von ano1406, 43

Sich verteidigen Notwehr?

Ich habe mich letztens mit ein drei unbekannten auseinander gesetzt und wurde angegriffen und habe mich natürlich gewehrt doch er hat mehr abbekommen als ich und ist nach Monaten zu mir gekommen und hat gemeint dass ich ihm seine Verletzung  alles zahlen soll ? Aber dass war doch Notwehr ?
Kriege ich jetzt eine Geldstrafe ? Oder eine Anzeige ? Kann mir jemand helfen ?

Antwort
von Digarl, 31

Hol dir lieber eine Rechtsberatung. Notwehr wird ja maßstäblich gemessen. Wie es klingt bist du über diesen Maßstab hinaus geschossen. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, dass so beurteilt wird ist eine andere Frage. Doch so ist es nun mal in Deutschland. 

Antwort
von animezfreaki, 31

Also wenn er dich zu erst angegriffen hat, dann sehe ich darin kein Problem.

Allerdings, hast du ihn mehr Verletzt als er dich, oder?

Du darfst dich Verteidigen, aber dich dann nicht selber zu einem Täter machen. Wenn er z.b. bereits auf dem Boden liegt und von ihm keine Gefahr mehr ausgeht, du aber weiterhin auf ihn einschlägst, dann machst du dich Strafbar.

Wenn du dich wirklich nur Verteidigt hast und das noch (alleine?) gegen drei und halt einfach nur Stärker zu geschlagen hast, dann denke ich nicht das du Polizeiliche Probleme bekommen wirst.

MfG.

Kommentar von ano1406 ,

Danke

Antwort
von herakles3000, 34

Er müste dich schon auf schadensersatz verklagen und auch beweisen das er in notwehr gehandelt hat und nicht du außerdem kann er nicht nach monaten etwas verlangen dafür wäre der normale weg gewesen polizei,Anzeige,Geicht verut´rteilung wegen körperverletzung und dan entweder schon imurteil eine schadensregulierung oder in einem Zivilgerichtsverfahren danach.Last dicjh niocht einschüchtern und zeahle garnichts er wil dich abzocken nim dir einen anwalt wen er geld will.

Antwort
von kayo1548, 21

Ob das Notwehr war oder nicht kann man aus der Ferne und vor allen Dingen ohne weitere Angaben nicht sagen.

Ob da strafrechtliche oder zivilrechtliche Konsequenzen auf dich zu kommen kann dir auch niemand sagen; gab es Zeugen? Wie war der genaue Ablauf? Was waren die Verletzungen?

Das sind alles Faktoren die da eine Rolle spielen.

Einfach so Geld geben solltest du ihm natürlich nicht




Antwort
von DeadPool1020, 43

Nein,nim ein Anwahlt zu Hilfe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten