Frage von erik0223, 61

Sich über Verletzungen freuen?

Hallo ,ich bin grade mal 12 (männlich) und werde in 2 Monaten 13 und mein Problem ist ,dass ich wenn ich mich leicht Verletze (also kleine Kratzer und so) mich darüber freue da ich es sehr spannend finde wie es verheilt und so. Z.b. hab ich mich grade aus Versehen geschnitten und ich hab mich tierisch darüber gefreut. Es ist nur ne kleine Wunde. Ich tu mir nicht selber weh . Bis jetzt war alles nur aus Versehen,aber ich hab jetzt halt Angst dass dass ausartet. Is das normal? Ich bin übrigens schon seit längerer Zeit in der Pubertät.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Russpelzx3, 35

Also normal ist es nicht, aber ich würde mir vor erst trotzdem keine Sorgen machen. Momentan ist es ja so gesehen nichts schlimmes. Wenn du allerdings irgendwann den Drang verspürst, dich absichtlich zu verletzen, dann solltest du einen Arzt aufsuchen

Kommentar von erik0223 ,

ok danke

Antwort
von myzyny03, 28

Du vermutest ja schon selber, es hat wohl mit der Pubertät zu tun.

Da erforscht man seine körperlichen Reaktionen neu, auch unter sexuellen Gesichtspunkten. Da kann Schmerz auch schon mal als "schön" empfunden werden.

Ich gehe davon aus, dass das vorbeigeht. Du scheinst auch sehr vernünftig damit umzugehen, da du ja selber schon die Grenze ziehst: Du tust dir NICHT selber und absichtlich weh. 

Achtung: Sollte es dazu jemals kommen, wende dich bitte SOFORT an Personen, denen du vertraust. (Eltern, Geschwister, eventuell Lehrer, Arzt)

Antwort
von Sofia049, 23

Pass bitte auf, dass du dich nicht ritzt! Ich schwöre dir. So wie dir ging es genau so wie mir und dann fing das ritzen bei mir an.. Und es war sehr schwer davon abzukommen. Aber solange es nur ausversehen passiert kannst du dich drüber freuen (So musst du wenigstens keine schmerzen spüren)

Kommentar von erik0223 ,

ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community