Frage von PrincessOfChina, 48

Sich Schokolade mögen abgewöhnen?

Wie fast jeder Mensch den ich kenne, esse ich gerne Schokolade.

Zum Sommer hin würde ich gerne etwas abnehmen. Und eigentlich ist das auch nicht so schwer, denn ich esse auch gerne Salat und regelmäßigen Sport halte ich auch durch, wenn da doch nur diese Schokolade nicht wär! Ich liebe Schokolade wirklich und esse viel zu viel davon. Irgendwo habe ich mal gehört, dass man sich bestimmte Sachen abgewöhnen kann, zum Beispiel glaube ich, wenn man ein Lied gerne hört oder einen Geruch mag, kann man sich das anhören oder danach riechen und sich gleichzeitig zum Beispiel selbst Schmerzen zufügen. Also ich will mich natürlich auch nicht selbst verstummeln. Gibt es da noch eine andere Möglichkeit? Und haltet ihr es für möglich, dass das funktioniert?

Antwort
von ThePoetsWife, 13

Hallo,

ich esse auch täglich eine Tafel Schokolade, verzichte aber sonst auf zuckerhaltige Sachen.

Gut, wenn man abnehmen will, sollte man die Süßigkeiten auf jeden Fall reduzieren, aber ein- oder zweimal in der Woche Belohntage einführen, wo man sich dann durchaus mal etwas gönnen kann.

Sonst eben gesunde, ausgewogene, regelmäßige Ernährung, vitamin- und eiweißreich, Kohlehydrate reduzieren, Fertiggerichte/Fast Food vermeiden.

Und Bewegung in Form von Sport, um den Stoffwechsel zu aktivieren. Am besten hierfür ist Ausdauersport wie laufen, Rad fahren, oder eben andere Sportarten, auch ein langer Spaziergang verbrennt schon Kalorien.

Es gibt auch noch Rooibostees mit Schokoladengeschmack an den Tagen ohne.

Liebe Grüße

Antwort
von Mikuo, 19

Ich hab mal gehört , dass man Schokolade in den Gefrierschrank legen soll und wenn man auf Schokolade lust hat soll man sich die Schoki raus nehmen .Da sie Hartgefroren ist muss man dran knabbern , dabei vergeht die lust auf schoki ,weil es zu viel Arbeit ist sie zu essen . 

 Vielleicht hilft es ja :D 

Antwort
von Peppi26, 21

Wechsel zu zart bitter Schokolade, das fördert die fett Verbrennung! Versuch einfach nicht soviel Schokolade zu kaufen ,dann kannst du sie auch nicht essen! Verschenke den Rest und ISS statt dessen Obst!

Kommentar von PrincessOfChina ,

Ich esse hauptsächlich zartbitter die mag ich am liebsten und hahah als ob das so einfach wär stattdessen Obst zu essen und das Problem: Meine Mama kauft immer Schokolade weil sie sie auch gerne mag und dann ist immer welche da

Kommentar von Peppi26 ,

dann soll deine Mutter die wo anders hin tun! ich meine mit zart bitter Schokolade auch welche über 70% ! die ist nämlich nicht so Lecker!

Antwort
von gadus, 20

Lies einmal hier,vielleicht ueberlegst du dir es noch einmal:http://www.welt.de/gesundheit/article139205008/Schokolade-ist-gesund-und-gut-fue...  LG  gadus

Antwort
von LordMunkay, 18

Mh hör einfach auf Schokolade zu kaufen, dann kannst du sie auch nicht essen. Wie viel Schokolade isst du denn pro Tag?

Kommentar von PrincessOfChina ,

Esse jetzt nicht übermäßig viel Schokolade, wahrscheinlich nicht mehr als andere Leute. Manchmal ne halbe Tafel aber es gibt auch Tage an denen ich es schaffe, gar keine zu essen. Das Problem ist nur, wenn ich sie nicht mögen würde, würde ich so ne Diät bestimmt richtig gut durchhalten

Kommentar von LordMunkay ,

Wenn du sagst es gibt Tage an denen du es schaffst keine Schokolade zu essen - meinst du dann damit, dass du ansonsten fast jeden Tag Schokolade isst?

Antwort
von Lavendelelf, 19

Beim abgewöhnen hilft dir Disziplin und Selbstbeherschung am besten.

Antwort
von Riverside85, 24

Umso mehr du es dir verbietest, umso mehr wirst du es wollen. Es geht nicht darum, es gar nicht mehr zu essen, sondern eben nur noch ab und zu und in geringeren Mengen. Das ist realistisch, alles andere nicht. 

Kommentar von LordMunkay ,

Wie erklärst du dir dann Leute die mit dem rauchen aufgehört haben? Das geht schon mit etwas Willenskraft.

Kommentar von Riverside85 ,

Rauchen ist auch nicht überlebensnotwendig wie eben Nahrung. Das kann man überhaupt nicht vergleichen. Ich habe mir auch das Nägelkauen abgewöhnt, mit Disziplin. Das ist aber was anderes als sich bestimmte Nahrungsmittel abzugewöhnen. 

Kommentar von LordMunkay ,

Schokolade ist aber im speziellen auch nicht überlebenswichtig, man kann auch andere Nahrung zu sich nehmen. Das Argument zieht so nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten