Frage von Barcelona1990, 35

Sich mit Freunden treffe?

Hallo ihr lieben, wenn sich Freunde mit einem treffen wollen, aber man absagt (Zeitgründe...) ist das dann blöd? Weil in einer Freundschaft ist ja treffen mega wichtig und zeit zu verbirngen. Ich verbringe auch total gern Zeit mit ihm, aber es passte diesmal einfach schlecht. Nun hab ich Sorgen, dass er enttäuscht, suaer... ist und das unsere Freundschaft gefärden könnte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Treffen, 3

Eine Freundschaft selbst eine nicht so wahnsinnig innige, die verkraftet auch schon mal eine wirklich begründete Absage und ergo deswegen brauchst Du dir nun wirklich um diese Freundschaft keine Sorgen zu machen. Etwas anders hingegen sieht das allerdings aus, falls die Absagen an deinen Freund sich de facto unverhältnismäßig oft häufen sollten, das könnte und würde dann über kurz oder lang durchaus negative Auswirkungen nach sich ziehen. Derweil Du aber laut deiner Aussage im Kommentar nicht so oft absagst, dann dürfte auch alles im grünen Bereich sein.

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von PSfragant, 27

Wenn man einmal ein Treffen absagt sollte das eine gute Freundschaft abkönnen. Wenn es geht, dann geht es eben nicht.

Ein guter Freund hat für sowas Verständnis, sofern es nicht zur Regelmäßigkeit wird.

Kommentar von Barcelona1990 ,

Ich sag nicht immer ab, diesmal wars aber schlecht Also meinste des ist nicht schlimm?

Kommentar von PSfragant ,

Ich kenn ja deine Freunde nicht, aber normalerweise nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community