Frage von gnal1402, 77

Sich in einer neuen Klasse vorstellen?

Moin,

Morgen beginnt für mich die Schule.

Ich bin komplett neu da wie alle anderen auch, weil es ein Berufliches Gymnasium (Wirtschaftsgymnasium) ist. Es kommen aus mehreren Schulen Leute zusammen die sich dafür angemeldet und Realschulabschluss mit Quali geschafft haben.

Da es meine fünfte Schule und sechste Klasse ist, müsste ich dieses Gefühl kennen, sich vorzustellen mit Name etc. und etwas lockerer in der Situation zu reagieren, doch oft war es so wenn ich dran war, das ich sehr nervös werde und mich zusammen reißen musste um etwas rauszubekommen. Manchmal werde ich rot, was ich durch lachen/lächeln etwas entspannter rüberbringe.

Hat einer Tipps um etwas cooler und selbstbewusster in der Situation zu sein?

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Abitur & Schule, 19

Wenn man die Leute nett anspricht, klappt das meistens. Den anderen geht es doch genauso wie Dir.

Frag doch mal, ob nicht jemand Lust hätte bei einem Bowlingabend mitzumachen.

Antwort
von Beerpong97, 45

Sei einfach du selbst wie du vor deinen alten Freunden auch warst :) natürlich zu wirken ist immer am besten und kommt nicht so gestellt rüber aber meistens hilft ein freundliches anlächeln um mit fremden Menschen in Kontakt zu treten

Antwort
von xTheRace2000, 37

Stell dich mit Namen und Alter vor. 

Das mit dem rot werden habe ich auch extrem. Mir hat es geholfen, einfach nicht darauf achten und die Sache weitermachen die du machst. Meist bist du so beschäftigt dass du garnicht rot werden kannst. 

MfG

Antwort
von Rosapink12, 27

Hallo!
Da gibt es doch die Tricks mit Schülern nackt vorstellen und so. Ob das was hilft - Keine Ahnung!😂 Ich denk mir immer, dass mich noch sowieso keiner kennt und es nicht so schlimm werden kann. Bleib einfach locker und du selbst!👍 LG Rosapink12😊
P.S.:Wünsche dir viel Glück! Du schaffst das schon!😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community