Frage von Apfeltasche50, 73

Sich beim Lehrer wegen nicht gerechter Note melden?

hey bald sind die Zeugnisse dran und ich muss mich mit diesen evtl sogar schon bewerben also ist es nicht grade unwichtig. In einem Fach habe ich beide Klausuren 1- geschrieben und mündlich war ich im ersten Quartal 2+ und im zweiten 2 das läuft auf einen schnitt von 1,5 hinaus und ist somit ne 2+ auf dem Zeugnis. jedoch bin ich damit nicht ganz zufrieden auch wenn sich das jetzt blöd anhört. ich finde nämlich schon das ich wenigstens ne 1- verdient habe. ich trau mich aber glaub ich nicht meinen Lehrer darauf anzusprechen, da dieser auch sehr streng werden kann und ich es eh bezweifle das er meine Note noch ändern wird. Aber eigentlich denke ich auch das ich mündlich besser stehe als er mich bewertet hat, wenn ich mich jetzt so mit anderen Vergleich die vielleicht genau so viel machen wie ich aber trotzdem besser stehen. Morgen ist die letzte Chance mit ihm zu reden aber ich bin mir echt unsicher... Ich will nicht das er mich irgendwie fertig macht und ich weiß nicht wie ich meine Unzufriedenheit mit der Note begründen soll

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von januarbisjuli, 35

Am Ende ist es die Entscheidung des Lehrers und die kann er treffen, wie er das möchte. Das nur mal vorweg. Aber natürlich kannst du mit ihm über die Note reden. Vielleicht schaffst du es, ihn von der 1- zu überzeugen. Ein gutes Argument ist immer, wie du es auch schon gebracht hast, der Vergleich mit anderen. Beschreibe wie du dich siehst im Vergleich mit Leuten die eine 1 bekommen haben (nämlich genauso gut) und mit Leuten die eine 2 bekommen haben (du findest du machst mehr als sie). Ein bisschen selbstbewusst musst du dabei schon sein, aber es kann klappen. Ich finde, einen Versuch ist es wert. Da du so auf der Kippe stehst, wird der Lehrer sicher nicht böse auf dich sein. Es zeigt auch, dass du ehrgeizig bist.

Antwort
von dienoobs, 35

Du hast das gute Recht da hinzugehen und ihn zu fragen, warum es zu dieser mündlichen Note gekommen ist. Du kannst auch gerne sagen, dass du das ungerecht findest, da du deiner Meinung nach eine bessere verdient hast. Er muss dir darauf antworten. Und vor so einem Lehrer würde ich gar nicht Angst haben, den bist du ja eh bald los.

-Janne & Olivia

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 26

Frag ihn, wie er die Note begründet, es ist dein gutes Recht zu erfahren, warum er dir eine 2 und keine 1 gibt. Ändern wird er es aber wohl eher nicht mehr, es sei denn, du schafst es ihn zu überzeugen, dass du die bessere Note verdient hast.

Antwort
von pingu72, 35

Der Lehrer macht die Zensuren und beurteilt deine Leistung. Ich glaube nicht dass du ihn umstimmen kannst, gerade wenn er so streng ist.

Antwort
von HDrum7, 42

Also ich würde mal vorsichtig den hintergrund der bewertung befragen. Aber ich denke dass das er deine note nicht mehr ändern wird

Antwort
von Julia0610, 27

DAnn frag ihn einfach nett und wenn du die 2 bekommst Oder er eine begründung haben will sagst du das du dich sehr angestrengt hast und du das zum bewerben brauchst.

Antwort
von MaryYosephiene, 27

gehe hin und frage ihn wie er dazu kommt, aber immer noch in einem angemessenen freundlichen ton

mary

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community