Frage von Sajidah, 58

Shufa ist das rechtens?

Vor 10 Jahren kam ein shufa Eintrag Zustande wegen nicht bezahlens einer Rechnung...
(Anwaltskosten laaaange nach dem der Fall erledigt war, lange Geschichte) Jedenfalls prüfte die Bank heute meine Darlehnens Anfrage... Hätte einen negativ Eintrag?! (10! Jahre her) und sie machen es nur unter der Bedingung von verkürzter Laufzeit (kann ich nicht da höhere Rate...)

Ist das Rechtens? Von der Bank, und der Schufa? Dachte das bleibt maximal 3 Jahre drin stehen. Die Rechnung habe ich nie beglichen. Liegt es daran? (Habe ich auch nicht vor, da sie unangebracht ist)

Antwort
von DerHans, 19

So lange du die Rechnung nicht beglichen hast, wird da gar nichts gelöscht.

Wie kommst du denn darauf? Denkst du dein Gläubiger schenk dir das Geld einfach? Dann würde ja niemand mehr seine Rechnungen bezahlen.

Antwort
von grubenschmalz, 20

Ja, weil deine Rechnung nicht bezahlt ist.

Antwort
von Effigies, 23

Einträge werden 3 Jahren nach Erledigung offener Forderungen gelöscht. 

Wenn du die Rechnung weder begleichst, noch nachweist daß die Forderung unberechtigt war, dann löscht die auch  keiner.

(Habe ich auch nicht vor, da sie unangebracht ist)

Wer sagt das?


Antwort
von klausbacsi, 37

Schufa-EInträge kann man abfragen und auch deren Löschung beantragen

Kommentar von Sajidah ,

Wie macht man das?

Kommentar von DerHans ,

Aber ganz sicher NICHT, so lange die Rechnung noch immer offen ist. Da dürften mittlerweile schon doppelt so viele Kosten und Zinsen dazu gekommen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten