Frage von Kuen123, 72

Shisha süchtig ich brauche Hilfe?

Hallo mein Name ist Kuen ich bin 16 Jahre alt ich rauche seid 3 Monaten shisha ich habe jz schon bestimmt 200€ an Tabak ausgegeben

Antwort
von volker79, 28

Meine Güte, wie bekommt man denn das hin?

Rechenexempel - Eine 200g Dose Tabak kostet 14 Euro. Demnach müsstest du 14 200g Dosen also 2800g Tabak durchgezogen haben. In einen Kopf kommen ca. 5-10g, im Mittel würde ich sagen 7g. Das heißt du hast in 90 Tagen 400 Köpfe, also 4-5 pro Tag geraucht? Wo man an einem Kopf schon gut eine Stunde sitzt? Hast du sonst keine Hobbies?

Die Shisha-Raucher die ich kenne, mich eingeschlossen, können in der Regel von 1x täglich auf monatelang garnicht umschalten ohne irgendwelche Entzugserscheinungen zu bekommen. Abhängig macht es dementsprechend scheinbar nicht, oder weniger als Zigaretten. Wohl aber süchtig (das heißt man hat Bock drauf und will - aber man leidet nicht ohne). Bei dir ist das vermutlich ein Sonderfall bei der Menge.

Das wichtigste ist, den inneren Schweinehund zu überwinden. Gut dafür ist Ablenkung. Zum Beispiel ein Sportverein.

Möglicherweise auch ganz hilfreich ist der Kollege hier:

https://www.amazon.de/Kitchen-Safe-Verschlie%C3%9Fbarer-Zeitschaltuhr-Durchsicht...

Vielleicht passt da keine ganze Shisha rein, aber der Kopf und der Tabak. Schließ das doch einfach mal 12 Stunden weg. Morgens eine, abends eine. Dazwischen schließ es weg. Steigere dich auf 24 Stunden. Nur noch abends. Steigere dich auf 48 Stunden. Alle zwei Tage abends. Bis hin zu 7 Tagen. Nur noch Samstags abends.

Um dich abzulenken, mache Sport, lerne eine Sprache oder ein Instrument oder mach sonst irgendwas, wo du Spaß dran hast.

Und wenn du im 7 Tage Turnus angekommen bist, horch in dich hinein. Hast du unter der Woche was tolles geleistet? Eine gute Note in der Schule? Eine herausragende Leistung im Sportverein? Einen neuen Song auf der Gitarre einstudiert? Dann belohn dich mit einer Shisha. Ansonsten starte das Zeitschloss für die nächsten 7 Tage neu ohne Kopf und Tabak rauszunehmen. So kannst du dich selbst belohnen und das Rauchen wird ein feierlicher Genuss statt quälende Normalität und reduziert sich auf ein vertretbares Maß.

Antwort
von unicornkim, 66

Steig auf e shisha um und dann hör langsam auf

Kommentar von Kuen123 ,

🦄 Meine Mutter erlaubt mir das nicht

Kommentar von unicornkim ,

Aber shisha

Kommentar von Kuen123 ,

Ja ich verstehe das auch nicht

Kommentar von Luca2929 ,

Lol

Antwort
von DLCMe, 20

Nicht schlecht

Antwort
von Shuerky, 15

In 3 Monaten 200€ an Tabak is auch ne leistung :'D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten