Shiba inu richtig halten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vorab: Ich selbst habe keinen.

Zu deiner Frage: Man sollte ihn genau wie andere Hunde auch halten. Täglich mehrmals spazieren gehen, genug Freilauf bieten und und und. Auch als Welpe sollte er gleich behandelt werden. Wenn möglich alle 2 Stunden rausgehen, um ihn stubenrein zu machen etc.

Da ich momentan selbst wieder nach einem Hund schaue, und einige Angebote gesehen hatte, kann ich dir sagen; es wird teuer.

Wenn du wirklich einen gepflegten & gesunden Hund möchtest, solltest du ihn bei einem seriösen Züchter kaufen. Dort gehen die Preise dann 800 aufwärts. 

Viel Glueck (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weisst du, das hinter dem hübschen Gesicht eine kleine Diva steckt?

Shiba Inus sind tolle Hunde - keine Frage (hab selber einen Shiba-Mix) aber:
- lassen sich nur bedingt erziehen
- große Eigenständigkeit
- starker Jagdtrieb
- dickköpfig
- kann man teilweise kaum frei laufen lassen durch die Eigenständigkeit und den Jagdtrieb
- usw.

Das sind definitiv keine Anfängerhunde. Bei Shibas muss man konsequent aber liebevoll sein - nicht hart, nicht laut, nicht streng.
Das Gelernte setzen sie auch eher um, wenn ihnen danach ist oder wenn die "Bestechung" stimmt. ;o)

Und nach "teuer" sollte man nicht gehen. Rassenhunde kosten einfach Geld und ein Shiba ist da bestimmt nicht im "billigeren" Bereich.
Ich glaube ab 1000,- kann man schon rechnen. Und dann wäre nur der Hund "bezahlt".
Seriöse Züchter findest du bei vdh.de

Meinen Shiba-Mix habe ich aus einem südkoreanischen Tierheim.

- Haru

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wen shiba inus vom Wesen her nur halbwegs ankita inus ähneln (mein letzter Hund war ein anita) wuerd ich sagen dass du dir da ne ziemlich harte Rasse ausgesucht hast....  Die gehoeren dan zu den urspruenglichsten Rassen...  Sind nur bedingt zu erziehen....  Haben nen eigenen Kopf und nen ziemlichen jagdtrieb...  Da wirds schon schwierig mit Freilauf.... 

Ich finde Hunde sind Lebewesen und da spricht man nicht vom Geld.... Entweder ich mag den Hund und hol den dan wobei dan der Preis egal ist oder ich mag den Hund nicht und dan ist jeder Preis zu hoch....  Du kannst dich aber drauf einstellen das ein züchter mindestens nen Betrag im oberen drei bzw unteren vierstelligen Bereich haben wollen wird nach oben hin gibt's dan fast keine Grenze je nach Ahnentafel usw 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal sei gefragt: Hast du dich wirklich drüber informiert was du dir da ins Haus holst oder eher holen willst? Und wie kamst du grade auf diese Rasse? Denn zwischen Mops und shiba liegen vom Verhalten her Welten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?