Frage von DogFreakGirl, 171

Shar Pei beißt und macht in die Wohnung?

Ich habe gestern einen 8 Monate alten Shar Pei von privat übernommen da er keine Zeit für den Hund hat.

Aber der kleine beißt und schnappt. Was kann ich dagegen tun?

Und er hat schon mehrmals in die Wohnung gemacht obwohl mir gesagt wurde er sie stubenrein!

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 99

Tja... mit "keine Zeit" hat der Vorbesitzer wahrscheinlich gemeint, dass er keine Zeit hatte, den Hund im Welpenalter gründlich zu erziehen und ihn nun dringend loswerden muss, weil ihn die eigenen Fehler in der Pubertät einholen.

Gut möglich, dass mit dem Hund weder Beißhemmung, noch Stubenreinheit trainiert wurde.

Ich empfehle Dir dieses Buch: http://www.amazon.de/gp/product/B00HVR09I8/ref=dp-kindle-redirect?ie=UTF8&bt...

Wenn Du die Software (Kindle) installierst, kannst Du es sofort lesen und musst nicht auf die Lieferung warten. Das Buch ist zwar für Welpenbesitzer geschrieben, wenn es um die Grunderziehung und den Trainingsplan geht, kannst du es aber auch sehr gut für Deinen Hund nutzen.

Parallel dazu würde ich mir an Deiner Stelle eine Hundeschule suchen, um an den Problemen zu arbeiten.

Ist die Betreuung des Hundes gesichert? Du kannst fast sicher davon ausgehen, dass der Hund auch nicht dazu in der Lage ist, alleine zu bleiben.

Antwort
von wotan0000, 90

Hättest Dich mal lieber über Hundeerziehung informieren sollen bevor Du nach einem Shar Pei gesucht hättest.

Stubenreinheit: alle 2 Std raus ggf auch nachts, wie beim Welpen.

Und die Beisshemmung trainieren.

**da er keine Zeit für den Hund hat.**

Dem war die Erziehung wohl zu anstrengend.

Antwort
von brandon, 102

Ich rate Dir dringend Dich mit einem dicken Buch über Hundehaltung  und Hundeerziehung zu informieren.  Damit Du weißt welche Bedürfnisse ein Hund hat. Da er nicht stubenrein ist musst Du es ihm lernen.

Am besten Du gehst alle drei Stunden mit ihm raus.

Besser wäre es für Dich und den Hund gewesen wenn Du Dich vorher informiert hättest.

LG

Kommentar von Einafets2808 ,

Wer bewertet immer negativ unglaublich.

Kommentar von brandon ,

Danke für Deine Unterstützung.

 Ich weiß auch nicht womit ich diese ständigen negativen Bewertungen verdient habe aber ich bin ja nicht die einzige der es so geht.

LG

Kommentar von LukaUndShiba ,

Das scheint momentan bei Fragen zum Thema Hund Trend zu sein einfach alles negativ zu bewerten. 

Kommentar von Margotier ,

Nicht nur beim Thema Hund... :-(

Antwort
von silberwind58, 100

Da musst du jetzt durch ! Mit konsequenter Erziehung! Besuch unbedingt eine Hundeschule und besprech das ,/ die Probleme. ich wünsche Dir viel geduld und dem Kleinen,das Er ganz schnell lernt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten