Shakespeare-Übersetzung ins Deutsche? Schlegel/Tieck oder Frank Günther?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gar nicht!!! Original ist am besten, das meiste lässt sich nicht gut übersetzen. Schon gar nicht, wenn es ordentlich klingen soll!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schlegel/Tieck-Übersetzung WAR zu ihrer Zeit bahnbrechend und "Referenz". 

Meine Meinung: Noch vor Erich Fried halte ich die Übersetzungsarbeit von Frank Günther für beispielhaft. Ein Sprachkünstler und PRAKTIKER, der ungeheuer viel von Shakespeare versteht.

Würde Shakespeare heute leben - sein autorisierter Übersetzer wäre Frank Günther. Das ist wie "gesucht und gefunden".

Auch seine Gedanken zur Übersetzung des William S. sind lohnend. 

http://www.dtv.de/buecher/unser\_shakespeare\_26001.html

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
29.05.2016, 00:39

Muss ich mir bestellen.

2