Frage von jiji123, 21

Shakespeares Sommernachtstraum: Reicht es aus, wenn ich den Film dazu anschaue?

Hallo, und zwar muss ich bis Montag das Stück Shakespeare, Ein Sommernachtstraum gelesen haben. Ich kam jedoch nicht dazu und wollte fragen, ob es jetzt ausreicht wenn ich mir den Film dazu anschaue? Das ist für die Schule (Literaturunterricht) und da habe ich halt Angst, dass mir einige Infos fehlen.

Antwort
von adabei, 16

Wenn du dir das ganze Theaterstück als Film anschaust, reicht es zunächst einmal, um über den Inhalt und die Figuren Bescheid zu wissen.
Bei einem Roman hätte ich dir zum Lesen geraten, da ein Roman filmisch ja nie 1:1 umgesetzt werden kann. Bei einem Drama ist das etwas anderes.
Da bekommst du beim Anschauen des Stücks wahrscheinlich sogar einen besseren ersten Eindruck als beim Lesen.

Wenn ihr später das Stück genauer analysieren müsst, wirst du um das Lesen wahrscheinlich nicht herumkommen. Bei einem Theaterstück dauert das Lesen natürlich etwa genauso lang wie das Anschauen.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Theaterstücke ja zum Anschauen gemacht wurden und eigentlich nicht zum Lesen.

Antwort
von adabei, 9

Welche Verfilmung hast du denn, wenn ich fragen darf?

Kommentar von jiji123 ,

Ich habe mir jetzt ein Sommernachtstraum von Shakespear im Internet angeschaut, da ich wirklich keine andere Lösung fand auf die schnelle grob darüber etwas zu wissen (bis Montag) und ich habe jetzt schon einen überblick wie sie gesagt hatten, danke! Muss dieses Stück demnächst aufführen und wir werden es wahrscheinlich auch noch im Unterricht oft genug durchnehmen sodass mein Wissen eigentlich reichen sollte :-))) 

Kommentar von adabei ,

Hast du das ganze Stück bei YouTube gefunden? Ich habe nämlich auch gesucht und habe immer nur Ausschnitte gefunden.

Antwort
von Step44, 21

Nein, weil Filme sind nicht mit dem Buch zu 100%  identisch.

Da wird so manches ein bißchen anders dargestellt. Also Lesen.

Kommentar von adabei ,

Bei einem Roman stimme ich dir zu, bei einem Theaterstück wie in diesem Fall nicht. Auf der Bühne wird der Text ja normalerweise 1.1 dargestellt.

Kommentar von earnest ,

Da habe ich andere Seherfahrungen ...

Antwort
von earnest, 6

Nein.

Ein Film ist immer auch Interpretation. Aber wer weiß: Vielleicht ist DEINE Interpretation nach dem Lesen eine völlig andere?

(Ich erinnere mich an Inszenierungen, die mit Shakespeares Stück Schindluder getrieben haben.)

Gruß, earnest


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten