Frage von Kevinmueller123, 42

Shake zum abnehmen, aber was jetzt?

Hallo ich habe mir ein shake zum abnehmen gekauft. Was man 3 wochen täglich 5 mal trinken muss mit je 3 stunden abstand min. Aber jetzt habe ich das problem das in einer woche die fastenzeit anfängt. Ich kann nur zwischen 22- 4 uhr trinken und da 5 mal ist viel zu viel. Was mache ich jetzt am besten. Eher nach der fastenzeit oder ?

Antwort
von Stinkekissen, 12

Ich würde einfach wasser trinken und auf deine ernährung achten habe letzte woche 4 Kilo abgenommen ich weiß jetzt nicht ob das viel ist aber es ist schon ein anfang aber dafür habe ich nur Raps gegessen da kommt drauf: Streichkäse aber achte auf Kallorien und dann Putenbrust und Salatblätter oder was du halt haben willst an Salat sorte. Ich habe mir das immer eingeteilt 4 Raps an einem Tag du kannst auch weniger essen aber 1 Rap hat mit allem 200 Kilokallorien.  

Antwort
von herakles3000, 9

Shakes zum Abnehmen Gehen kar nicht den sie sind eine Mogelpackung.

2 Trinken kanst du auch unter Umständen beim Ramadan..Sonst könnte man dan ja zb auch nicht arbeiten gehen,Auch wen es dan blos Wasser ist .

Antwort
von blustripes, 22

Ich würde den gar nicht trinken.

Trink einfach Wasser und nimm weniger Kalorien zu dir, als du verbrauchst.

Antwort
von SPEZALIST, 23

Hi, trink einfach auch während dem fasten, das macht ja nichts aus ist ja kein richtiges getränk, sehe es als etwas für die Gesundheit und nicht als Mahlzeit;) Machst es jaum abzunhemen und dann ist es ja eigentlich auch das Gegenteil von einer Mahlzeit weil du dadurch ja abnimmst und durch normales essen nimmt man ja zu;)

Also kein Problem denk ich:)

Kommentar von Kevinmueller123 ,

Darf leider nichts trinken oder essen. Egal was.

Kommentar von SPEZALIST ,

hmmm...das ist natürlich ärgerlich...aber ich persönlich denke, dass man durch diese SHakes sowieso nicht abnimmt. An solchen Shakes verdienen meistens nr die Hersteller bzw die jenigen die den shake entworfen haben, und denen ist es ja auch egal ob jemand abnimmt, denen geht´s ums geld.

Versuche lieber auf Fructose zu verzichten (Fructose ist Fruchtzucker), dieser befinddet sich in Säften.

Kurzes Beispiel: Du hast einen Apfel, den isst du dann.

Dann hast du die Fructose Menge von einem Apfel zu dir genommen und bist danach meistens auch gesättigt.

Und hast gute Vitamine zu dir genommen.

(Fructose pro Apfel= 29)

Und wenn du einen Saft trinkst, ich bleibe beim Beispiel mit dem APfel, also Apfelsaft, dann trinkst du locker ein Glas.

In diesem Glas befinden sich ca. 4 Äpfel, und somit die Fructose von 4 Äpfeln! D.h du hast dann so viel Fruchtzucker zu dir genommen wie du in 4 Äpfeln finden kannst.

Die wertvollen Teile der Äpfel werden, da man ja keine brocken im Saft haben will weggeworfen und somit bleibt fast nur noch der Zucker übrig.

ALso versuch es einfach mal so, indem du auf die Zuckermenge achtest:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten