Frage von kekskrueeemel, 358

Wie kann ich meinem Freund sagen, dass ich Sex möchte?

Hallo erstmal.. c: (zuerst es ist eine homosexuelle Frage also wer was dagegen hat bitte einfach nicht weiter lesen und auch nicht beleidigen. ) folgendes. M. (Schwul.) ich habe schon seit längere Zeit einen Freund.. Da ich noch nicht volljährig bin bin ich meistens bei ihm oder er halt bei mir.. Und übernachtet auch fast jeden Tag..nunja...alles ganz normal.. Bloß das ich halt..'mehr' möchte?halt sex.und so.. Ich weiß auch nicht ich bin selbst sehr unerfahren und sehr schüchtern..aber weiss nicht, ich wollte es ihm sagen NH.. Aber dann kommt dann wiederum das Problem auf dass ich Angst habe das er dann abweisend Wird oder halt denkt ich bin nicht normal..? Habe halt Angst vor der Reaktion.. Hätte jemand eine idde..? Danke für jede Antwort. Falls jmd noch ieine Frage an mich hat kann er sie gerne stellen..(:

Antwort
von Garlond, 129

Reden ist schon wichtig, es kommt gar nicht so selten vor, dass beide das gleiche wollen, aber da sich nie jemand traut etwas zu sagen, wird es nichts.

Ansonsten kann man sich auch langsam annähern, wenn ihr beim jeweils anderen übernachtet, schlaft ihr dann zusammen in einem Bett oder getrennt? Leg dich mal zu ihm ins Bett fang an zu kuscheln, du merkst ja wie er darauf reagiert, so könnt ihr dann Schritt für Schritt weitergehen, bis es einem von euch zu viel wird.

Voraussetzung ihr seid beide schon 14.

Ihr könnt euch ja auch beide mal bei dbna erkundigen, da gibt es einige Erfahrungsberichte:

http://www.dbna.de/lieben/erfahrungen/

Kommentar von kekskrueeemel ,

erstens ja.. also wenn schlafen wir schon in einem Bett.. ( ja schon über 14)...^^

Antwort
von Jo3591, 96

Wenn er das nächste Mal bei dir übernachtet, wie wärs wenn du dich ganz ausziehst und nackt ins Bett gehst. Wenn er Gefühle für dich hat, wird er das sicher als Signal empfinden, vielleicht zieht er sich dann ja auch aus und kommt zu dir unter die Decke und dann wie Beckenbauer sagt. "...schaun wir mal, dann sehn wir schon...". Wenn er nicht reagiert, schade, dann wirds wohl nix.

Kommentar von kekskrueeemel ,

danke..(:

Antwort
von Etter, 113

"Aber dann kommt dann wiederum das Problem auf dass ich Angst habe das er dann abweisend"

Warum sollte er abweisend sein? Er mag dich ja augenscheinlich genug, um mit dir eine Beziehung zu führen und ist auch schwul.

Probiers einfach aus ^^ Reden ist ein wichtiger Bestandteil von Beziehungen ;)

Kommentar von kekskrueeemel ,

okey.. danke..(:

Antwort
von Unterhosen96, 51

Zu Liebe und Beziehung gehört im Normalfall auch Sex... Das ist vollkommen normal und da brauchst dir nicht solche Gedanken drüber machen.

Und du musst ihm das ja nicht umbedingt mit Worten zeigen, dass du mal etwas mehr willst, sondern du kannst es mit deinen Taten zeigen. Wenn ihr das nächste mal kuschelt oder euch bettfertig macht, dann lass deine Hand doch einfach mal unter sein T-Shirt gleiten und streichel ihn am Rücken und Bauch. Vllt. zieh auch sein T-Shirt aus und dann lass deine Hand langsam tiefer gleiten, in seine Hose rein und taste mal was er da so hat... Der Rest wird sich von ganz alleine geben.

Wenn er sagt, dass er noch nicht bereit dazu sist, dann solltest du das aber auch akzeptieren und dann könnt ihr ja mal drüber reden, woran es liegt, ob er einfach noch Zeit braucht oder oder oder... Einfach mal erörtern, das wird schon!

Ich wünsche Viel Spaß!

Antwort
von Felixie1, 121

Stelle doch mal eine konkrete Frage.denn du eierst rum.Willst du Sex haben,sage es ihm oder zeige es ihm,verführe ihn.

Antwort
von TanjaStauch, 87

Hm... ja... ist wirklich ein Problem.

Du bist schwul. Falls er das auch ist, ist das ziemlich dasselbe, wie in einer Hetero-Liebe.

Du kannst ihn ansprechen und er kann positiv oder negativ reagieren. Falls er okay ist, wird er schlimmstenfalls dankend ablehnen.

Falls er nicht schwul ist, könnte das ganz anders aussehen. Wenn er selbst Vorurteile hat, könnte er sich sogar "beleidigt" fühlen und aggressiv reagieren.

Drum: Teile dein Projekt in zwei Teile:

1) Gestehe ihm in einem "vertraulichen Gespräch", dass du eher auf Jungs als auf Mädels stehst. Aber verrate ihm noch nicht, dass du auf IHN stehst.

Falls das mit dem Übernachten dann aufhört, weißt du Bescheid.

Falls nicht, kannst du ein paar Wochen später auch mit Teil zwei auspacken:

2) Du bist derjenige...

Und was das mit dem "normal"-sein angeht: "Normal" ist, wer einer "Norm" entspricht, die mal irgendwer aufgestellt hat. Ein König oder ein "Führer" oder sonst jemand, der gerne Menschen unterdrückt.

Ich bin nicht "normal". Und würde mich echt schämen, wenn ich es wäre.

Ich versuche einfach "ein Mensch" zu sein. Und falls ich mich verliebe, interessiert mich eigentlich erst mal recht wenig, wie die Person zwischen den Beinen aussieht. Es gibt Wichtigeres.

Liebe Grüße,

Tanja

Antwort
von Chaoist, 163

Du kannst nicht Schwimmen lernen ohne ins Wasser zu springen. ( Alter Spruch aber war. )

Ich lese dass ihr zusammen seid. Also weiß er dass du auf ihn stehst. Rede nicht darüber. Mach es einfach. Mach was du mit ihm machen willst.

Zum Sex gehören immer zwei und du solltest auch darauf achten was er mag und was nicht, aber erstmal gilt - mach einfach. Das schlimmste was passieren kann, ist dass er dich korrigiert.

Es ist nur der erste Moment, dann wird das Wasser wärmer ;)

Kommentar von kekskrueeemel ,

dankeschön c:

Antwort
von marioduchamps, 88

habt ihr jetzt eine Beziehung oder ist es nur ein Kumpel?

Kommentar von kekskrueeemel ,

Beziehung.

Kommentar von marioduchamps ,

na dann sprich mit ihm darüber. Dann wirst du sehen ob er schon soweit ist.

Kommentar von kekskrueeemel ,

danke.^^

Antwort
von Blacklight030, 98

Fange doch einfach an die Grenzen zu erweitern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten