Frage von WernerBa, 198

Sexuelles Problem mit Deutschen Wörtern?

Ich weiß es klingt verrückt, ich weiß das das nicht normal ist: Seit einigen Wochen beschäftige ich mich ausgiebig mit deutscher Grammatik und verspüre dabei etwas wie sexuelle Lust. Ist das normal? Wenn nicht was soll ich tun?

Antwort
von TobiasFedel, 98

Hallo  Werner, 

vor einiger Zeit hatte ich eine ähnliche Phase. Mir hat diese Website echt geholfen http://deutschfetisch.jimdo.com

Kommentar von WernerBa ,

Danke, das klingt interessant 

Antwort
von Leonoff, 122

Also normal ist sowas nicht . Aber was man dagegen tun könnte weiß ich nicht

Kommentar von Owntown ,

Dagegen nicht.. aber dafür schon .... Den großen Duden und ab is Bett ehhh sorry ins Lesezimmer :P

Kommentar von Flippi1897 ,

Hahaha :D

Kommentar von TobiasFedel ,

Es klingt vielleicht witzig, aber ich hab das auch durchgemacht und bin froh, dass ich das hinter mir habe. Das wünsche ich echt niemanden. 

Antwort
von voayager, 59

Ist doch ok, wenn deine gesitige Beschäftigung sich auch sexuell zeigt. Versuche daher nicht, das zu verhindern. Auch ich bin zuweilen sexuell erregt, wenn ich geistreiche Texte lese.

Kommentar von WernerBa ,

Dann kann ich dir nur deutschfetisch.jimdo.com empfehlen, da hab ich gerade viel gelernt

Antwort
von ArchiHeureka, 130

Sorry erstmal, aber ich musste beim Lesen deiner Frage etwas schmunzeln.

"Normal" im Sinne von "es passiert häufig" ist das eher nicht, aber wenn es um sexuelle Vorlieben und Neigungen geht, gibt es ja ALLES Mögliche an Variationen und Abweichungen. Ich würde mir keinen Kopf deswegen machen :)

Antwort
von loema, 33

Deutsche Grammatik ist so staubtrocken, dass dein Hirn sich selbst parallel dazu sexuell stimmuliert.

Antwort
von mychrissie, 29

Das ist Grammatikophilie. Es beginnt schon beim Wort "Wort", dessen "o" einen mit gespitzen runden Lippen unverkennbar zum Oralverkehr auffordert und dessen "W" mit zwei gespreizten Beinen und dazwischen eregiertem spitzen Penis sogar für Homosexuelle ein angenehmes Erlebnis verheißt.

Antwort
von archibaldesel, 81

Vielleicht solltest du dich nicht nur mit Grammatik, sondern auch mit der Sinnhaftigkeit deiner Ausführungen beschäftigen. Dann geht dir wahrscheinlich richtig einer ab:

ich weiß das das nicht normal ist

 Ist das normal?

Beantwortest du deinen Fragen immer, bevor du sie stellst? Macht das ganze hier natürlich einfacher....


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten