Frage von Bobish, 43

Kann ich bestimmte sexuelle Neigungen und Präferenzen in der 6. und 7. Klasse vorstellen?

Ich habe vor Sexuelle Neigungen und Präferenzen kurz in den 6ten und 7ten Klassen vorzustellen. Da ich höre wie schon 11 Jährige labern das sie Nekrophil o.ä sind, obwohl sie wahrscheinlich nicht mal wissen was das ist, würde ich es schon vorstellen wollen aber ich weiß nicht ob es dann doch schon zu krass ist mit 12-13 Jahren dann sowas an den Kopf zu bekommen. Wenn ich aber bedenke,dass heutzutage die Jugend eh abgebrühter ist als früher denke ich schon das es angebracht wäre. Das ist halt mein Problem ich bin hin und her gerissen ob ich es tun sollte oder doch lassen soll. Ich hoffe das ihr mir dabei helfen könnt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChristelHuber, 11

"Die Jugend ist abgebrühter" ist schon eine etwas gewagte und auch urteilende Bemerkung. Ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht. Dass Jugendliche in dem Alter dummes Zeugs reden, das ist normal. Man kann dann ja aufklären, wo noch Erklärungsbedarf besteht. Ich denke, dieses Thema ist wichtig und sollte durchgenommen werden. Egal wie die Jungs und Mädchen reagieren.

Antwort
von chrisquad2, 43

Bin jetzt 10te Klasse, empfehle dieses Thema erst in der 8ten vorzustellen, da die Reife der Schüler nur scheinend ist. 

Kommentar von Bobish ,

Naja, das Problem ist ja aber,dass es halt die jüngeren sind das ja so rumposaunen.

Antwort
von KonekoNya, 34

Meine Meinung: Es ist besser, wenn sie wenigstens wissen, wovon sie da reden :P Aufklärung ist in den meisten Fällen das Beste und ich glaube, das Alter ist OK

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten