Frage von Gwennydoline, 81

Sexuelle Neigung. Bin ich bi oder hetero?

Guten Abend, Leute :)

Normalerweise kümmern sich so feste Bezeichnungen nicht, aber ich hätte irgendwie schon gerne Klarheit - vllt könnt ihr mir helfen. :)

Fühle mich sowohl zu Männern als auch zu Frauen sexuell angezogen und habe mit beidem bereits meine Erfahrungen gesammelt. Nun aber das "Problem": Ich kann mich nur in Männer verlieben. Bei Frauen bleibt es eine einmalige Sache (kein Wunsch nach Partnerschaft oder Affäre).

Sexuell gesehen bin ich also bi. Liebestechnisch gesehen bin ich hetero.

Kann man sich demnäch als "bi" beschreiben oder bin ich einfach nur hetero mit gelegentlichem Frauenkontakt, da eine Partnerschaft mit einer Lady niemals für mich in Frage käme.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LGBTsupport, 14

Man unterscheidet sexuelle und romantische Anziehung. Du wärst also Bisexuell Heteroromantisch

Kommentar von Gwennydoline ,

Oh dankeschön!
Das hat mir sehr geholfen

Antwort
von Cookialla, 27

Du bist bi, sonst würdest du dich GAR NICHT zu Frauen hingezogen fühlen. Vielleicht hast du einfach noch nicht die richtige Frau kennengelernt, mit der du dir eine Beziehung vorstellen kannst. So oft verliebt man sich ja auch allgemein nicht, oder? Vielleicht stehst du auch einfach MEHR auf Männer, dann bist du aber trotzdem bi.

Kommentar von Gwennydoline ,

Danke für deine Antwort :)
Klar... das weiß man nie, ob einem irgendwann mal die richtige Frau über den Weg läuft. Aber ich kann es mir einfach nicht Vorstellen bei mir - steh halt auf sehr sehr männliche Eigenschaften: Beschützerinstinkt, breite männliche Schultern zum Anlehnen, usw.

Mal sehen :)...

Kommentar von Cookialla ,

Hm ja aber irgendwas findest du ja auch an den Frauen anziehend, sonst würdest du ja gar nichts mit ihnen anfangen wollen. Ich würde trotzdem sagen du bist bi, aber halt eher auf Männer fixiert. ;)

Antwort
von Gummibusch, 11

Da es bei diesen Bezeichnungen alleine um die sexuelle Orientierung geht bist Du bisexuell. ☺

Antwort
von Gierschlund, 30

Du bist bi. Rein heterosexuell sind nur Menschen, die sich eindeutig und ausschließlich nur zum jeweils gegenseitigen Geschlecht hingezogen fühlen.

Aber wie du selbst an dir festmachen kannst, ist selten alles nur schwarz oder weiß. Wenn du unbedingt differenzieren willst, bist du bisexuell mit Tendenz zur Heterosexualität.


Antwort
von nextreme, 30

Du bist einfach normal, und gut ist. Es gibt nicht gerade wenige Frauen, die ab und an mal was sanftes wollen.

Kommentar von LessThanThree ,

das heißt? hetero oder bi?

Kommentar von nextreme ,

natürlich hetero, ganz klar

Kommentar von Cookialla ,

hetero ≠ "normal" Nur weil viele so sind, heißt das nicht, dass sie dadurch hetero ist.

Kommentar von nextreme ,

ach und bi ist jetzt unnormal? Hast Du nochmehr Schubladen parat, oder willst Du gedanklich schonmal Lager bauen, um das Eine vom anderen zu trennen? Bist Du vielleicht vom anderen Lager und hast Angst, Gleichgesinnte zu verlieren? ;D

Nichts gegen Gruppendynamik, aber das Ich sollte doch manchmal schon noch vor dem Wir stehen.

Kommentar von Cookialla ,

Hä? Ich finde einfach den Begriff "normal" da nicht so passend. Ich finde nur, wenn man sich sowohl mit Männern als auch mit Frauen was vorstellen kann, ist man bi. Nur weil das vielen so geht, macht einen das nicht hetero. Ich z.B. könnte mir nichts mit Frauen vorstellen, bin ich deiner Ansicht jetzt "Extrem-Hetero" oder so was in der Art? Nein, der Begriff bi ist das am weitesten gefächerte Feld, da gibt es viele Abstufungen. Aber rein hetero oder rein homosexuelle Leute stehen eigentlich 100% nur auf ein Geschlecht und alles, was davon abweicht, ist halt meiner Ansicht nach bi.

Und wenn du sagst, sie ist hetero, teilst du sie doch genauso in eine Schulblade ein? Danach hat sie doch gefragt, ob wir sie in die bi- oder in die hetero- Schublade einteilen. ;)

Antwort
von fragomot8, 11

Das Alter wäre interessant, da die Hormone im "jungen" Alter etwas spinnen. Dadurch ist man halt "verwirrt".

Kommentar von Gwennydoline ,

Ich bin 23 Jahre :)
Aus dem Hormonschüben der Pupertät also raus... ;)

Kommentar von fragomot8 ,

Muss nicht unbedingt sein, einige sind etwas "Länger" in der Phase, wo die Hormone verrückt spielen.

Kommentar von Gwennydoline ,

Ich weiß, dass das bei einigen so ist :)
Bin mir aber recht sicher, dass ich aus dem Alter raus bin... keine großartigen Stimmungsschwankungen, seit 8 Jahren Periode regelmäßig, kein schnelles Verknallt-Sein, usw :)

Aber ich danke dir für deine Antwort :)

Antwort
von Tannibi, 10

Ich habe das nicht ganz verstanden - musst du ein Formular ausfüllen, wo du "bi" oder "hetero mit gelegentlichem Frauenkontakt" ankreuzen musst?

Kommentar von Gwennydoline ,

Nope :)
Aber ich habe mich letztens mit einem Bekannten über das Thema Neigungen ausgetauscht und konnte ihm einfach keine klare Antwort geben... da kam die Frage in mir hoch, was ich eigentlich bin :)
Normalerweise denke ich über sowas nicht großartig nach sondern lebe und liebe einfach

Kommentar von Tannibi ,

So würde ich das auch machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community