Frage von Trayc3r, 65

Sexting mit Freundin?

Hallo mal eine Frage an die Mädchen .
Ich 17 bin seit einem Monat mit meiner Freundin zusammen wir können uns jetzt 2 Wochen nicht sehen und da wollte ich mal was ausprobieren . Wie soll man danach fragen hab Angst das sie das anekelt oder so . Wir hatten noch keinen sex Hatten aber dennoch schon intime Momente .
Freue mich über jede produktive Antwort :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Toxic38, Community-Experte für Liebe, 21

Hey Trayc3r, 

deine Angst ist unbegründet, da etwas Neues auszuprobieren im Normalfall etwas völlig Normales ist. So viel dazu. Allerdings gibt es auch eine massive Kehrseite, die du nicht vergessen darfst:

du musst natürlich auch damit rechnen, dass sie, wie du es schon selbst gesagt hast, es eher eklig finden, und sie es auch deshalb ablehnen könnte. 

Wenn sie es ablehnt, musst du es natürlich akzeptieren, dass sie das, was du mit ihr gerne ausprobieren möchtest, nicht möchte. Mache auch nicht den Fehler und versuche, sie davon zu überreden. Denn sie zu etwas zu überreden, was zwar du gerne möchtest, aber nicht sie, wird dir nur Probleme und Konsequenzen bereiten. Aber wenn du es nicht akzeptierst, dass sie das nicht möchte, dann kann es sogar passieren, dass sie die Beziehung mit dir beendet. Aber es könnte dir ein weiteres Problem bereiten:

auch wenn sich das nun etwas übertrieben anhören mag, aber du solltest auch berücksichtigen, dass dir sogar rechtliche Probleme drohen, wenn du es nicht akzeptieren kannst, dass sie das nicht möchte, sie deshalb die Beziehung mit dir beendet und sie das, was du mit ihr ausprobieren wolltest, ihren Eltern erzählt, die daraufhin eine Anzeige gegen dich erstatten, wenn die Eltern das als eine Perversion empfinden. Solltest du dich bereits im 14. Lebensjahr befinden, dann wirst du auch zur Verantwortung gezogen. Sei daher etwas vorsichtig und überrede oder nerve sie nicht, wenn sie es ablehnen sollte. 

Aber du solltest nicht in Panik ausbrechen, da es lediglich Vermutungen sind, die EVENTUELL so passieren können, wie ich es beschrieben habe. 

Du solltest sie einfach danach fragen. Vielleicht möchte sie es ja selbst mit dir ausprobieren? Aber ob sie das auch möchte, kannst du nur herausfinden, wenn du sie fragst. Es kann aber auch sein, dass sie dazu noch nicht bereit sein wird; dass sie eben noch etwas Zeit braucht, um darüber nachzudenken. Wenn dem so sein sollte, dann solltest du ihr auch diese Zeit geben. Aber nerve sie nicht, wenn sie darüber nachdenkt. 

LG, Toxic38 

Kommentar von Trayc3r ,

Hey danke auf jeden Fall für die super hilfreiche Antwort 👍🏼
Eine Frage noch hast du eine Idee was ich schreiben kann wenn sie ablehnt das ich nicht doof da stehe .
Ich bin übrigens 17 sie 15
Ich hatte noch nie sex sie schon.
Danke schon mal im Voraus falls du das noch liest

Kommentar von Toxic38 ,

Nun, was du ihr mitteilen kannst, wenn sie das ablehnen sollte, solltest du dir eigentlich selbst überlegen ;) 

Aber hier ein Paar Vorschläge für dich:

- "Ich akzeptiere es, dass du das nicht möchtest. Es ist nämlich dein gutes Recht, das abzulehnen". 

- "Ich möchte dich nicht bedrängen. Schließlich bist du mir wichtig". 

- "Wenn du etwas nicht möchtest, dann ist das auch vollkommen O.K".

- "Bitte denke nicht, dass ich dich deshalb weniger liebe". 

- "Ich bin dir deshalb aber nicht böse. Wenn du das nicht möchtest, dann akzeptiere ich das natürlich auch". 

Gebe deiner Freundin auf jeden Fall das Gefühl, dass sie keine falsche Entscheidung getroffen hat, wenn sie es ablehnt. Denn es kann ein falscher Satz von dir genügen, damit sie von einem schlechten Gewissen geplagt werden könnte. Ich denke aber, dass du das nicht möchtest und das lieber verhindern möchtest. Deshalb solltest du ihr ja auch das Gefühl vermitteln, dass sie keine falsche, sondern eine richtige Entscheidung getroffen hat, wenn sie es ablehnt. 

Es ist auch so, dass diejenige/derjenige im Recht ist, die/der etwas ablehnt/etwas nicht möchte. Ein "Nein" MUSS also akzeptiert werden. Ansonsten drohen, wie gesagt, rechtliche Probleme, wie eine Anzeige - und das gilt auch für dich. 

Aber es wäre besser für dich, wenn du sie gar nicht erst danach fragst, da so etwas sehr gefährlich ist. Daher kann man dir auch sagen, dass deine Freundin das Sexting höchstwahrscheinlich ohnehin ablehnen wird, was natürlich verständlich ist. 

Lasse es aber besser bleiben. Dann bist du auch auf der sicheren Seite. 

Antwort
von Turbomann, 21

@ Trayc3r

Davon würde ich dir abraten, auch wenn viele das machen und es für harmlos ansehen, nicht umsonst wird davor gewarnt.

http://www.celepedia.de/article/so-gefaehrlich-ist-sexting-auf-whatsapp

http://www.deutschlandradiokultur.de/aufklaerung-wie-gefaehrlich-ist-sexting.100...:article_id=278318

Die zwei Wochen könnt ihr auch zusammen telefonieren und danasch könnt ihr euch in natura wieder sehen.

Die beiden Links sollten dir mal die Augen öffnen, dass man auch aus Versehen (nur ein Klick) die Fotos an jemand anderes verschicken kann, als an den, für den sie gedacht waren.

Solche Fotos können deine Freundin - und dich auch - noch jahrelang verfolgen.

Außerdem seid ihr beide viel zu kurz zusammen um euch so gut zu kennen, dass man dem anderen bedingunsglos vertraut. Zumindest nicht soweit, falls ihr euch trennt und keiner weis, ob der andere sich nicht irgendwann mal rächen will und diese Fotos weiter verbreitet.

Lernt euch kennen, dann könnt ihr eure Körper erforschen und Sex haben, dazu braucht man keine Bilder übers Handy schicken, die hat man im Kopf.

Erotisch kann man auch so schreiben, ohne Fotos.

Angenommen du verlierst dein Handy zufällig oder es wird dir geklaut, dann kann jeder deine erotischen Schreiben lesen und sie sogar veröffentlichen und die Fotos mit.

Kommentar von Trayc3r ,

Und vertrauen mache ich mir keine sorgen denn wir vertrauen uns alles an wir wissen Sachen über den anderen die kein anderer weiß und wissen sollte abgesehen davon kennt sie keine meiner und andersrum da wir 30 km entfernt wohnen . Hättest du denn einen Tipp wie man das angehen könnte ?

Kommentar von Turbomann ,

@ Trayc3r

Auch wenn du ihr jetzt noch vertraust- das wünsche ich euch beiden wirklich - aber weist du was morgen oder später sein kann?

Lese doch die vielen Fragen von jungen Mädels hier, die ihrem Freund aus Naivität solche Fotos geschickt haben.

"Ich vertraue meinem Freund, wir wissen alles voneinander", dann haben sie sich im Streit getrennt und aus Rache konnte dann jeder die Fotos sehen.

Ist nur ein gutgemeinter Rat, du bist 17 und kein kleiner Junge mehr, aber man sollte sich sehr gut überlegen, was man durch die Leitungen schickt und welche Folgen das haben kann.

Kommentar von Trayc3r ,

Man kann ja das Gesicht rausschneiden oder so aber hast du einen Tipp zum einleiten ?

Antwort
von DarkDragon91, 30

Da fängt man harmlos an wenn sie z.B schreibt mir tut der Rücken weh oder so und dann schreibt ,,Ich massiere dir sanft die Schultern und Rücken" und geht "Treppe  für Treppe" tiefer in das Geschehen.. du wirst dann merken ob sie mit einsteigt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten