Frage von Thule2000, 106

Sexsucht, was soll ich tun Hilfe bitte?

Hallo, Das was ich euch jetzt erzähle ist kein fake es ist mir leider Gottes wirklich passiert. Ich habe schon als kleiner Junge im Alter von 6 jahren, mit einer Freundin Doktorspiele gemacht. Und das hat sich fortgeführt, Ab den 13 Lebensjahr habe ich angefangen täglich zu masturbieren. Das hab ich Jahre lang gemacht ab 15 Lebensjahr, Habe ich es öfter am Tag gemacht. Ab den 16 Lebensjahr fand ich was anderes, wie ich mich befriedigen konnte. eines Abends kam meine Schwester mit einer Geburtstagskarte für unseren Onkel rein. Meine Schwester (13) hatte ein Shirt an und eine Stoff Hotpants, sie fragte ob ich es unterschreiben könne, ich war aber gerade am masturbieren, Also war er hart und ich hatte nur Unterhose und n Shirt an, sie legte sich zu mir ins Bett und meinte ich möge sie schnell unterschreiben. Als ich die Karte hatte zum unterschreiben nahm sie sich mein Handy und laß all meine WhatsApp Chats durch, dies gefiel mir nicht also zog ich ihr ihre Stoff Hotpants zur Seite holte ihn raus (sie bemerkte erst nichts) und legte mich auf ihr, ich hab ihr den langsam eingeführt und durchdrang ihr Jungfernhäutchen. An dem Tag hab ich meine Schwester entjungfert. Am nächsten Tag kniete sie auf meinem Bett auf allen vieren, Da dachte ich an den vorherigen Tag und ich holte ihn wieder raus, diesmal zog ich ihr die Hotpants aus und ging von hinten in sie, dies gefiel ihr nicht. Sie fiel nach vorne weg und ich hinterher, Da ich mich an ihr festgehalten hatte. Danach bekam sie für ein paar Tage die 2te PS3, sie spielte gerne ps3. Nach ein paar Wochen kam sie wieder und wollte die ps3 ich meinte zu ihr das sie rein ins Zimmer kommen sollte. Und da sagte ich ihr denn als die Tür verschlossen war, sie bekomme die ps3 nur wenn ich in ihr Hintern rein darf, sie zog sich die Hose aus und ich ging rein. Ab da an wiederholte es sich ständig, Aber dann war es auch so wenn wir zu zweit Filme geguckt haben habe ich mich an ihr vergangen. Sie kniff immer wieder den Po zusammen sodass ich nicht rein kam, als sie merkte das ich nicht rein kam machte sie es immer, Also nahm ich dann nicht mehr ihren Hintern, sondern ab da an ihre Vagina, ich sagte zu ihr aber trotzdem immer das ich hintern will, damit ihre Vagina immer frei lag. Nach 4 Monaten wo ich denn immer vaginal hatte hab ich mitbekommen, das sie die Tage hat, Ab da an wollte sie nicht mehr. Dann wären wir im Schweden Urlaub, Da hat sie mich freiwillig nachts, sie zum letzten mal anal nehme lassen. Nach dem Urlaub war aber für mich nicht Schluss nein nach meiner Abschlussfeier den Tag schlief sie & meine Eltern & Geschwister waren einkaufen. Ich ging zu ihr und zog ihre Hose aus und Drang in sie ein als ich ihr ins Ohr flüsterte das ich in ihr komme sprang sie auf. Ich kam in ihr und da hatte ich ein Monat lang angst sie geschwängert zu habe. War nicht der Fall. Das letzte mal war im Januar 2016 sie (16) ich (18). P.s. von dem ganzen Missbrauch waren nur 2 mal verhütet, Sonst nie.

Kein fake,bitte helftmir

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Turbomann, 56

Wann willst du den Roman verfilmen lassen? Hoffentlich nicht.

Eigene Schwester entjungfert? Du solltest dir einen Arzt suchen, tut mir leid, das kann man nicht ernst nehmen.

Vor allem wenn man das so toll ausgeschmückt erzählt.

Antwort
von skyberlin, 42

Geh zur Pädo- und Inzestberatung, z.B. Charité Berlin, die sind Experten.

Antwort
von Nikita1839, 45

Kranke Welt, an denen sich Brüder die ihre Geschwister beschützen sollen, an ihnen vergehen... Ob troll oder nicht, es gibt sowas leider in echt..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community