Sex stimmt diese Aussage?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ist genauso wie öffentliches Urinieren..
Wenn du es nicht gerade auf einer Verkehrsinsel oder neben der Polizeiwache machst dürfte da keine Anzeige kommen (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Sex in Freien ist nicht verboten, nur in der Öffentlichkeit. 

Aber auf privaten Grundstücken ist das nicht verboten od strafbar. 

Anders sieht es im Stadtpark vor Personen aus, da ist Erregung öffentlichen Ärgernis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube die wenigsten Leute würden di´ch dafür anzeigen. Bin mir ziemlich sicher, dass da selbst die Polizei ein Auge zu drückt wenn du dich denen dann ganz nett gegenüber verhälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie stimmt nicht.

Sex im Freien ist strafbar, wenn sich jemand gestört fühlt und die Sexhabenden es auf Erwischen anlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht mal dann. Es ist strafbar, wenn man damit öffentliches Ärgernis erregt. Wenn hundert Leute dich sehen, aber kein Problem damit haben, hast du auch keins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das spielt auf den § 183a StGB an und ist prinzipiell korrekt, ja.

Denn ein Tatbestandsmerkmal dieser Strafnorm ist das absichtliche oder wissentliche Erregen eines Ärgernisses. Wird eine sexuelle Handlung in der Öffentlichkeit vorgenommen, die keine andere Person wahrnimmt, kann man damit auch kein Ärgernis erregen. Ergo ist der Tatbestand nicht erfüllt und es liegt keine Straftat vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer strafbar. Aber man wird nur bestraft, wenn man erwischt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar! Wenn ihr euch irgendwo unter freiem Himmel vergnügt, wo es niemanden stört, ist dagegen doch nichts einzuwenden. Und macht auch Spaß. (Ich erinnere mich . . .) Ansonsten kann es natürlich "Erregung öffentlichen Ärgernisses" sein. Also der beleuchtete Teil des Stadtparks ist dann vielleicht eher suboptimal. Aber jetzt ist es auch schon ein bisschen spät im Jahr, da ist es dann doch schon recht frisch da draussen . . .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du auf alles beziehen. Wo kein Kläger, da kein Richter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja, das ist genau so wie mit Mord. Wenn du jemanden tötest und nicht erwischt wirst, heißt das noch lange nicht, dass es nicht strafbar ist.

Vielen Dank und viel Spaß :-P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toplane
05.10.2016, 22:48

Das ist falsch

0

Wo kein Kläger da kein Richter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man erwischt wird ist es nicht strafbar sondern nur wenn man angezeigt wird !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Ferien? Is doch egal wann. Nur so wenns kein/e minderjährige/r war und nicht in der Öffentlichkeit mit dem Verständnis der anderen Person war das nicht strafbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles ist nur dann strafbar wenn du erwischt wirst xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RomanAtwood
05.10.2016, 21:46

so wie mord

0
Kommentar von GreenAnswer
05.10.2016, 21:47

ja is doch so wenn ich jemanden umbringe seine leiche verstecke wer soll mich verurteilen

0

Strafbar ja, verfolgt kann es nur werden, wenn man "erwischt" wird.

Du und einige Kommentierende hier versteht die Begriffe nicht und darauf kommt es aber an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?