Frage von kleinemaus82, 81

Sex ohne vorspiel ist doch einfach nur langweilig wie soll da eine frau kommen?

Wir kennen uns schon 18 Monate. Der sex ist zu 90 % ohne vorspiel. Ich kenn das so nicht. Mal blassen lecken gibt es bei uns fast nie. Da blasse ich ihn viel öfter wie das er was macht . Küssen sich streicheln nix. Wenn er einen orgasmus hatte - war es das . Das ich noch bockig bin ist egal . Als hätte er keine Fantasie. Für mich ist es meistens nur Frust statt Lust .

Antwort
von Miramar1234, 74

Bring einen Spruch:Behandel mich mindestens so wie Dein Auto.)Beim Start erstmal langsam,choke ziehen) kennen die meisten nicht mehr,aber langsam anrollen und früh schalten und nicht zu schnell fahren,bis die Betriebstemperatur erreicht ist,gelle.Und eine feine Schaumwäsche mit einem erlesenen Schwamm,ist auch eine Art streicheln,gelle? Wenn das kein Warnschuß ist,laß den Vollpfosten abblitzen.Bitte! Liebe Grüße

Antwort
von maewmaew, 66

das von dir beschriebene verhalten ist für viele mäner absolut normal. nachdem der mann gekommen werden in seinem gehirn botenstoffe ausgeschüttet, die dafür sorgen das er vorrübergehend an sex und zärtlichkeiten absolt kein interesse hat und zwar in so einem maße das selbst die nackte frau die aufgegeilt vor ihm liegt ihn bestenfalls langweilen kann.
do solltest mit deinem freund darüber reden, auch noch nachdem er gekommen ist weiter zumachen, höchstleistungen und allzuviel engargement kannst du dir allerdings nicht erwarten da er kurz nach dem kommen einfach keine lust haben kann und bestenfalls dir zu liebe weiter macht. eine bessere lösung für dieses problem währe das ihr euch darauf einigt das du zuerst kommst, bzw du kurz aufhörst ihn zu stimulieren wenn er fast soweit ist (z.b. durch einen stellungswechsel) und das solange immer wieder bis du dann auch deinen spass hattest. was das vorspiel betrifft, das ist für viele männer ebenfalls eher langweilig, besonders dann wenn ihr schon länger zusammen seit, auch hier kann er bestenfalls dir zu liebe ein vorspiel machen, selbst hat er davon so gut wie nichts.

Kommentar von Miramar1234 ,

Das ist zwar technisch gesehen eine perfekte Erklärung! Allerdings ist das Zusammenleben mit einem anderen Menschen und Sexualität im speziellen,keine technische Angelegenheit.Ich denke,jeder halbwegs normale Teenie lernt ,das er in eine feuchte,"warme" Muschi eindringen kann und darf,wie er dahin kommt und was entweder gar nicht möglich,oder für die Frau schmerzhaft ist.Und das man in erschlafftem ,müden Zustand auch mal einschlafen kann,wird die Frau verzeihen.Nehmen und geben,eben wie das ganze Leben.)

Antwort
von ichweisnetwas, 75

Naja hast dir halt den falschen mann gesucht.

Ich sags mal so ich hatte auch schon zeiten wo ich die frau liegen gelassen habe wenn ich fertig war aber da hatte ich von vorne rein meist keine wirkliche lust.

Ansonsten finde ich  ist sex ebenso wie eine beziehung. EIn gegenseitiges geben und nehmen.

Allerdings kann das vorspiel auch ermüdend sein in dem fall sollte man sich einfach im eigentlichen akt mehr mühe geben damit die frau zufrieden ist.

Wobei z.b. Kuscheln bei mir z.b. ein absolutes no go ist. Ich verabscheue diesen in den armen liegen und nix tun. Damit haben meine frauen oft ein problem aber bei mir gibts dieses sinnlose in den armen liegen einfach nicht. Es ist in meinen augen einfach nur lästig vorallem wenn der arm durch sowas einschläft

Antwort
von Kandahar, 51

Das machst du schon seit 18 Monaten mit? Wäre er mein Freund, dann hätte ich ihm längst gesagt, er soll sich eine Gummi-Puppe anschaffen! Als lebende Matratze wäre ich mir zu schade!

Antwort
von Repwf, 51

Selber schuld !

Warum machst du mit? Lass es halt! Warte bis er anfängt und du "fertig" bist! Jeder ist seines Glückes Schmied...

Antwort
von DeathMagicDoom, 81

Miteinander reden - ohne Vorwürfe. Wenn jedoch kein Wille von seiner Seite da ist, dir auch Vergnügen zu bereiten, ist das keine Basis für eine ernsthafte Beziehung. Dann ist er einfach ein Egoist. Das Wort mit A und hinten mit loch habe ich mal nicht geschrieben.

Antwort
von Zicke1008, 64

Wenn Du mit Deinem Sexleben nicht zufrieden bist, soltest Du mit Deinem Partner darüber reden.

Kommentar von kleinemaus82 ,

Das habe ich sehr oft schon . Ändern tut sich nix 

Antwort
von vikodin, 44

sag ihm, dass wenn er sich anstrengt mit vorspiel und allem er dich zum "Squirten" bringen kann... des funktioniert 100% xD

Antwort
von atzef, 46

Darüber solltest du vor allem mal mit ihm ausführlich reden - nicht mit fremden Leuten über das Internet.

Wo wohnst du eigentlich...? :-)

Antwort
von ursula39, 39

Seid Ihr denn zu all dem auch noch stumm und taub ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community