Frage von Robert2109, 323

Sex ohne Grund?

Guten Abend !

Eine Freundin und Ich haben beschlossen, mal einfach so Sex zu haben, jedoch ist es für uns beide das erste mal. Wir sind nicht zusammen oder sonstiges. Wir kennen uns schon seit dem kindergarten und deshalb sprechen wir so offen miteinander. Wir wollen uns für den Richtigen Partner bereit machen und deshalb ein wenig 'üben'

Was meint ihr, ist das ne schlechte Idee? Bin außerdem 16 und sie 17

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 57

Egal, ob Ihr "zusammen" und im 7. Himmel der Liebe schwebt, oder "nur" gute Freunde seid - einfach mal schnell eben Verkehr miteinander zu haben ist keine gute Idee - hier solltet Ihr den zweiten Schritt nicht vor dem Ersten gehen.

Mädchen haben beim ersten Mal ja meist Angst vor Schmerzen, während Jungs hoffen, dass sie lange genug durchhalten. Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex kommen meist daher, dass die Frau nicht feucht und vor allem nicht entspannt genug ist. Das Jungfernhäutchen beim ersten Mal ist nur ein Teil des "Problems"... . Dabei ist wichtig, dass auch ihr Unterbewusstsein bereit ist sich für Dich zu öffnen, denn die verkrampften Muskeln mit purer Willenskraft (oder gar Gewalt) zu entspannen funktioniert nicht!

Guter Sex - vor allem aus Sicht der Frau - muss auch nicht gleich bedeuten, dass Du Deinen "kleinen Freund" möglichst schnell in Deine Freundin steckst - man kann sehr viel (und Frauen oft mehr) Spaß zusammen haben, wenn man Hände und Zungen geschickt einsetzt.??Vergiss', was Du glaubst aus Pornofilmen gelernt zu haben! Das Problem bei Pornofilmen ist, dass hier der Eindruck vermittelt wird, man müsse nur IRGENDETWAS in IRGENDWELCHE Körperöffnungen einer Frau stecken damit diese in totale Ekstase versetzt wird - egal ob Blowjob, vaginaler oder analer Verkehr usw. DAS solltest Du schnellstmöglich vergessen. Die allermeisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr nämlich ohnehin recht selten. Trenne Dich also von dem Gedanken Du müsstest Deiner Partnerin zeigen, dass Du ein "richtiger Kerl" bist und es "beim Sex drauf hast" indem Du sie möglichst schnell besteigst. Verwöhnt Euch gegenseitig und glaubt nicht ihr müsstet jetzt möglichst bald Verkehr haben, nur "weil das alle machen"! Wenn nicht bereits erfolgt, so solltet ihr erst einmal ein paar Wochen oder Monate Schritt für Schritt gegenseitig Eure Körper erkunden - Petting und Oralverkehr ist auch Sex... .  

Bevor Ihr nicht in der Lage seid Euch gegenseitig zuverlässig mit Händen und/oder Zungen zum Orgasmus zu bringe, ist es für Verkehr noch zu früh!  

Die zuverlässigste Methode um einer Frau enormen Spass im Bett und einen Höhepunkt zu bescheren ist das LECKEN, ansonsten klappt es natürlich auch mit den Fingern ganz gut - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. sich da in Ruhe herantastet und dies nicht nur um ein notwendiges Übel sieht um sie feucht genug zu machen um endlich sein "Ding wegstecken" zu können. Beim Fingern ist auch keineswegs das Ziel möglichst viele Finger möglichst tief in die Partnerin zu rammen, sondern sie dort zu verwöhnen, wo sie es am liebsten hat. Kleiner Tipp: Kitzler... (und vorher die Fingernägel schneiden!) Denkt 'dran: Oralverkehr ist die wahre Kunst - denn fi*ken können sogar die Affen!  

Wenn Deine Partnerin merkt, dass Dir ihr Vergnügen ebenso wichtig ist, wie das eigene kann sie sich entspannen und Euer Zusammensein genießen. DAS wird sie erregen und feucht werden lassen! Kurz vor oder auch nach dem Orgasmus haben die meisten Frauen das Bedürfnis Dich in sich zu spüren - dann könnt ihr den nächsten Schritt angehen.. .  

Überlasse nach Möglichkeit ihr die Kontrolle über Tiefe und Geschwindigkeit des Eindringens - da wäre die Reiterstellung (sie sitzt auf Dir) schon mal ein guter Ansatz. So kann sie entspannen und selbst steuern wie viel von Dir sie gerade erträgt!  

Wenn Sie Dir signalisiert, dass ihr etwas unangenehm oder gar schmerzhaft ist: Sofort aufhören. Redet miteinander, experimentiert und habt Spaß!  

Übrigens: Auch das Thema Verhütung sollte vorher vernünftig geklärt sein, sonst wird es wieder nix mit der Entspannung!  

Seid nett aufeinander!  

R. Fahren

Antwort
von FuHuFu, 43

Also ich find da nichts Verwerfliches dabei, wenn Ihr da ein bisschen übt. Ihr seid ja gut miteinander bekannt und keine Wildfremden.

Aber denkt dran, Sex nicht nur das Rein-Raus Spiel. Wichtig für guten Sex ist vor allem das Vorspiel. Für Euch kommt es darauf an, dass Ihr mal den Körper des anderen Geschlechts in Ruhe erforschen könnt und herausfindet wie Ihr gegenseitig Euere Lust steigern könnt und wie Ihr Euch nicht nur beim eigentlichen Verkehr, sondern auch so mit Händen, Lippen und Zunge zum Höhepunkt bringen könnt.

Vergesst das Verhüten nicht. Deine Partnerin könnte auch beim Üben schwanger werden. Und Übungs-Schwangerschaften gibt es nicht. Das sind dann immer richtige Schwangerschaften. 

Antwort
von EvelynS0fly, 83

wtf kommt mal wieder zu euch nur weil ihr euch lange kennt.Also da du der Community fragst sage ich,dass ihr das nicht machen solltet.

Antwort
von MiaB24, 96

Macht es nicht!!!

Ich hab durch sowas einen tollen Menschen verloren.
Wir haben uns nach 3 Jahren wieder gesehen und haben ein paar Mal miteinander geschlafen (bei uns nicht das erste Mal - sind 23 und 27).

Nun ist die Freundschaft vorbei. Ist leider so.... ich habe mich an ihn geklammert, weil alles so vertraut war. Von ihm kam nichts mehr.

Wenn dir ihre Freundschaft am Herzen liegt, lasst das bitte.

Antwort
von ragazza001, 83

Das halte ich für keine gute Idee. Auch wenn ihr ne Vereinbarung oder was auch immer getroffen habt...es gefährdet eure Freundschaft. Ihr werdet euch nie mehr so sehen wie früher. Lasst es bleiben.
Sorry aber wozu müsst ihr üben, wenn es dann mal mit nem festen Partner zur Sache geht?

Antwort
von Kiboman, 85

mach das meist hat dasnn irgendwann einer gefühle der andere nicht oder blablabla, streit, sex, streit, hass, sendepause.

wäre (übgrigends) auch nicht das erste mal.

(ver)lieben kennt keine vereinbarung die nur auf sex basiert.

Antwort
von daria78, 15

Steht für's erste Mal wirklich keiner zur Verfügung außer der Sandkastenfreund? Wenn's euch schon egal ist, mit wem ihr's am Anfang habt, solltet ihr mit Personen üben bei denen ihr nichts zu verlieren habt.

Antwort
von Vamptox, 74

Besser als schlechte Erfahrungen zu machen mit dem falschen. Wäre eigentlich ne gute Idee. Weil ihr darauf vertrauen könnt dass euer Partner euch nicht verarscht. Hoff ich ma

Kommentar von daria78 ,

Und danach kommen nur noch die "richtigen Partner" oder wie?

Kommentar von Vamptox ,

hab ich niemals behauptet es war nur ein rat

Antwort
von Sarinasye2010, 73

Das erste mal
Sollte man mit jemandem
Haben den  mal liebt. Man bereut das. Glaub mir. Kenne das ..

Antwort
von 65matrix58, 44

"übs" doch mit deiner Mami.. kannst dir au von ihr "erfahrungen" eignen

Kommentar von Robert2109 ,

bist ja ein echter witzbold, wahrscheinlich so ne hackfresse die noch nie ne freundin hatte hahah

Kommentar von 65matrix58 ,

sorry aber nicht ich habe mit dem Unsinn angefangen

Antwort
von regex9, 97

Wenn ihr euch nicht liebt und noch auf den richtigen Partner wartet, macht ihr euch möglicherweise gerade etwas sehr schönes kaputt. Aber vielleicht ist euch so etwas auch nicht wichtig und ihr seid eher darauf fixiert, später Leistung zeigen zu können, weil euch irgendein Medium das so ins Unterbewusstsein gesetzt hat.

Naja, wie dem auch sei - tut, was ihr nicht lassen könnt.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 16


Das ist bei Lichte betrachtet die mit Abstand schlechteste idee, die euch beiden nur einfallen konnte und ich frage mich auch, wer von euch beiden der eigentliche Schöpfer dieser Idee gewesen ist. Auch die Begründung von dir „ Wir wollen uns für den Richtigen Partner bereit machen und deshalb ein wenig 'üben' „ steht ohne Wenn und Aber auf sehr wackeligen Füßen. Es ist vor einer Beziehung nun wirklich nicht erforderlich ähnlich der Führerscheinprüfung einen Befähigungsnachweis in Sachen Sex zu erbringen. Ergo nichts gegen die theoretischen Grundlagen, die praktische Prüfung ist hingegen nicht erforderlich.


Antwort
von Trootz, 88

Warum nicht? Wenn ihr es beide wollt könnt ihr das natürlich gerne machen. Habe aber auch schon mitbekommen, wie durch so etwas langjährige Freundschaften kaputtgegangenen sind. 

Antwort
von Ev0Lution, 71

Warum nich? Wenn ihr euch dabei sicher seid nur zu :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community