Frage von Domi1996d, 165

Sex nur mit Pille ohne Kondom, sicher?

Habe in letzter Zeit oft mit meiner Freundin ohne Kondom geschlafen, da sie die Pille nimmt. Aber in letzter Zeit denke ich mir immer wieder ob es nicht klüger wäre ein Kondom zusätzlich zu verwenden, weil so viele Leute im Internet sagen, dass die Pille alleine zu unsicher wäre. Meine Freundin sieht die Pille als absolut sicher an und hält nichts von Kondomen. Ich weiß nicht, ist es sinnvoll ein Kondom zu verwenden oder nicht, weil eigentlich ist die Pille ja ansich schon sehr sicher? Geschlechtskrankheiten haben wir beide nicht.

Antwort
von beangato, 134

Wenn Ihr Beide gesund seid und Deine Freundin die Pille zuverlässig nimmt, braucht Ihr kein Kondom. Die Pille wurde schließlich zm Verhüten entwiklt.

Das

weil so viele Leute im Internet sagen, dass die Pille alleine zu unsicher wäre

muss man nicht alles glauben. Ihr könnt Euch ja mal gemeinsam beim Frauenarzt beraten lassen.

Ich habe jahrzehntelang nur mit Pille verhütet und habe nur Wunschkinder bekommen.

Kommentar von Domi1996d ,

Ihr Frauenarzt hat eben auch gemeint dass die pille absolut sicher wäre.

Kommentar von beangato ,

Ja - dann viel Spaß beim GV :)

Antwort
von fifagirl, 106

du brauchst eigentlich keinkondom eine pille ist immer sicherrer die meisten leute nehmen es nicht weil halt ne pille nebenwirkungen haT und ja das wollen nicht alle aber nur pille sicher 100 prozent

Antwort
von Gatios, 88

Geschlechtskrankheiten sind auch Pilze etc. die auftreten können wenn man sich nicht ordentlich sauber macht, also da muss man nicht erst mit anderen schlafen.

Zu deiner Frage, die Pille ist kein 100% Verhütungsmittel bzw. nicht 100% sicher. Es kann auch passieren das sie trotz Pille Schwanger wird, mal abgesehen das Krankheiten sich dann ja ohne Kondom sowieso übertragen könnten. 

Also wenn du auf Nummer sicher gehen willst dann nimm ein Kondom Plus Pille, oder du holst deinen Freund einfach raus bevor du *fertig* bist, wenn sie darauf besteht das du kein Kondom benutzen sollst. 

100% sicherheit gegen Erreger und Schwangerschaft ist und bleibt das Kondom.

Hoffe konnte helfen Gruß :) 

Kommentar von Domi1996d ,

Naja ein Kondom schützt ja nur bedingt gegen eine Schwangerschaft, da die Chance ja ziehmlich groß ist dass es reißt.

Kommentar von Gatios ,

Das ist ein weit verbreiteter Mythos. Hand aufs Herz, wir sind keine Pornodarsteller die einen 25 cm Pe** mit 6 cm Durchmesser haben. Und eine Vagina hat sicherlich kein Stacheldraht oder ähnliches gewolbe in sich. Zudem sind Kondom heutzutage schon ziemlich Reißfest, das kannst mehr als einen Meter lang ziehen und da reißt nichts. 

Ich frag mich wie man bitte Sex haben muss das ein Kondom anfängt zu reißen ? O.o  Setzt man sich als ziel die Partnerin zu durchlöchern und zu zerstören ? *grins*

Spaß bei Seite, ist sehr unwahrscheinlich das ein Kondom bei normalen Sex heutzutage noch reißt.

Außer jemand Durchlöchert das Kondom in der Verpackung mit einer Nadel, aber das ist ein anderes Szenario. 

Antwort
von irgendeineF, 113

wenn du der pille nicht vertraust, dann sprich mit deiner freundin drüber. aber eines ist sicher: keine verhütungsmethode schützt 100% vor schwangerschaft

Antwort
von Odenwald69, 100

klar warum nicht, doppelte sicherheit war nie verkehrt... auch kann man das schön ins vorspiel mit einbauen mit dem drüberziehen...

da die frauen hier zumindest immer die pille vergessen. würde ich als man nie ohne.

Antwort
von MiniTiffy, 119

Wenn deine Freundin sie gewissenhaft einnimmt, dann ist sie schon sehr sicher und du brauchst kein Kondom. Vor Krankheiten schützt es allerdings nicht wie du sicher weißt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten