Frage von ANNA2810, 138

Sex nur mit Kondom sicher?

Hey ihr Lieben,die Frage sagt eigentlich schon alles aus: ich habe seit drei Monaten einen Freund (meinen ersten, bin aber bereits 19) und vertrage aufgrund von Neurodermitis nicht die Pille. Mein Fa hat mir deshalb die Spirale empfohlen, allerdings bin ich mir diesbezüglich auch nicht so sicher..

Wie steht ihr zum Thema sex nur mit Kondom? Ich bin ja was das angeht ein sehr sehr vorsichtiger und ängstlicher Mensch, hab total Angst dass was passiert, auch wenn das bei richtiger Anwendung eigentlich unmöglich is.. Mein Freund hat auch schon Erfahrung damit, also zu groben Anwendungsfehler dürfte es eigentlich nicht kommen..

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 17

Kondome sind bei korrekter Anwendung sehr sicher - allerdings kann es auch immer wieder dazu kommen, dass das Kondom abrutscht oder reisst (richtiggehend "platzen" tun Kondome beim Verkehr eigentlich nie).

Kondome dämpfen allerdings leicht das Gefühl, stören beim Anlegen etwas den Flow und wenn man während des Akts ständig daran denken muss und womöglich alle paar Sekunden kontrolliert, ob es noch "sitzt" wird dieser auch nicht schöner. Nach dem Akt heißt es wieder aufpassen, dass es auch ja mit dem erschlafften Glied zusammen 'rausgezogen wird und dass weder Finger noch andere Körperteile, die mit Sperma kontaminiert sein könnten, in die Nähe Deiner Muschi gelangen usw. Schau mal wieviel Fragen hier zum Thema "könnte ich schwanger sein?" gestellt werden, in denen solche Szenen beschrieben werden...

Eine sehr zuverlässige, hormonfreie Verhütungsmethode wären Kupferkette/IUP - lass' Dich doch hierzu mal von Deinem Frauenarzt beraten...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von BlackRose10897, 50

Wie Du bereits selbst geschrieben hast, kann bei richtiger Anwendung eigentlich nichts schiefgehen. Mir selbst wäre das aber zu unsicher.

Wenn du dir selbst zu unsicher bist, ob das Kondom auch hält, bist Du auch mit dem Kopf nicht ganz bei der Sache. Was vllt etwas störend ist und so kannst Du die schönste Nebensache der Welt auch nicht voll genießen.


Wegen der Spirale: Ich hatte zwischen meinen zwei Mädels die Mirena und war sehr zufrieden. Wenn man zu sehr Angst vor den Schmerzen beim Einsetzen hat, kann man sich auch örtlich betäuben lassen. Ich selbst hab das nicht gemacht und fand es nur unangenehm, aber nicht schmerzhaft. Auch das Entfernen ist absolut erträglich. Bis auf ein kurzes Ziehen habe ich überhaupt nicht gespürt. Ich werde sie mir auch demnächst wieder einsetzen lassen, weil ich sie für eine gute Alternative halte. 


Kommentar von ANNA2810 ,

habe voll die Horrorstorys bzgl. der Spirale gehört, von wegen Kreislaufprobleme beim Einsetzen etc. :O 

ja genau das ist der Punkt, dass ich mich nicht 100 pro entspannen könnte..

Kommentar von BlackRose10897 ,

Also ich kenne einige Frauen, die die Spirale haben und keine hat etwas von Kreislaufproblemen erzählt. Ich selbst hatte das auch nicht. Horrorgeschichten gibt es über jedes Verhütungsmittel, lass Dich davon nicht verunsichern ;-)

Da ihr aber erst seit kurzem zusammen seid, würde ich an Deiner Stelle Deinen Freund bitten, zur Sicherheit einen AIDS-Test machen zu lassen und auch auf andere Geschlechtskrankheiten testen zu lassen, bevor ihr ohne Kondom miteinander schlaft.

Antwort
von Wuestenamazone, 12

Wenn es richtig angewendet wird ist es so sicher wie die Pille

Antwort
von Nikita1839, 25

Bei richtiger Anwendung reicht eigentlich das Kondom. Trotzdem ist es bei vielem so, dass sie ständig Panik haben und so auch nicht entspannen.

Antwort
von Steffile, 31

Eine hormonfreie Alternative waere vielleicht die Kupferspirale oder Kupferkette.

Antwort
von Fun92, 59

Man ist nie zu  100% sicher :D

es gibt auch Krankheiten die sich durch andere Körperflüssigkeiten (z.B. Schweiß, Speichel, etc) übertragen :/

Wenn es einfach nur um die Empfängnisverhütung geht
https://de.wikipedia.org/wiki/Pearl-Index

Antwort
von BlauerSitzsack, 56

99 % sicher ist ein Kodom, was passieren, also dass es reißt, kann immer mal wieder vorkommen.


Antwort
von personohneidee, 28

Ok ich hab wenigstens in Bio halbwegs aufgepasst :) also hier ein paar alternativen : Hormonpflaster ,Zäpfchen die in die Vagina kurz vor dem Sex geschoben werden und etwas ähnliches wie die Spitäler der Name fällt mir nur nicht ein. (nur so ein tipp : guck dir die Videos über Verhütung von tue simple Biologie auf YouTube an )

Kommentar von personohneidee ,

Ich meine jetzt an die Person die die frage gestellt hat

Antwort
von beangato, 18

Es sollte bei korrekter Anwendung sichr sein.

Ich hätte aber nie nur mit Kondom verhütet.

Würde Dir empfehlen, die Spirale einsetzen zu lassen.

http://www.profamilia.de/erwachsene/verhuetung/pearl-index.html

Antwort
von Cookiellie, 43

Die 3 Monats-Spritze könnte vll auch eine gute Lösung für dich sein :)

Kommentar von Steffile ,

Meinst du, die ist hormonfrei?...

Kommentar von BlackRose10897 ,

Die ist nicht hormonfrei, im Gegenteil: das ist ne absolute Hormonbombe und mein Gyn injiziert diese z.b. auch jungen Frauen erst gar nicht.

Antwort
von pool73, 53

Kurze Nebenfrage, was tritt bei dir auf bei der Pille? Weil meine Freundin denkt das sie die Pille auch nicht verträgt, der ist die ganze Zeit schlecht und so...

Kommentar von ANNA2810 ,

Ich habe keine Nebenwirkungen in diesem Sinne, sondern Neurodermitis und dadurch schlechtere Haut bekommen ;)

Kommentar von pool73 ,

Danke!❤️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community