Frage von MarchOfThePigs, 82

Sex nach Menstruation - Verhütung mit Pille?

Seit Sonntag hatte ich meine Tage, bis heute. Da heute den ganzen kaum noch Blut zusehen war, habe ich die Pille wieder genommen. Zuletzt habe ich sie am Freitag, also vor sechs Tagen, eingenommen. Ich habe sie in der letzten Zeit auch nicht vergessen. Kann ich jetzt ohne Risiko mit meinem Freund schlafen ohne weitere Verhütungsmittel?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, 21

Hallo MarchOfThePigs

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man
 auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb
 von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Wichtig  ist  nur dass die  Pillenpause  nie  länger als  7   Tage  dauert.  Am
 achten  Tag  beginnst du  wieder  mit der  ersten  Pille des  neuen  Blisters,
  unabhängig davon  ob  du  eine  Blutung hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Allyluna, 38

Du machst es nicht im ernst abhängig davon, wann Du die Pille wieder nimmst, ob Du noch blutest oder nicht, oder?

Die Pillenpause hat NICHTS damit zu tun, ob Deine Blutung schon aufgehört hat oder nicht! Du nimmst (falls Du eine normale Kombipille hast) immer 21 Pillen, machst dann sieben Tage Pause und fängst am achten Tag wieder mit dem nächsten Blister an - völlig unabhängig davon, ob Deine Blutung noch andauert oder überhaupt eingesetzt hat.

Alles unter sieben Tagen Pause ist kein Problem - aber wenn Du überziehst, geht der Schutz verloren - auch der aus der Pause!

Antwort
von shaniqua111, 44

Ich würde es an deiner Stelle wirklich nicht riskieren. Du musst die 7-tägige Pause eigentlich komplett durchziehen, das ist schon wichtig... Verhütet jetzt solange lieber zusätzlich, alles andere ist sehr unsicher.

Kommentar von Allyluna ,

Unsinn! Die Pause kann beliebig verkürzt oder sogar ausgelassen werden - das hat NULL Auswirkungen auf den Schutz!

Nur wenn die Pause länger als sieben Tage gemacht wird, geht die Wirkung (auch die der Pause) flöten.

Kommentar von shaniqua111 ,

Du kannst die Pille doch nicht einfach nach belieben einschmeissen, wie du gerade Lust dazu hast. Ich würde mich schon an das halten was in der Packungsbeilage steht oder vorallem daran was mein Arzt mir gesagthat.

Kommentar von Allyluna ,

Nein, natürlich sollte man die Pille nicht nach Belieben einschmeißen. Meine Ausführung hat auch nichts mit Belieben zu tun, sondern mit dem Wissen um die Wirkungsweise der Pille.

Da kannst Du auch gerne den Arzt fragen!

Kommentar von HobbyTfz ,

Die Pause kann jederzeit verkürzt oder sogar ausgelassen werden. Wenn sie die Pille fehlerfrei nimmt braucht sie nicht zusätzlich verhüten

Antwort
von MelinaMX, 49

Soll man nicht eine 7-Tägige Pause machen und die nicht nach Belieben einnehmen ?

Kommentar von HobbyTfz ,

Die Pause kann jederzeit verkürzt oder sogar ausgelassen werden.

Antwort
von Ginoplay, 45

eigentlich ja aber mal erlich was ist den daran so schlimm wen mal einfach doopelt Verhütet

Kommentar von HobbyTfz ,

Wenn man die Pille fehlerfrei nimmt ist doppelt verhüten unnötig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community