Sex mit unfruchtbarem Mann?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Servus Eightch,

Selbst wenn er wirklich unfruchtbar sein sollte, würde ich mich darauf nicht verlassen :D

Das Ganze hat was damit zu tun, dass "Unfruchtbarkeit" meistens durch ein Spermiogramm festgestellt wird; es kann sein, dass sein Spermiogramm tatsächlich nicht lebendig war - aber die Spermienanzahl und Spermienbildung kann schwanken.

Es gibt nicht wenige Männer, die "unfruchtbar" sind, aber dennoch ihre Sexpartnerin geschwängert haben - im Extremfall reicht eine gesunde Samenzelle, um dich zu schwängern :)

Dazu gehört dann natürlich extrem viel Glück (oder Pech, wie man es sehen möchte) - es ist aber möglich.

Ich würe daher auf keinen Fall ohne ein Kondom mit ihm schlafen - schon allein aus Sicherheit.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh wow....vor einer Krankheit hab ich genauso so viel Angst wie eine ungewollte Schwangerschaft. Wenn nicht sogar mehr. Eine ungewollte Schwangerschaft kannst du im Extremfall abtreiben aber HIV? Das wird man nicht (eig nie) los. Muss sagen das es schon sehr dumm ist. 

Ja ein guter Schwimmer reicht aus und denk mal über Krankheiten nach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eightch
25.09.2016, 09:41

Ich bin ein kleines dummes navies mädchen. Aber er lässt sich regelmäsig testen und ich bestehe bei anderen partner immer auf einen penible vorsicht und verhütung. Damit meinte ich das ich bei IHM keine angst vor einer übertragung von krankheit habe.

0

Wenn er wirklich unfruchtbar ist kann auch nichts passieren.

Allerdings würde ich mich hundertprozentig nur darauf verlassen, wenn er sterilisiert wurde. Und selbst da soll schon mal was schiefgegangen sein.

Ansonsten kann es deinen "Schwimmer" geben. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein guter Freund von mir dachte auch er wäre unfruchtbar.  Tja.... sein Sohn wird nächsten Monat schon 6jahre.
Verlass dich nicht darauf und besteh auf ein Kondom.
Im übrigen ist eine Geschlechtskrankheit viel peinlicher als eine Schwangerschaft. Und meiner Meinung nach Verantwortungslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es ihn erst ärztlich bestätigen, viele ungewollte Schwangerschaften entstehen weil man denkt man sei unfruchtbar obwohl man es nicht ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Pille kannst du dich selbst schützen...und scheinbar hast du keine Ahnung was es alle für Krankheiten gibt..schlimmer wiegt, dass du es weiterreichen kannst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eightch
25.09.2016, 09:45

Wie ich oben schon mal erleutert habe bin ich sehr vorsichtig und pingelig wenn es um verhütung bin anderen sexpartnern geht. Doch er lässt sich regelmäßig testen und ist auch sehr vorsichtig. Das risiko von ihm krank zu werden ist ziemlich gerring.

0

Mich besucht heute mein Patenkind- der Vater hat auch gedacht, er wäre unfruchtbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von m01051958
25.09.2016, 09:29

@ zumverzweifeln 

vielleicht aber auch ein Kuckucksei ? Davon gibt es nämlich mehr als man(n) glauben mag :-)

0

Wer sagt denn er ist unfruchtbar? Es gab schon Fälle da hieß es auch der Mann ist unfruchtbar und hat dann doch scharf geschossen. Entweder du glaubst ihm oder ihr benutzt ein Kondom. Ich würde mal fragen wer das gesagt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast recht, sei skeptisch, das kann auch seine Masche sein um ohne mit dir zu F.....

Oder hat er dir eine ärztliche Bescheinigung gezeigt, dass er unfruchtbar ist ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eightch
25.09.2016, 09:23

Ich kenne ihn eig seit wir Kinder sind und ich vertraue ihm das er mich nich ausnutzt oder anlügt. Ich weiß dass er ärtzlich gesehen unfruchtbar ist. Aber einen "Beweis" hab ich auch nie gesehen

0

Hallo Eightch,

nein, zu 100% sicher kann man sich da nie sein. Selbst, wenn er sich hat untersuchen lassen, und der Arzt bescheinigt es, besteht immer noch ein gewisses Restrisiko.

Ich selbst kenne 2 Paare, bei denen der Mann laut Ärzten unfruchtbar (zeugungsunfähig) ist bzw. war. 

Beiden Paare sind inzwischen stolze Eltern von jeweils 2 Kindern. 

Und bevor jetzt irgendwelche Rückfragen kommen, ja beide Männer haben einen Vaterschaftstest machen lassen. ;)

Soviel also zum Thema Sicherheit bei Zeugungsunfähigkeit.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Grund an, warum er unfruchtbar ist.
Weist du das?
Manches ist definitiv, anderes nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon so manche(r) vermeintlich  Unfruchtbare hat da sein schreiendes Wunder erleben müssen! :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?